Über Veeam Software

Management-Team

William H. Largent – CEO

Als Führungskraft mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im operativen Bereich und in der Leitung von Unternehmen auf Wachstumskurs ist William Largent als CEO bei Veeam mit der strategischen und finanziellen Ausrichtung des Unternehmens betraut.

Largent ist seit der Gründung 2006 bei Veeam und hat das Unternehmenswachstum entscheidend mitgeprägt. Er blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im operativen Bereich und in der Leitung von Unternehmen auf Wachstumskurs zurück. Bevor er zu Veeam kam, war er CEO von Applied Innovation, Inc., einem börsennotierten Unternehmen, das zuvor an der NASDAQ gehandelt wurde – National Market System. William (Bill) Largent arbeitete darüber hinaus in seiner Position als COO und CFO bei Aelita Software mit anderen Mitgliedern des Veeam-Führungsteams zusammen. Vor seiner Tätigkeit bei Aelita war er CFO bei Plug Power, wo er mit Goldman, Sachs & Co. federführend für den Börsengang des Unternehmens verantwortlich war, wodurch eine Kapitalerhöhung um mehr als 150 Millionen USD erreicht wurde.

Zuvor besetzte er Führungspositionen u. a. bei Liebert Corporation und Metatec Corporation. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Touche Ross & Co., jetzt Deloitte & Touche.

Peter McKay – Präsident und Chief Operating Officer

Als Präsident und Chief Operating Officer (COO) sowie Aufsichtsratsmitglied zeichnet sich Peter McKay für den Vertrieb, den operativen Vertrieb, das Marketing, die Finanzen und das Personalwesen von Veeam verantwortlich, wobei sein Fokus auf der stark wachstumsorientierten Ausrichtung des Unternehmens liegt.

Er kann auf eine ausgezeichnete Karriere verweisen und war vor seiner Zeit bei Veeam in verschiedenen Führungsrollen innerhalb von VMware Americas tätig. Er begann seine Karriere bei VMware als Vice President Sales, End User Computing, Americas, und wurde anschließend zum Chief Operating Officer, Americas, befördert, wo er für die Optimierung der Ausrichtung und Integration aller Markteinführungsfunktionen zuständig war. Später wurde er zuerst zum Senior Vice President, Americas Enterprise, und dann letztendlich zum Senior Vice President und General Manager, Americas, ernannt.

Peter McKay wurde aufgrund der Akquisition von Desktone, das er von 2010 bis Oktober 2013 als Präsident und CEO führte, Teil von VMware. Vor seiner Zeit bei Desktone war er Präsident und CEO zweier weiterer erfolgreicher, über Risikokapital finanzierter, Unternehmen: von 2001 bis Juli 2008 bei Watchfire, ein Anbieter für Sicherheitslösungen (2007 von IBM übernommen) sowie von 1998 bis 2001 bei eCredit (von der Internet Capital Group übernommen). Bei Insight Venture Partners war er ebenfalls als „Executive-in-Residence“ tätig.

Andrei Baronov - Mitbegründer und Chief Technology Officer

Andrei Baronov gehört zu den weltweit führenden Experten im Bereich Systemmanagement. Der Mitbegründer von Veeam Software ist als Chief Technology Officer für sämtliche Aspekte der Produktstrategie sowie für den Bereich Forschung und Entwicklung für eines der innovativsten Produktportfolios der IT-Branche verantwortlich.

Nach der Übernahme von Aelita im Jahr 2004 durch Quest Software wurde ihm die Verantwortung des Forschungs- und Entwicklungsbereichs für Microsoft Business Unit bei Quest als verantwortlicher Leiter der russischen Produktentwicklungsteams übertragen. Zusammen mit Ratmir Timashev war Andrei Baronov für den ABRT Venture Fund tätig und erweiterte dabei seine Expertise auf neue Bereiche, einschließlich Virtualisierungstechnologien. Veeam FastSCP, das erste Produkt des Unternehmens für das Management virtueller Server, stieß in der Branche auf äußerst positive Resonanz. Andrei Baronovs Vision für Availability for the Always-On Enterprise wird heute in mehr als 200.000 Unternehmen weltweit erfolgreich umgesetzt.

1990 absolvierte Andrei Baronov als Master sein Studium am Moskauer Institut für Physik und Technologie, wo er 1995 in Physik und Technologie promovierte.

Anton Antich – Senior Vice President of Strategic Operations

Anton Antich koordiniert die Aktivitäten von Veeam in Nord- und Lateinamerika sowie den Schwellenmärkten. Auf globaler Ebene verantwortet er zusätzlich das Maintenance-Renewal-Business. Als Leiter der Veeam Corporate Sales Operations und des Backend-System-Teams sorgt er für einen reibungslosen Ablauf des Planungsprozesses aller Geschäftsbereiche und ist des Weiteren auch verantwortlich für die Optimierung von Geschäftsprozessen sowie die Bereitstellung von Kennzahlen, Analysen und Managementberichten.

