Vertriebs-Hotline: +49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET | ENG, DEU, FRA, RUS
Deutsch

Veeam-Datenschutzrichtlinie

Diese Veeam-Datenschutzrichtlinie wurde am 1. März 2018 aktualisiert

Veeam verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln. Diese Datenschutzrichtlinie enthält Informationen zur Erhebung, Verwendung, Verarbeitung, Speicherung, Übertragung, Sicherung und Offenlegung von Daten, die wir über unsere Website www.veeam.com und die dazugehörigen Unterdomänen, andere Veeam-Websites, Marketing-Events oder über unsere Partner erfassen.

Vor dem Zugriff auf unsere Websites, deren Nutzung und der Übermittlung personenbezogener Informationen an Veeam werden Sie aufgefordert, der Veeam-Datenschutzrichtlinie zuzustimmen und in die Erhebung, Übertragung (sofern zutreffend) und Verarbeitung der hierin aufgeführten personenbezogenen Informationen gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften einzuwilligen.

Die Erhebung, Verwendung, Verarbeitung, Speicherung, Übertragung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten (wie im Folgenden definiert) beschränkt sich auf die Bedingungen, unter denen Sie Veeam Ihre Erlaubnis erteilen. Veeam verpflichtet sich zur Einhaltung aller geltenden länderspezifischen Datenschutzgesetze, einschließlich EU-Standardvertragsklauseln, Musterverträge/Datenaustauschvereinbarungen, Datenschutzerklärungen und ggf. länderspezifischer Meldepflichten. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für www.veeam.com und alle anderen Veeam-Websites.

Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Daten, die direkt oder indirekt einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Daten, die wir von Ihnen erheben können, umfassen: Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontakt Voreinstellungen, Beruf, Anmeldedaten (Konto-ID, Passwort), Marketingeinstellungen, Informationen über Social-Media-Accounts und ggf. IP-Adresse. 

Veeam erhebt keine personenbezogenen Informationen über Ihre Person, solange Sie diese uns oder einem unserer Partner nicht freiwillig zur Verfügung stellen (z. B. um sich für einen Newsletter anzumelden, Whitepaper anzufordern, an Umfragen teilzunehmen, Produkt-Downloads zu generieren, sich für Marketingveranstaltungen oder Promotions anzumelden oder sich zu bewerben), Sie ausdrücklich einwilligen oder dies nach geltendem Recht zulässig ist. Über das Opt-out-Verfahren können Sie sich jederzeit abmelden. Besuchen Sie dazu die Seite Abonnementeinstellungen, klicken Sie auf den Link zur Abonnementkündigung („unsubscribe“), den Sie in jeder E-Mail finden, oder rufen Sie die Veeam-Seite zum Abmelden von allen E-Mails auf.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wenn Sie uns freiwillig personenbezogene Daten mitteilen, verwenden wir diese, um Ihnen Informationen über unsere Produkte bereitzustellen, Ihre Bestellung zu bearbeiten, Sie für eine Veranstaltung anzumelden, ein Konto anzulegen, Kundendienst zu leisten, auf eine bestimmte Frage zu antworten, Sie an Gewinnspielen teilnehmen zu lassen, Sie für Kurse anzumelden, eine Bewerbung zu bearbeiten oder Ihnen Zugriff auf zusätzliche Informationen oder Angebote zu geben. Die von uns erhobenen Daten verwenden wir außerdem, um den Inhalt unserer Website zu verbessern, Kunden über Aktualisierungen unserer Website oder Produkte zu benachrichtigen und um Kunden für Marketing- und Vertriebszwecke zu kontaktieren (z. B. Vertragsverlängerungen), die mit den individuellen Bedürfnissen und Interessen des Kunden in Zusammenhang stehen.

Weitergabe an Drittanbieter, Serviceprovider und andere

Um unsere Kunden bestmöglich unterstützen zu können, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten oder tauschen diese mit unseren weltweiten Partnern und verbundenen Unternehmen (z. B. Channel-Partnern, Kreditkartenunternehmen, Hosting-Anbietern und Serviceprovidern) aus, um Aktivitäten durchzuführen, Ihnen für Sie interessante Informationen bereitzustellen oder Transaktionen im Zusammenhang mit Ihrem Kauf oder Ihrem Interesse am Kauf von Veeam-Lösungen durchzuführen.

