Ändern der Verbindungseinstellungen für den SQL-Server oder die Datenbank für Veeam ONE

KB ID: 1592
Produkte: Veeam ONE
Version: 6.0.0.520
Veröffentlicht:
Aktualisert: 2013-11-04
KB Sprachen: EN | ES | FR

Purpose

Sie müssen die Verbindungseinstellungen für den SQL-Server oder für die Datenbank für Veeam ONE Version 6 ändern.

Lösung

Um die Verbindungseinstellungen für den SQL-Server oder für die Datenbank für Veeam ONE Server zu ändern, können Sie das Dienstprogramm Veeam ONE Settings verwenden.

Folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um die Einstellungen anzupassen.

Stellen Sie auf dem neuen SQL-Server ein Domänenbenutzerkonto für Veeam ONE Monitor und für Veeam ONE Reporter bereit. Dabei kann es sich um ein und dasselbe Benutzerkonto oder um zwei verschiedene Benutzerkonten handeln. Verschieben Sie die Datenbank auf den neuen SQL-Server. Vergeben Sie für das Konto bzw. für die Konten db_owner-Benutzerprivilegien für die VeeamOne-Datenbank.  

Bearbeiten Sie dann die Benutzerkonten, die von Überwachungs- und Berichtskomponenten von Veeam ONE genutzt werden.

Ändern Sie zunächst die Verbindungseinstellungen für Veeam ONE Monitor. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  1. Starten Sie das Dienstprogramm Veeam ONE Settings, das Sie unter folgendem Pfad finden:
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Veeam\Veeam ONE Settings\VeeamOneSettings.exe
  2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option General, öffnen Sie die Registerkarte Database und nehmen Sie im Abschnitt SQL Server die nötigen Änderungen vor.
    User-added image
     
  3. Stellen Sie sicher, dass dieses Benutzerkonto über die entsprechenden Berechtigungen für die Datenbank von Veeam ONE auf dem SQL-Server verfügt, da es zur Erfassung von Leistungsdaten genutzt werden soll.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Test Connection und überprüfen Sie, ob die neuen Konfigurationseinstellungen korrekt sind.
  5. Speichern Sie die Änderungen.
  6. Starten Sie den Veeam ONE Monitor Server Service neu.
Bearbeiten Sie dann die Verbindungseinstellungen für Veeam ONE Reporter und Business View. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:
  1. Suchen Sie in der Liste aller Dienste den Veeam ONE Reporter Server Service, um dessen Einstellungen zu bearbeiten. Öffnen Sie die Registerkarte  Log On und geben Sie das entsprechende Benutzerkonto für den Dienst im Abschnitt Log on as an.
  2. Stellen Sie sicher, dass dieses Benutzerkonto über die entsprechenden Berechtigungen für die Datenbank von Veeam ONE auf dem SQL-Server verfügt, da es zur Datenerfassung genutzt werden soll.
  3. Starten Sie das Dienstprogramm Veeam ONE Settings, das Sie unter folgendem Pfad finden:
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Veeam\Veeam ONE Settings\VeeamOneSettings.exe
  4. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option General, öffnen Sie die Registerkarte Web Identity und nehmen Sie im Abschnitt Web identity die nötigen Änderungen vor.
    User-added image
     
  5. Stellen Sie sicher, dass dieses Benutzerkonto über die entsprechenden Berechtigungen für die Datenbank von Veeam ONE auf dem SQL-Server verfügt, da es für den generellen Web-UI-Betrieb und zur Erstellung von Berichten genutzt werden soll.
  6. Speichern Sie die Änderungen.
  7. Starten Sie den Veeam ONE Reporter Server Service neu.

4 / 5 (5 Stimmen)

Einen Fehler gefunden?:

Markieren Sie mit Ihrer Maus einen Tipp- oder Rechtschreibfehler auf dieser Seite und drücken Sie CTRL+Enter, um uns den Fehler mitzuteilen.

Orphus system