Anton Antich kam 2011 als Regionalleiter mit Fokus auf der Erschließung weiterer Schwellenmärkte zu Veeam. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Vertriebsmanagement und in der Geschäftsentwicklung und unterstützt den Geschäftsbetrieb von Veeam erfolgreich mit seiner analytischen Kompetenz und einem kennzahlenbasierten Management.

Vor seinem Wechsel zu Veeam war er als Regionalmanager für VMware in Russland und anderen GUS-Staaten tätig. Er initiierte außerdem Unternehmenspartnerschaften für die russische Niederlassung von Microsoft und beriet mehrere Start-ups in strategischen und wachstumsorientierten Fragen.

Zu Beginn seiner Karriere trug er die Verantwortung für die geschäftliche Entwicklung der aufstrebenden Mobilfunk- und Wireless-Sparte von Novosoft. Zusätzlich arbeitete er als Marketingleiter für ein IT-Beratungsunternehmen in Moskau. Er besitzt einen Abschluss in Chemischer Physik der Staatlichen Universität Nowosibirsk, wo er sich schwerpunktmäßig mit Kohlenstoffnanoröhren und Graphenforschung beschäftigte.

Mark Faris – Chief Financial Officer

Als Chief Financial Officer von Veeam ist Mark Faris verantwortlich für die Geschäftsbereiche Finanzwesen und Controlling. Außerdem unterstützt er die Expansion der Veeam Group zur Erschließung neuer geografischer Märkte. Mit seinem mehr als 15-jährigen Tätigkeitsschwerpunkt in der IT-Branche allgemein, einschließlich der Bereiche Hardware, Software und Services, bringt Mark Faris umfassende Erfahrungen als leitender Finanzmanager und Führungskraft in seine Tätigkeit bei Veeam ein.

Bevor er zu Veeam kam, war er bei Citrix Systems als Senior Finance Director mit internationalen Geschäftsfeldern (EMEA und APAC) betraut. Zuvor hatte er bei Sun Microsystems (das heute zu Oracle gehört) acht Jahre lang verschiedene Führungspositionen im Finanzwesen inne. Zu Beginn seiner Laufbahn war er außerdem als Finance Manager bei Hewlett Packard tätig und bekleidete elf Jahre lang verschiedene Rollen bei PricewaterhouseCoopers in den Bereichen Assurance und Consulting. Mark Faris ist ausgebildeter Wirtschaftsprüfer und hat die University of the Witwatersrand, Johannesburg, als Bachelor of Commerce Degree (Honours) absolviert.

Daniel Fried – Senior Vice President, Worldwide Sales and Field Marketing

Daniel Fried schloss sich Veeam Software im Jahr 2008 an, gründete die französische Niederlassung in Paris und wurde mit der Leitung der südlichen EMEA-Region betraut. 2009 erweiterte er seinen Verantwortungsbereich bei Veeam auf den Aufbau und die Betreuung der Region Mitteleuropa. Anfang 2010 wurde ihm erneut ein weiterer Kompetenzbereich übertragen: Als Managing Director die Verantwortung für den gesamten operativen Vertrieb in den Regionen Europa, Naher Osten und Afrika. 2015 wurde Daniel Fried zum Senior Vice President, Worldwide Sales and Field Marketing ernannt.

Vor seiner Position bei Veeam war Daniel Fried bei VMware als Director, Partner Sales, Region Southern EMEA tätig. Seit 20 Jahren widmet er sich dem Aufbau und der Pflege der Bereiche Software, Telekommunikation, IT und elektronische Komponenten bei internationalen Hightech-Unternehmen, wie VMware, Alcatel und Philips. Darüber hinaus war er Dozent an der Universität Paris 8, wo er seine Lehrtätigkeit speziell dem Wissensaustausch im Bereich des Managements von Allianzen und Partnerschaften widmete.

Er absolvierte seinen Master-Abschluss an der Ecole Centrale im Fach Elektrotechnik und Mathematik und war wissenschaftlich forschend in angewandter Mathematik im Bereich Sprachentheorie tätig.

Doug Hazelman – Vice President of Product Strategy und Chief Evangelist

Doug Hazelman ist Leiter des Bereichs Product Strategy und engagiert sich als führender Technology Evangelist vor allem dafür, den Weg für Innovationen zu bereiten. Er berät Kunden, Partner und Branchenanalysten bei wichtigen Überlegungen zur Implementierung virtueller Serverinfrastrukturen. In Zusammenarbeit mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam von Veeam erweitert und entwickelt er neue Veeam-Produkte, die auf neue Marktanforderungen abgestimmt sind, und berät Kunden zu Best Practices im Bereich Management virtueller Umgebungen.

