Vertriebs-Hotline: +49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET | ENG, DEU, FRA, RUS
Deutsch

What’s New in Veeam Agent for Microsoft Windows 2.2?

NEU: Der Veeam® Agent for Microsoft Windows 2.2 ist die neueste Version der branchenführenden Veeam-Verfügbarkeitslösung für Windows-basierte Workloads. Neben den zahlreichen Features der Versionen 2 und 2.1 bietet der Veeam Agent for Microsoft Windows 2.2 nun auch Unterstützung für die neuesten Microsoft-Plattformen.

What’s New in Veeam Agent 
for Microsoft Windows 2.2

Unterstützung aktueller Plattformen
Der NEUE Veeam Agent for Microsoft Windows 2.2 ist vollständig in Veeam Backup & Replication™ 9.5 Update 3a integriert und ermöglicht Anwendern die Bereitstellung, die Kontrolle und das Management Windows-basierter Laptops, Desktops, geschäftskritischer Serveranwendungen und von Cloud-Instanzen über eine zentrale Konsole. Version 2.2 enthält folgende Neuerungen:
  • Unterstützung für Microsoft Windows 10 April 2018 Update und Microsoft Windows Server 1803 sowie offizielle Unterstützung für die neuesten Microsoft-Betriebssysteme

Neue Features in Version 2.1

Vollständige Integration in Veeam Backup & Replication

Der Veeam Agent for Microsoft Windows 2.1 ist vollständig in Veeam Backup & Replication™ 9.5 Update 3 integriert und ermöglicht Anwendern die Bereitstellung, die Kontrolle und das Management Windows-basierter Laptops, Desktops, geschäftskritischer Serveranwendungen und von Cloud-Instanzen über eine zentrale Konsole.

  • Automatische Host-Erkennung und Bereitstellung von Agenten: Veeam Backup & Replication stellt leistungsstarke Features für die einfache Erkennung neuer Workloads und die anschließende automatische Bereitstellung von BackupAgenten auf der Grundlage von Datensicherungsgruppen bereit. 
  • Unterstützung für Windows Server-Failover-Cluster: Sorgen Sie für transaktionskonsistenten Schutz Ihrer geschäftskritischen Failover-Cluster unter Microsoft Windows Server, einschließlich SQL Server-Failover-Cluster und SQL Server AlwaysOn Availability Groups, und nutzen Sie die leistungsstarken Technologien von Veeam für die granulare Wiederherstellung von Gastdateien und Anwendungsobjekten. 
  • Unterstützung für mehrere Backup-Jobs: Über die Backup-Server können Sie nun mehrere Backup-Jobs für Microsoft Windows-basierte Backup-Agenten erstellen und verwalten.
Direktes Backup auf Microsoft OneDrive
Der Veeam Agent for Microsoft Windows bietet vollständig integrierte und sichere Features, mit denen sich Microsoft OneDrive (sowohl Personal als auch Business) als Backup-Zielsystem für Workstation-Agenten nutzen lässt. Diese Features unterstützen auch die Bare-Metal-Wiederherstellung direkt von OneDrive. OneDrive wird von allen Editionen des Agenten unterstützt, in der Free Edition ist jedoch nur die Sicherung des Systemzustands möglich.
Changed-Block-Tracking-Treiber für Server-Workloads 
Die neue Version enthält nun einen optionalen Treiber für Changed-BlockTracking (CBT), der im Vergleich zum bisherigen Tracking von Änderungen ohne Treiber eine höhere Backup-Performance und ein kürzeres BackupFenster für Server-Workloads ermöglicht. Damit lassen sich strengere Vorgaben für geschäftskritische Anwendungen und Workloads mit hohem Transaktionsvolumen erfüllen. Die Verwendung des CBT-Treibers wird für Server empfohlen, auf denen Anwendungen mit großen Datenbankdateien ausgeführt werden (z. B. Microsoft SQL Server und Microsoft Exchange).
Sonstige Erweiterungen

Unterstützung für Microsoft Windows 10 April 2018 Update und offizielle Unterstützung für Windows 10 RS3

Erweiterungen für E-Mail-Benachrichtigungen: Auf vielfachen Wunsch ist es nun möglich, in der XML-Konfigurationsdatei des Veeam Agent Configurator separate E-Mail-Adressen für Absender und Empfänger festzulegen.

