Veeam marks a Data tape as a Cleaning tape

KB ID: 2789
Produkte:
Version: 8.x, 9.x
Veröffentlicht:
Aktualisert: 2018-11-01
KB Sprachen: EN

Beschreibung

Unter bestimmten Umständen markiert Veeam ein legitimes Band versehentlich als Reinigungsband und entfernt es aus der VBR-Konsole.

Ursache

Dies scheint zu passieren, wenn ein automatischer Reinigungsvorgang durchgeführt wird und das angegebene Reinigungsband abgelaufen ist. Das nächste Band, das in das Laufwerk eingelegt wird, wird als Reinigungsband markiert.

In Ihren Protokollen sehen Sie folgende Einträge:
:: TapeDrive alert: The tape drive is due for routine cleaning:.  Wait for the current operation to finish. Then use a cleaning cartridge. Check the tape drive user manual for device specific cleaning instructions.
:: TapeDrive alert: The last cleaning cartridge used in the tape drive has worn out:.  Discard the worn out cleaning cartridge. Wait for the current operation to finish. Then use a new cleaning cartridge.
:: Marking tape <TapeName> as a cleaning cartridge

Sie werden feststellen, dass ein Slot in Ihrer Tape Library verschwunden ist.
User-added image

Lösung

Bitte beachten Sie, dass dies nur als Notfallkorrektur gedacht ist. Das Ändern der Veeam-Datenbank selbst ist keine unterstützte Aktion.
Öffnen Sie SQL Server Management Studio und stellen Sie eine Verbindung zur Veeam-Datenbank her. Sie benötigen den Servernamen und den Instanznamen.
 
Geben Sie die folgende SQL-Anweisung aus, um eine Liste der als Reinigungsbänder markierten Medien abzurufen:
SELECT [barcode], [name], [cleaner]
FROM [VeeamBackup].[dbo].[Tape.tape_mediums]
WHERE [cleaner] = 1;

Dies sollte ähnliche Ergebnisse ergeben wie im Folgenden. Beachten Sie, dass das erste Band, das aufgeführt wird, ein tatsächliches Reinigungsband ist und den in der LTO-Spezifikation für eine Universal-Reinigungskassette angegebenen Namenskonventionen entspricht. Das zweite Ergebnis ist unser fehlendes Band.
User-added image

Ein einfaches Update der Cleaner-Eigenschaft reicht aus. Sie können eine beliebige Eigenschaft verwenden, um das entsprechende Band auszuwählen. In diesem Beispiel verwenden wir Barcode, da sie alle einzigartig sein sollten.

UPDATE [VeeamBackup].[dbo].[Tape.tape_mediums]
SET [cleaner] = 0
WHERE [barcode] = 'S16023L5';

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass dies nur als Notfallkorrektur gedacht ist. Das Ändern der Veeam-Datenbank selbst ist keine unterstützte Aktion.

Bitte beachten Sie, dass Sie ab September 2018 einen aktiven Supportvertrag für das entsprechende Produkt benötigen, um die dazugehörigen Updates herunterladen zu können.

OK

Bewerten Sie diesen KB-Artikel: 
4.5 out of 5 based on 1 ratings

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Unten können Sie einen Vorschlag für einen neuen Artikel für unsere Knowledge Base einreichen.

Neue Informationen anfragen