Doug Hazelman macht sein Know-how über den Veeam-Blog und andere Kanäle in sozialen Medien einem breiten Publikum zugänglich. Er trat als Redner zum Thema Virtualisierungsmanagement auf der VMworld, der Nordic Virtualization Conference, der Interop und auf anderen Veranstaltungen wie regionalen VMUG-Meetings auf. Er wurde 2011 zum VMware vExpert gekürt und präsentierte sich auf VMworld.com in der Session „Ask the Experts“.

Bevor er sich Veeam anschloss, war Doug Hazelman als IT-Infrastrukturberater bei Bennett Adelson tätig. Zu Beginn seiner Laufbahn war er Leiter des Bereichs Produktmanagement für Migrationslösungen bei Quest Software. Vor der Übernahme durch Quest Software im Jahr 2004 bekleidete er mehr als fünf Jahre lang verschiedene Rollen im technischen Management und Produktmanagement bei Aelita Software.

Peter Ruchatz – Chief Marketing Officer

Als Chief Marketing Officer ist Peter Ruchatz bei Veeam für die globalen Marketing- und Kommunikationsstrategien sowie die Entwicklung und Stärkung der weltweiten Marke und Reputation von Veeam verantwortlich. Zu seinen Schwerpunkten zählt die Entwicklung von skalierbaren, hochmodernen Marketingprogrammen, die sowohl die Vertriebsteams als auch die Veeam-Partner beim erfolgreichen Ausbau ihrer geschäftlichen Aktivitäten unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu Veeam trug er bei Salesforce.com als VP of Marketing die Verantwortung für die EMEA-Region. Vor Salesforce.com arbeitete er sieben Jahre in verschiedenen Außendienst- und Produktmarketing-Funktionen bei Microsoft. Zunächst als Geschäftsbereichsleiter in Deutschland, dann weitere fünf Jahre in Redmond als Marketingleiter für Unternehmensanwendungen in Nordamerika und schließlich als weltweiter Leiter des Produktmarketings mit Verantwortung für Preisgestaltung, Wettbewerbsfähigkeit und Markteinführungsprogramme. Zu Beginn seiner Karriere leitete er außerdem die Softwareabteilung von Gft.com und fungierte als strategischer Managementberater bei der Boston Consulting Group. Peter Ruchatz besitzt einen Master in Elektrotechnik der RWTH Aachen sowie einen Bachelor in Betriebswirtschaft der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Peter Ruchatz ist derzeit im CMO Council Advisory Board für Nordamerika vertreten. Gemeinsam mit einem ausgesuchten Team von Marketingleitern, die zu den Vordenkern der Branche gehören, unterstützt er andere Unternehmen bei der Optimierung ihrer Marketingaktivitäten.

Funda Saltuk – Chief HR Officer.

Als Chief HR Officer unterstehen Funda alle globalen Personalaktivitäten, einschließlich Management und Erweiterung des Rekrutierungsprozesses und die Weiterentwicklung der Programme für die Mitarbeiterförderung. Funda ist Teil des Führungskräfteteams und verantwortet alle allgemeinen Personalfunktionen.

In ihrer beruflichen Laufbahn war sie auch acht Jahre bei Alcatel-Lucent tätig. Bevor sie zu Veeam kam, konnte sie bereits über 20 Jahre Erfahrung im Personalwesen vorweisen. Sie absolvierte die Universität von Dokuz Eylul und hat einen Bachelor der Naturwissenschaft sowie einen Master der Naturwissenschaft im Wirtschaftsingenieurwesen.

Ratmir Timashev – Mitbegründer

Ratmir Timashev vereint in sich die seltene Kombination aus ausgeprägtem Geschäftssinn, vorausschauendem technischem Know-how und Marktvision. Als Mitbegründer von Veeam Software bringt er seit mehr als einem Jahrzehnt seine unternehmerische Erfahrung in den Aufbau, die Beratung und die finanzielle Unterstützung erfolgreicher Technologieunternehmen ein.

1997 gründete er das Unternehmen Aelita Software, einen Anbieter preisgekrönter Managementsoftware für Windows Server-Systeme. Das Unternehmen Aelita wurde im Jahr 2004 von Quest Software übernommen. Nachdem der Fortbestand der Aelita-Produkte und -Strategie bei Quest erfolgreich gesichert war, gründete Ratmir Timashev Veeam Software, um ähnliche Systemmanagementlösungen für virtualisierte Serverinfrastrukturen anzubieten. Dank der Vision und des Engagements von Ratmir Timashev ist Veeam in den vergangenen zehn Jahren zu einem Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 500 Millionen US-Dollar herangewachsen und hat sich als führender, innovativer Lösungsanbieter im Bereich Availability for the Always-On Enterprise etabliert.

1995 absolvierte Ratmir Timashev als Master den Studiengang Chemische Physik an der Ohio State University. Sein fortlaufendes Engagement gilt dem Wissens- und Ideenaustausch als Innovationsmotor für IT-Lösungen weltweit.