Veeam beauftragt seine weltweiten Partner auch damit, in unserem Namen Dienstleistungen zu erbringen. Damit Ihnen diese Dienstleistungen erbracht werden können, benötigen wir Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Partner. Alle Dritten, an die wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, unterliegen den jeweils gültigen Datenschutzgesetzen, einer Vertraulichkeitsvereinbarung und der Veeam-Datenschutzrichtlinie.  

Veeam kann an seine Partner auch nicht personenbezogene zusammenfassende Informationen weitergeben. Falls Veeam irgendeine Art von Daten an einen weltweiten Partner weitergibt, erfolgt das ebenfalls mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, und Veeam stellt sicher, dass alle weltweiten Partner, die Informationen erhalten, diese Informationen genauso gewissenhaft und nach den gleichen Richtlinien wie Veeam schützen. Im Sinne dieser Datenschutzrichtlinie werden nicht personenbezogene Informationen, die mit personenbezogenen Informationen kombiniert sind, wie personenbezogene Informationen behandelt.

Es kann vorkommen, dass Veeam gesetzlich verpflichtet ist, Ihre personenbezogenen Informationen offenzulegen oder in einem Gerichtsverfahren, im Rahmen eines Rechtsstreits und/oder von Behörden dazu aufgefordert wird. Veeam kann Ihre personenbezogenen Daten auch zum Zweck von Untersuchungen zu Bedrohungen der nationalen Sicherheit, auf Anfrage von Strafverfolgungsbehörden oder bei anderen Angelegenheiten von öffentlicher Bedeutung offenlegen oder wenn wir feststellen, dass die Offenlegung nach billigem Ermessen notwendig ist, um unsere allgemeinen Bedingungen durchzusetzen oder unseren Betrieb oder unsere Nutzer zu schützen.

Zweckbeschränkung

Veeam erhebt oder verwendet die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten ausschließlich zu den Ihnen mitgeteilten Zwecken bzw. legt diese nur zu den Ihnen mitgeteilten Zwecken offen; es sei denn, die Offenlegung stellt eine Verwendung der personenbezogenen Daten zu einem zusätzlichen, mit dem ursprünglichen Zweck in Zusammenhang stehenden Zweck dar, ist erforderlich, um einen Vertrag mit Ihnen vorzubereiten, auszuhandeln und abzuschließen, ist gesetzlich oder behördlich vorgeschrieben, ist erforderlich zum Begründen oder Erhalten eines Rechtsanspruchs oder Abwehren eines Rechtsanspruchs oder ist erforderlich zur Verhinderung von Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten.

Cookies und sonstige Technologien

Die Websites, Werbung, E-Mails und Online-Services von Veeam können bestimmte Technologien zur automatischen Datenerfassung wie z. B. Cookies oder Web-Beacons verwenden, um Daten – darunter auch personenbezogene Daten) über Sie zu erfassen, während Sie unsere Website oder unsere Produkte nutzen oder mit uns interagieren. Die erfassten Nutzerdaten helfen uns dabei, das Verhalten unserer Nutzer zu verstehen, und verraten uns, wonach sie im Internet suchen. Außerdem können wir an ihnen ablesen, welche unserer Websites die Nutzer besucht haben. Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt, um Sie von anderen Nutzern unserer Website zu unterscheiden und Ihnen beim Navigieren auf unserer Website ein gutes Benutzererlebnis zu bieten. Außerdem liefern sie uns Hinweise zur Verbesserung unserer Website. Ein Cookie ist ein kleines Datenpaket, das Ihr Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers speichert. Wenn Sie www.veeam.com (oder eine andere Veeam-Website) besuchen, erkennt unser Server den Cookie, der uns Informationen über Ihren letzten Besuch auf der Website liefert. Viele Browser akzeptieren Cookies automatisch; dies können Sie jedoch in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Wenn Sie sich entscheiden, keine Cookies zu verwenden, kann die Funktionalität unserer Website für Sie eingeschränkt sein. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nur für den Einsatz von Cookies durch Veeam und nicht für den eventuellen Einsatz von Propensity-Modeling durch Werbetreibende. Veeam hält die weltweit gültigen gesetzlichen Bestimmungen ein, einschließlich der E-Privacy-Verordnung („Cookie-Richtlinie“) der EU. Besucher unserer Websites werden über unsere Verwendung von Cookies in Kenntnis gesetzt, sobald sie unsere Website aufrufen. 