Erstellen von Wiederherstellungsmedien aus Backups: Der Veeam Agent for Microsoft Windows speichert nun alle Systemdateien, die für die Erstellung von Wiederherstellungsmedien erforderlich sind, direkt in der Full-Backup-Datei. Damit kann Veeam Backup & Replication bei Bedarf ausschließlich unter Rückgriff auf die Backup-Dateien Wiederherstellungsmedien erstellen.

Erweiterungen für Veeam-Wiederherstellungsmedien: Mit dem Assistenten für Wiederherstellungsmedien lassen sich nun Daten auf der Partition für Wiederherstellungsmedien überschreiben, ohne das gesamte USB-Laufwerk neu formatieren zu müssen.

Neue Features in v2

FREE, Workstation und Server Edition 

Der Veeam Agent for Microsoft Windows ist in drei Editionen verfügbar. Wählen Sie einfach den Funktionsumfang, der Ihren Anforderungen an physische und cloudbasierte Backup-Szenarien am besten gerecht wird.

  • FREE Edition: Nutzen Sie eine einfache Lösung für die Sicherung Windowsbasierter Desktops und Laptops, die ideal für den privaten Gebrauch geeignet, jedoch nicht darauf beschränkt ist. In dieser Edition sind alle Features und Funktionalitäten des Vorgängerprodukts Veeam Endpoint Backup 1.5 FREE enthalten, zusätzlich jedoch auch neue Features für typische Anforderungen unserer Kunden. Für den Veeam Agent for Microsoft Windows FREE muss keine Lizenzdatei installiert werden. Bei Problemen erhalten Sie technischen Support, sofern Mitarbeiter zur Verfügung stehen. 
  • Workstation Edition: Zusätzliche Features ermöglichen in dieser Edition den Schutz der Geräte von Remote- und mobilen Anwendern. Über eine API für die Remote-Konfiguration lässt sich außerdem auch eine große Anzahl an Agenten mühelos bereitstellen. Für diese Edition benötigen Sie eine kostenpflichtige Abonnementslizenz, die technischen 24.7.365 Support beinhaltet.
  • Server Edition: Neben den Features der Workstation Edition stehen in dieser Edition Funktionen für den Schutz physischer und cloudbasierter Server zur Verfügung, auf denen geschäftskritische Anwendungen ausgeführt werden. Hierzu zählen die anwendungsspezifische Verarbeitung, die Indizierung des Gastdateisystems und ein Planungstool für Server-Workloads. Für diese Edition benötigen Sie eine kostenpflichtige Abonnementslizenz, die technischen 24.7.365 Support beinhaltet.
VOLLSTÄNDIGE Integration in die Microsoft 2016 Technologien 

Veeam bietet VOLLSTÄNDIGE Integration in die neuesten Microsoft Technologien und Enterprise-Applikationen 2016. Unterstützt werden: 

  • Microsoft Windows Server 2016 und Microsoft Windows 10 Creators Update: Ermöglicht Anwendern die Installation des Veeam Agent for Microsoft Windows und den Schutz der neuesten Microsoft-Betriebssysteme.
  • Microsoft Enterprise-Applikationen 2016: Der Veeam Agent unterstützt auch die Microsoft EnterpriseApplikationen 2016. Möglich wird dies durch die anwendungsspezifische Image-Verarbeitung für Microsoft Active Directory, Exchange Server, SharePoint und SQL Server sowie die Wiederherstellung von Anwendungsobjekten über die entsprechenden Veeam Explorers™ für die jeweiligen Anwendungen. Sie profitieren damit von High-Speed Recovery mit RTOs von unter 15 Minuten. 
  • Transaktionsprotokolle und Wiederherstellung von Datenbanken auf einen bestimmten Zeitpunkt: Der Veeam Agent for Microsoft Windows nutzt dieselbe Engine für die anwendungsspezifische Verarbeitung wie Veeam Backup & Replication™. Dies ermöglicht nach einem erfolgreichen Backup die Kürzung von SQL Server- und OracleTransaktionsprotokollen. Anwender können außerdem die regelmäßige Sicherung von Transaktionsprotokollen planen und über den entsprechenden Veeam Explorer Datenbanken auf den gewünschten Zeitpunkt wiederherstellen.
Unterstützung für Veeam Cloud Connect 

