https://login.veeam.com/de/oauth?client_id=nXojRrypJ8&redirect_uri=https%3A%2F%2Fwww.veeam.com%2Fservices%2Fauthentication%2Fredirect_url&response_type=code&scope=profile&state=eyJmaW5hbFJlZGlyZWN0TG9jYXRpb24iOiJodHRwczovL3d3dy52ZWVhbS5jb20vZGUvbWljcm9zb2Z0LWFjdGl2ZS1kaXJlY3RvcnktZXhwbG9yZXIuaHRtbCIsImhhc2giOiI5YWIzZjBlOS01YzliLTQ0Y2ItOWM4MC1lMGRhNGM4MWE4MWEifQ
+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Veeam Explorer for
Microsoft Active Directory

Verlässliche Active Directory-Wiederherstellung auf Objektebene

KOSTENLOSE TESTVERSION

Vollständige Funktionalität für 30 Tage

Schnelle Wiederherstellung von Active Directory-Objekten und -Attributen

Sie profitieren von der blitzschnellen Active Directory-Wiederherstellung auf Objektebene aus einem agentenlosen Single-Pass-Backup oder Storage-Snapshot — und zwar ohne vollständige VM-Wiederherstellung und ohne Einsatz von Drittanbieter-Tools.

  • Schneller Vergleich mit der Produktivumgebung zum leichten Auffinden von Löschungen
  • Wiederherstellung verlorener oder beschädigter Active Directory-Objekte am ursprünglichen Speicherort
  • Zeitersparnis durch die Wiederherstellung von Active Directory-Datenbanken direkt aus dem Backup-Image
  • Einfacher Export von Active Directory-Objekten direkt aus dem Backup-Image für Benutzermassenaktionen und andere geschäftliche Aktionen

Wiederherstellung auf Objektebene

Zeitsparende Funktionalitäten erleichtern Ihrem Team die Wiederherstellung auf Objektebene in Active Directory-Umgebungen.

  • Wiederherstellung von Gruppenrichtlinienobjekten, Active Directory-integrierten Microsoft-DNS-Einträgen und Konfigurationspartitionsobjekten
  • Sofortige Wiederherstellung einzelner Active Directory-Objekte und -Attribute oder vollständiger Organisationseinheiten aus einem einzigen imagebasierten Backup
  • Einfacher Vergleich per Mausklick zwischen dem Backup und dem Produktivsystem von Active Directory zur einfachen Ermittlung von Unterschieden, zum Zurücksetzen früherer Änderungen und zur Wiederherstellung versehentlich gelöschter Daten im Produktivverzeichnis

Active Directory-
Backups durchsuchen

Active Directory kann direkt aus dem Backup oder Replikat heraus durchsucht werden und die jeweils benötigten Objekte lassen sich dank der benutzerfreundlichen, intuitiven Benutzeroberfläche schnell wiederherstellen.

Exportieren von Active
Directory-Objekten

Objekte, Organisationseinheiten und Attribute für Benutzermassenaktionen lassen sich mithilfe des Lightweight Data Interchange Format (LDIF) ganz einfach in lokale oder Netzwerkverzeichnisse exportieren.

Wiederherstellung von
Tombstone-Objekten

Tombstone-Objekte, auch abgelaufene, können Sie zuverlässig wiederherstellen, indem Sie die Active Directory-Datenbankdatei direkt aus einem Backup öffnen.

Feature-Highlights: Wiederherstellung

Häufig gestellte Fragen

Wie wird Active Directory mit Veeam Backup & Replication gesichert?

Veeam Backup & Replication™ erstellt anwendungsspezifische Active Directory-Backups auf Imageebene und gewährleistet damit die erfolgreiche Wiederherstellung unternehmenskritischer Services. Außerdem ermöglicht es anwendungsspezifische Wiederherstellungsszenarien mit einer effektiven Verkürzung des Transaktionsprotokolls. 

  1. Öffnen Sie einen Assistenten zur Erstellung von Veeam-Backup-Jobs.
  2. Fügen Sie der Aufgabe einen gewünschten Domänen-Controller hinzu.
  3. Geben Sie die Aufbewahrungsdauer des Active Directory-Backups ein.
  4. Aktivieren Sie die anwendungsspezifische Image-Verarbeitung (AAIP), um Transaktionskonsistenz für das Betriebssystem und in der VM laufende Anwendungen sicherzustellen, einschließlich der Active Directory-Datenbank und des SYSVOL-Katalogs.

Durch die Aktivierung der anwendungsspezifischen Verarbeitung in den Job-Einstellungen führt Veeam Backup & Replication folgende Aktionen als Teil des Sicherungs- oder Replikationsprozesses aus:

  1. Veeam Backup & Replication stellt den Laufzeitprozess auf der VM bereit und erkennt, ob die VM unterstützte Anwendungen, darunter Active Directory, ausführt.
  2. Veeam Backup & Replication erfasst Informationen über Anwendungen, die auf VMs installiert sind – diese Informationen sind Voraussetzung für die VSS-konsistente Wiederherstellung. Nach der Wiederherstellung der VM aus dem Backup oder einem Failover in ein VM-Replikat wird beim Starten der VM die VSS-konsistente Wiederherstellung ausgeführt.
  3. Veeam Backup & Replication bereitet Anwendungen für die VSS-konsistente Wiederherstellung vor.
  4. Microsoft VSS kommuniziert mit Anwendungen und legt E/A-Aktivitäten zu einem bestimmten Zeitpunkt still.
  5. Veeam Backup & Replication fordert den VSS-Dienst an und löst einen VM-VSS-Snapshot aus.
  6. Veeam Backup & Replication löst einen VMware vSphere-Snapshot der VM aus.
  7. Microsoft VSS nimmt die stillgelegten E/A-Aktivitäten auf dem VM-Gastbetriebssystem wieder auf.
  8. Die Job-Sitzung wird wie gewohnt fortgesetzt.
  9. Falls Veeam Backup & Replication Transaktionsprotokolle verkürzen soll, geschieht dies im VM-Gastbetriebssystem, nachdem das Backup oder Replikat erfolgreich erstellt wurde.
Welche Art der Active Directory-Wiederherstellung bietet Veeam?
Mit dem Veeam Explorer for Microsoft Active Directory können Sie Active Directory-Objekte und Schemaobjekte aus Backups wiederherstellen oder exportieren, die von Veeam Backup & Replication erstellt wurden.
Welche Art der Replikation von Microsoft Active Directory-Backups bietet Veeam?
Veeam bietet eine integrierte WAN-Beschleunigung für Replikationen direkt aus Backups. Das Replizieren von Active Directory-Backup-Kopien per WAN oder über langsame Verbindungen geht dadurch bis zu 50-mal schneller vonstatten, während die Bandbreitenauslastung im Vergleich zum Kopieren von Rohdaten bis um das 20-Fache reduziert wird.

Wie können wir helfen?

Vertrieb

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und erfahren Sie mehr über Veeam-Software.

Technischer Support

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in der technischen Dokumentation von Veeam.

Veeam Community-Foren

Hier erhalten Sie Hilfe zu Veeam-Produkten und -Software.