Web-Beacons (auch Zählpixel, Tracking-Pixel, Pixeltags) helfen uns, den Inhalt unserer Website zu optimieren, indem sie uns darüber informieren, welche Inhalte wirksam sind. Ein Web-Beacon ist in eine Website oder E-Mail eingebunden und soll die Nutzeraktivitäten auf der Website oder in einer E-Mail nachverfolgen. Wie ein Cookie verfolgt auch ein Beacon die Nutzerbesuche und sendet die zugehörigen Daten an den Server. Im Gegensatz zu einem Cookie kann ein Beacon jedoch nicht zur Identifizierung eingesetzt werden und auch keine Daten auf Ihrem Computer speichern, da er nicht browserbasiert ist.

Durch Cookies und ähnliche Technologien erfasste Daten werden als nicht personenbezogene Daten behandelt, sofern IP-Adressen (oder ähnliche Identifikationsmittel) nicht nach geltendem Recht als personenbezogene Daten definiert sind.

Richtigkeit und Aufbewahrung personenbezogener Daten

Veeam strebt an, dass Sie ohne großen Aufwand Ihre personenbezogenen Daten auf dem aktuellen Stand halten und uns helfen können, deren Richtigkeit zu wahren. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Zwecke notwendig ist, sofern nicht anderweitig gesetzlich vorgeschrieben oder zugelassen.

Kommunikations- und Abonnementeinstellungen

Sie können selbst entscheiden, welche Informationen Sie von Veeam über Produkte und Dienstleistungen erhalten und wie Sie derartige Informationen beziehen, indem Sie auf der Seite Abonnementoptionen Ihre Kommunikationseinstellungen zusammen mit Ihren Abonnementeinstellungen festlegen. Wenn Sie keine weiteren Marketing-Informationen und/oder nicht transaktionellen E-Mails von uns erhalten möchten, können Sie dies im Bereich „Mein Konto“ einstellen, auf den Link zur Abonnementkündigung („unsubscribe“) klicken, den Sie in jeder E-Mail finden, oder die Veeam-Seite zum Abmelden von allen E-Mails aufrufen. Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass diese Einstellung nicht für transaktionelle geschäftliche E-Mails zwischen Veeam und dem Nutzer gilt.

Falls Sie bestimmte personenbezogene Daten nicht angeben möchten, sind wir unter Umständen nicht in der Lage, vollständig oder angemessen auf Ihre Anfragen zu antworten, Updates bereitzustellen und/oder Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Über das Opt-out-Verfahren können Sie jederzeit bestimmte Arten von E-Mails abbestellen. Aktualisieren Sie dazu Ihre Einstellungen auf der Seite Abonnementeinstellungen, klicken Sie auf den Link zur Abonnementkündigung („unsubscribe“), den Sie in jeder E-Mail finden, oder rufen Sie die Veeam-Seite zum Abmelden von allen E-Mails auf. In jedem Fall verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch dafür, Ihnen wichtige Hinweise über Ihre Käufe sowie über Änderungen unserer Richtlinien und Vereinbarungen zu senden bzw. für sonstige gesetzlich zulässige Zwecke.

Datensicherheit

Veeam nimmt die Sicherheit personenbezogener Daten sehr ernst. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, vor versehentlicher oder widerrechtlicher Vernichtung, Verlust oder Veränderung setzt Veeam technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, die eine unbefugte Offenlegung oder unbefugten Zugriff vermeiden.