Übertragen Sie agentenbasierte Backups ohne die Kosten und Komplexität für Aufbau und Wartung einer externen Infrastruktur an externe Speicherorte. Die Integration in Veeam Cloud Connect bietet diese Möglichkeiten:

  • Sicherung direkt in ein Veeam Cloud Connect-Repository: Der Veeam Agent for Microsoft Windows stellt vollständig integrierte Features für die schnelle und sichere Übertragung von Backup-Dateien direkt in ein Veeam Cloud ConnectRepository eines der zahlreichen Veeam-Serviceprovider bereit. 
  • Granulare Wiederherstellung aus einem Cloud-Repository: Einzelne Volumes und Dateien lassen sich direkt aus einer Backup-Datei im Cloud-Repository wiederherstellen, ohne diese zuerst in die lokale Umgebung übertragen zu müssen. 
  • Bare-Metal-Wiederherstellung aus einem Cloud-Repository: Über die aktualisierten VeeamWiederherstellungsmedien können Sie eine Verbindung zu Ihrem Serviceprovider herstellen, den gewünschten Wiederherstellungspunkt im Cloud-Repository auswählen und Ihren gesamten Computer auf derselben oder anderer Hardware wiederherstellen. 
Sicherung von Endgeräten mobiler Anwender

Für Backups benötigen Sie nun keine dauerhafte Verbindung zum Remote-Zielsystem mehr – Sie können auch dann Wiederherstellungspunkte innerhalb der RPO-Vorgaben erstellen, wenn keine Verbindung zum Backup-Zielsystem vorhanden ist oder dieses offline ist.

  • Lokaler Backup-Cache: Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihr primäres Repository haben, werden inkrementelle BackupDateien vorübergehend in einem vordefinierten lokalen Ordner gespeichert. 
  • Automatischer Upload: Der Veeam Agent überträgt die im Cache vorgehaltenen inkrementellen Backup-Dateien automatisch und nahtlos an das primäre Backup-Zielsystem, sobald die Verbindung zum Repository wiederhergestellt ist.
API für die Remote-Konfiguration
Der Veeam Agent for Microsoft Windows verfügt über eine einfache und leistungsstarke API, über die Sie Software über ein Tool Ihrer Wahl bereitstellen und konfigurieren können. Die Konfigurations-API bietet diese Optionen:
  • Bereitstellung im Hintergrund: Sie können den Veeam Agent for Microsoft Windows nun mit verschiedenen Tools für die Softwareverteilung im Hintergrund installieren. 
  • Remote-Konfiguration: Die Einstellungen des Agenten und Job-Konfigurationen lassen sich einfach als Datei exportieren und für die automatische Installation von Agenten verwenden. So können Sie eine große Anzahl an vorkonfigurierten Agenten auf beliebig vielen Computern bereitstellen. 
  • Anpassungsmöglichkeiten für Unternehmen und Serviceprovider: Über die Konfigurations-XML können Sie den angezeigten Produktnamen ändern und den Sperrmodus aktivieren. Dadurch wird die Konfiguration des Agenten vor unerwünschten Änderungen geschützt.

Weitere Verbesserungen 

Der Veeam Agent for Microsoft Windows beinhaltet ein breites Spektrum zusätzlicher Features und Verbesserungen, die das Ergebnis unserer kontinuierlichen Forschung und Entwicklung sind und in die auch das Feedback unserer Kunden eingeflossen ist. Im Folgenden sind die wichtigsten Verbesserungen aufgeführt. Sofern nicht anders angegeben, stehen sie in allen Produkt-Editionen mit den entsprechenden Funktionalitäten zur Verfügung.
Backup

Quellseitige Verschlüsselung: Sie können nun Ihre Backup-Daten auf dem Quellsystem verschlüsseln. So sind sie auch während der Übertragung und bei der Speicherung auf einem Zielsystem geschützt.

