How to move the Veeam Backup & Replication software to another server

KB ID: 1889
Produkte: Veeam Backup & Replication
Version: 5.x, 6.x, 7.x, 8.x, 9.x
Veröffentlicht:
Aktualisert: 2017-08-18
KB Sprachen: EN

Beschreibung

Lösung

Hinweis: Der Server, von dem Veeam Backup & Replication migriert wird, wird weiter als “alter Server” und der Server, auf welchen migriert wird, als “neuer Server” bezeichnet.

Migration mithilfe des Configuration Backup:
 

Führen Sie folgende Schritte auf dem alten Server durch:
1. Stoppen Sie und deaktivieren Sie alle Jobs.
2. Erstellen Sie eine aktuelle Sicherung der Konfiguration (Configuration Backup): 
https://helpcenter.veeam.com/docs/backup/vsphere/vbr_config_manually.html?ver=95
3. Schließen Sie die Veeam Console und stoppen Sie alle Veeam Dienste.


 
Führen Sie folgende Schritte auf dem neuen Server durch:
 
1. Installieren Sie Veeam Backup & Replication mit einer neuen Datenbank.
2. Installieren Sie die aktuellen Updates für Veeam Backup & Replication: http://www.veeam.com/patches.html
3. Vergewissern Sie sich, dass alle lokalen Festplatten, die auf dem alten Server als Repositories genutzt wurden, dem  neuen Server mit denselben Buchstaben präsentiert sind.
4. Starten Sie die Wiederherstellung der Konfiguration von der Configuration Backup Datei: 
https://helpcenter.veeam.com/docs/backup/vsphere/vbr_config_restore.html?ver=95
Hinweis: Es ist erforderlich, das Passwort für jeden Account aus der Wiederherstellung vom einer nicht verschlüsselten Configuration Backup Datei im Credential Manager neu einzugeben. 
5. Starten Sie einen Test-Job, um sicher zu gehen, dass alles erfolgreich wiederhergestellt wurde.
 

Durchführen einer Migration, wenn kein Configuration Backup vorhanden ist:
Notiz: Benutzen Sie dieses Verfahren nur, wenn kein Configuration Backup vorhanden ist. Wenn die Verschlüsselung in der vorherigen Installation verwendet wurde, wird der neu installierte Server nicht imstande sein, diese Information zu entschlüsseln. Somit müssen die verschlüsselten Informationen manuell eingegeben werden – existierende verschlüsselte Backups müssen erneut importiert werden, um die Passwörter dafür manuell eingeben zu können.

 
Führen Sie folgende Schritte auf dem alten Server durch:

1. Stoppen Sie und deaktivieren Sie alle Jobs.
2. Schliessen Sie Veeam Console und stoppen Sie alle Veeam Dienste.
3. Erstellen Sie eine Sicherung der SQL Datenbank (
http://www.veeam.com/kb1471).


Um heraus zu finden, wo sich die VeeamBackup Datenbank befindet, öffnen Sie die Registrierung mit dem Befehl regedit auf dem alten Server und navigieren Sie zu dem folgenden Punkt:
HKLM\SOFTWARE\Veeam\Veeam Backup and Replication
 
Hier finden Sie 3 DWORD Werte:


- SqlServerName
- SqlInstanceName
- SqlDatabaseName

 
Führen Sie folgende Schritte auf dem neuen Server durch:

1. Installieren Sie Veeam Backup & Replication mit einer neuen leeren Datenbank.
2. Installieren Sie die aktuellen Updates für Veeam: http://www.veeam.com/patches.html
3. Vergewissern Sie sich, dass alle lokalen Festplatten, die auf dem alten Server als Repositories genutzt wurden, dem neuen Server mit denselben Buchstaben präsentiert sind.
4. Stellen Sie Veeam Datenbank auf der SQL Instanz des neuen Veeam Servers oder auf dem SQL Server, der die Veeam Datenbank hosten wird, wieder her. (link)
5. Navigieren Sie zu dem Punkt [HKLM\SOFTWARE\Veeam\Veeam Backup and Replication] und geben Sie die neuen Werte für wiederherzustellende Datenbank an:
- SqlServerName
- SqlInstanceName
- SqlDatabaseName

6. Starten Sie Veeam Dienste neu, damit die Änderungen übernommen werden.
7. Öffnen Sie Veeam Console und geben Sie die Passwörter für jeden Account mithilfe des „Manage Credentials” Wizard aus dem Hauptmenü erneut ein.
8. Starten Sie einen Test-Job, um sicher zu gehen, dass alles erfolgreich migriert wurde.

Weitere Informationen

Erstellung eines Configuration Backup in Veeam Version 7: 
http://helpcenter.veeam.com/backup/70/vsphere/index.html?vbr_config_manually.html
Wiederherstellung der Konfiguration in Veeam Version 7:
http://helpcenter.veeam.com/backup/70/vsphere/index.html?vbr_config_restore.html
Ein in der Version 7 erstelltes Configuration Backup kann in Version 8 wiederhergestellt und verwendet werden.

Für den Fall, dass sich die Backup Dateien auf einem physikalischen lokalen Storage befinden und auf einen neuen Storage übertragen werden muessen, kann dieser Artikel hilfreich sein:
https://www.veeam.com/kb1729
 
4 / 5 (27 Stimmen)

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Unten können Sie einen Vorschlag für einen neuen Artikel für unsere Knowledge Base einreichen.

Neue Informationen anfragen

Einen Fehler gefunden?:

Markieren Sie mit Ihrer Maus einen Tipp- oder Rechtschreibfehler auf dieser Seite und drücken Sie CTRL+Enter, um uns den Fehler mitzuteilen.

Orphus system