Lizenzkompatibilität und Zusammenführung-Regeln für Veeam Availability Suite v10/v11

KB ID: 3085
Product: Veeam Availability Suite | 10 | 11
Published: 2020-02-17
Last Modified: 2021-06-18
Languages: EN
Get weekly article updates
Durch das Abonnieren erklären Sie sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß dem Datenschutzhinweis von Veeam einverstanden.

Cheers for trusting us with the spot in your mailbox!

Now you’re less likely to miss what’s been brewing in our knowledge base with this weekly digest

error icon

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Herausforderung

Dieser Artikel beschreibt die allgemeinen Lizenzierungs-, Kompatibilitäts- und Zusammenführung-Regeln für Endanwender/Kunden.

Erwähnt werden die Überwachung- und Berichtsfunktionen von Veeam ONE nach:

-        Lizenzorganisierung und Einlesen: einzelne Lizenzen, zusammengeführte Lizenzen.

-        Lizenztyp: unbefristete (pro Socket) Lizenzen, Abonnement (pro Instanz) Lizenzen oder Mietlizenzen.

-        gemischten Infrastrukturen.

Lösung

Wir haben versucht, die obere Herausforderung in 4 Tabellen zusammenzufassen.

Das Überwachen wird nicht für Veeam Backup & Replication-Server unterstützt, die mit Package=Starter lizenziert sind. 

Bilderklärung

Alle Workloads – Veeam ONE überwacht und berichtet alle Workloads.
Nur VMs –  Veeam ONE überwacht und berichtet nur VMs. Daten von Agents, NAS und anderen instanzbasierten Workloads werden von Veeam ONE nicht erfasst.
Nur Non-VM workloads –Veeam ONE überwacht und erstellt Berichte nur für Agents, NAS und andere instanzbasierte Workloads. VMs-Daten werden von Veeam ONE nicht erfasst.
Kann nicht zu Veeam ONE hinzugefügt werden –  Veeam Backup&Replication-Servern können nicht von Veeam ONE überwachen werden.
 

Szenario für einzelne Lizenzen

User-added image
* Sockel Lizenzen beinhalten "kostenlose" eingebaute Instanzen (bis zu 6), um eine Prüfung der Veeam Availability Suite zu ermöglichen (Nur Non-VM workloads). 
 

Szenario für zusammengeführte Lizenzen 

User-added image

Szenario für gemischte Infrastruktur

Im Falle von gemischten Infrastrukturen, bei denen ein Kunde verschiedene Standorte mit verschiedenen erworbenen Produkten hat, aber dennoch die gesamte Infrastruktur mit einem einzigen Veeam ONE Server überwachen möchte, gelten die folgenden Monitoringregeln:

User-added image

HINWEIS: Das Überwachen für "Nur Non-VM workloads", wie z. B. Veeam Agents, wird durch den in Veeam Backup & Replication installierten Lizenzschlüssel bestimmt

Szenario für Mietlizenzen

Die Veeam ONE Mietlizenz ist in der Lage, Backup-Server mit jeder Lizenz zu überwachen, mit Ausnahme von "Package=Starter". 

User-added image

Click here to send feedback regarding this KB, or suggest content for a new KB.
To report a typo on this page, highlight the typo with your mouse and press CTRL + Enter.

Spelling error in text

Diese Website ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzerklärung geschützt. Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Thank you!

Vielen Dank!

Ihr Feedback ist eingegangen und wird nun geprüft.

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

KB-Feedback/-Vorschlag

Dieses Formular ist ausschließlich für Feedback/Vorschläge zur KB bestimmt. Falls Sie Unterstützung bei der Software benötigen, erstellen Sie bitte einen Support-Case

Durch das Absenden erklären Sie sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß dem Datenschutzhinweis von Veeam einverstanden.
Diese Website ist durch reCAPTCHA und die Google-Datenschutzerklärung geschützt. Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den Produkt-Download fortzusetzen
Ein Bestätigungscode wurde an diese E-Mail-Adresse gesendet:
  • Der Bestätigungscode ist falsch. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ein Bestätigungscode wurde soeben an diese E-Mail-Adresse gesendet:
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an, der Ihnen in  Sek. zugesendet wird.
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an.
Thank you!

Vielen Dank!

Ihr Feedback ist eingegangen und wird nun geprüft.

error icon

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.