Anpassbare Blockgröße und Komprimierung: Der Veeam Agent for Microsoft Windows ermöglicht die Anpassung der Blockgröße und stellt verschiedene Komprimierungsoptionen bereit, sodass Sie die Größe von Backup-Dateien und die Job-Performance aufeinander abstimmen können.

Regelmäßige vollständige Backups: Auf vielfachen Wunsch besteht nun die Möglichkeit, die regelmäßige Durchführung aktiver oder synthetischer vollständiger Backups zu konfigurieren. Synthetische vollständige Backups werden nur in den kostenpflichtigen Editionen des Agenten unterstützt.

ReFS-Integration (Resilient File System): Die erweiterte ReFS-Integration mit Fast-Cloning-Technologie unterstützt eine bis zu 20 x schnellere Erstellung und Umwandlung von synthetischen vollständigen Backups und ermöglicht damit kürzere Backup-Fenster. Zugleich werden die Auslastung der Backup-Speichersysteme und die Nutzung des Festplattenspeichers verringert.

Überspringen fehlerhafter Blöcke: Die Software versucht nun, durch Sicherung einer bereits fehlerhaften Festplatte Daten zu speichern, die möglicherweise noch wiederhergestellt werden können.

Optimierung der Backup-Engine: Durch eine weitere Optimierung der Backup-Engine wurden die Performance und Stabilität von Backup-Jobs verbessert. Eine verbesserte Logik für die Backup-Drosselung sorgt dafür, dass BackupJobs bei Erreichen der Grenzwerte die Performance anderer Anwendungen auf dem gesicherten Computer nicht beeinträchtigen.

Wiederherstellungsmedien
Schutz vor Kennwortverlust: Um eine nahtlose Bare-Metal-Wiederherstellung sicherzustellen, können Sie nun Ihre Wiederherstellungsmedien mit einem Entschlüsselungsschlüssel für verschlüsselte Backup-Dateien versehen. Bewahren Sie diese Wiederherstellungsmedien an einem sicheren Ort auf, da Sie bei einer Bare-Metal-Wiederherstellung auf der Grundlage dieser Medien nicht mehr zur Eingabe des Backup-Kennworts aufgefordert werden.
Benutzeroberfläche

Unterstützung für asiatische Gebietsschemata des Betriebssystems: Der Veeam Agent for Microsoft Windows kann nun unter Betriebssystemen mit asiatischen Gebietsschemata installiert werden. Aufgrund falsch platzierter Steuerelemente war dies bislang nicht möglich.

Experimentelle Unterstützung für Monitore mit hohem DPI-Wert: Die Benutzeroberfläche lässt sich nun auch bei DPI-Einstellungen über 100 % besser nutzen. Hierfür waren eine Änderung der Schriftart, eine Anpassung der Dialogfeldgröße und eine andere Platzierung einiger Steuerelemente erforderlich. Die Benutzeroberfläche der neuen Version hat deshalb ein geringfügig anderes Layout.

Upgrade-Benachrichtigungen: Sie können nun neue Updates direkt über die Benachrichtigungsleiste im Control Panel des Veeam Agent for Microsoft Windows herunterladen und installieren, indem Sie auf den entsprechenden Link klicken.

Verschiedene Verbesserungen der Benutzeroberfläche: Auch diese Version weist zahlreiche Verbesserungen der Benutzeroberfläche auf. Auf vielfachen Wunsch ist es nun beispielsweise möglich, auf der Seite „Summary“ des BackupJob-Assistenten einen oder mehrere Schritte zurückzugehen. Die QuickInfos in der Backup-Session-Ansicht zeigen nun einen Zeitstempel an und der Veeam Backup-Browser hat ein modernes Layout. 

Integration in Veeam Backup & Replication

Optimierte Features für die umgehende Wiederherstellung: In Veeam Backup & Replication 9.5 können nun beliebige Backups umgehend auf einer Microsoft Hyper-V-VM wiederhergestellt werden. Der Veeam Agent for Microsoft Windows erfasst zusätzliche Informationen zur Hardwarekonfiguration des gesicherten Computers und optimiert so die umgehende Wiederherstellung (beispielsweise für eine korrekte Dimensionierung der VM).

Optimierte Wiederherstellung von Anwendungsobjekten: Bei der Wiederherstellung von Anwendungsobjekten mit den Veeam Explorers™ für Microsoft Active Directory, Exchange, SharePoint, SQL Server und Oracle werden nun Anwendungsmetadaten genutzt, die von der anwendungsspezifischen Verarbeitung des Veeam Agent for Microsoft Windows Server Edition erfasst wurden. So lassen sich automatisch alle erforderlichen Anwendungsdateien bereitstellen sowie die Wiederherstellung vereinfachen und beschleunigen.

Unterstützung für Scale-out Backup Repositories: Als Backup-Zielsystem werden nun auch Scale-out Backup Repositories unterstützt.

Unterstützung für Veeam Backup Free Edition: Durch Installation einer Lizenz für den kostenpflichtigen Agenten in Veeam Backup Free Edition stehen Features für das Management des Backup-Repository, Backup-Copy-Jobs, File-toTape-Jobs und die Wiederherstellung von Anwendungsobjekten in den Veeam Explorers sowie weitere Funktionalitäten ausschließlich für agentenbasierte Backups zur Verfügung.

Server für die Lizenzverteilung: Veeam Backup & Replication oder Veeam Backup Enterprise Manager fungiert nun als Server für die Verteilung von Agenten-Lizenzen. Die auf diese Server importierten Agenten-Lizenzen werden automatisch auf alle mit den Servern verbundenen nicht lizenzierten Agenten übertragen und aktualisiert. Abhängig von der Art des Betriebssystems (Client oder Server) wird automatisch die Workstation oder Server Edition zugewiesen. Die Zuweisung kann jedoch manuell aktualisiert werden.

Veeam Backup Enterprise Manager
1-Click Restore: Mit dem Veeam Backup Enterprise Manager können Sie nun den Inhalt von Backup-Dateien durchsuchen sowie nach einzelnen Dateien suchen und diese wiederherstellen. Beachten Sie bitte, dass für die Verwendung dieser Suchfunktionen das Dateisystem während der Sicherung indiziert werden muss. Das Feature 1-Click Restore ist ausschließlich für den Veeam Agent for Microsoft Windows Server Edition verfügbar.
Portal für die Self-Service-Wiederherstellung von Dateien: Der Veeam Agent for Microsoft Windows unterstützt nun ein Portal für die Self-Service-Wiederherstellung von Dateien, über das Anwender mit lokalen Administratorrechten auf dem gesicherten Computer den Inhalt von Backup-Dateien durchsuchen sowie nach einzelnen Dateien suchen und diese wiederherstellen können.
Sonstige Neuerungen

Zertifizierung für Windows 10: Der Veeam Agent for Microsoft Windows wurde von Microsoft als Windows 10-kompatibel zertifiziert.

Digitale Signatur: Um Fehlalarme in Virenschutzprogrammen zu vermeiden, wurden alle Produktdateien digital signiert.

Verbesserte Sicherheit: Um Änderungen an den Einstellungen von Agenten und Backup-Jobs vornehmen zu können, benötigen Sie nun erweiterte Berechtigungen für die Benutzeroberfläche des Veeam Agent for Microsoft Windows.

Neue Microsoft Windows-Ereignisse: Die Liste der vorhandenen Windows-Ereignisse wurde erweitert, sodass Sie Backup-Aktivitäten mit Tools für das Monitoring von Ereignisprotokollen besser nachverfolgen können. Wenn Sie bereits solche Tools einsetzen, beachten Sie bitte, dass der Produktname geändert wurde. Dies kann sich auf Ihre bestehende Konfiguration auswirken.