Datenschutzverletzung

Veeam hat strenge Sicherheitskontrollen, Angriffserkennungssoftware und -prozesse implementiert, die uns über potenzielle oder tatsächliche Angriffe auf unsere Informationssysteme benachrichtigen. Veeam verfügt über eine Richtlinie zur Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen und ein spezielles Team, das bei einem eventuellen unberechtigten Zugriff auf unsere Informationssysteme oder Datenbanken sofort reagiert und einen Wiederherstellungsplan umsetzt. Falls eine Datenschutzverletzung eintritt, von der Ihre personenbezogenen Daten betroffen sein könnten, werden Sie so schnell wie möglich nach Feststellung der Verletzung benachrichtigt. 

Erhebung und Verwendung nicht personenbezogener Daten

Wenn Sie auf www.veeam.com (oder andere Veeam-Websites) zugreifen, erfassen wir gegebenenfalls automatisch nicht personenbezogene Daten, auch wenn Sie sich nicht registrieren. Dazu können Daten wie beispielsweise das verwendete Betriebssystem, der Domainname der Website, von der aus Sie auf unsere Website gelangt sind, die Anzahl der Besuche, die durchschnittliche Verweildauer auf einer Seite und die von Ihnen besuchten Seiten gehören. Wir können diese Daten verwenden und an unsere weltweiten Partner weitergeben, um Erkenntnisse über den Inhalt auf unseren Websites und dessen Relevanz zu gewinnen, die es uns erlauben, die Leistung, den Inhalt oder das Benutzererlebnis auf unseren Websites zu verbessern.

Durch Ihre Nutzung von Diensten zum Zugriff auf unsere Website können Ihre Kommunikationsdaten (z. B. IP-Adresse) oder Nutzungsdaten (Informationen zu den genutzten Telekommunikationsdiensten) technisch generiert werden und je nach Rechtslage als personenbezogene Daten gelten. Soweit dies notwendig ist, erfolgen die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Kommunikations- und Nutzungsdaten sowie die anschließende Verwendung solcher Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den gültigen Datenschutz-Rahmenbedingungen und -gesetzen.

Foren, Blogs, Websites von Drittanbietern und Links

Veeam ist nur für die Datenschutzmaßnahmen von Veeam und Veeam-Websites verantwortlich. Auf der Veeam-Website können für zusätzliche Informationen oder zur vereinfachten Bedienung Links zu anderen Websites bereitgestellt werden. Veeam hat keine Kontrolle über diese anderen Websites, spricht keine Empfehlungen für andere Websites aus, macht keine Zusicherungen für andere Websites und ist nicht für die Datenschutzmaßnahmen dieser anderen Websites verantwortlich. Einige Veeam-Websites enthalten interaktive Elemente wie Diskussionsforen und Blogs, in denen Nutzer eigene Inhalte veröffentlichen können. Jegliche in diesen Blogs oder Foren veröffentlichten Informationen sind öffentlich, d. h. sie können von anderen Nutzern auf verschiedene Weise gelesen, erfasst oder verwendet werden. Veeam übernimmt keine Verantwortung für personenbezogene Daten, die Sie freiwillig in Foren angeben.

Einwilligung in die Übertragung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten

Veeam ist ein weltweit tätiges Unternehmen. Deshalb können die Informationen, die Sie an Veeam übermitteln, an Veeam-Körperschaften in der Schweiz und anderen Ländern weltweit übertragen bzw. von diesen aufgerufen werden. Jede dieser Körperschaften ist für die von ihr erhobenen personenbezogenen Daten verantwortlich und schützt Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie. Personenbezogene Daten von Personen, die in einem Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums oder in der Schweiz ansässig sind, unterliegen der Kontrolle der Veeam Software Corporation AG. Veeam verwendet anerkannte Mustervertragsklauseln für die internationale Übertragung personenbezogener Daten, die im Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz erhoben wurden. Veeam hält sich an das Cross Border Privacy Rules System der APEC (Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft). Das CBPR-System der APEC beinhaltet Rahmenbedingungen für Unternehmen zum Schutz personenbezogener Daten, die zwischen den teilnehmenden APEC-Staaten übertragen werden. 

Stellenangebote und Bewerbungen bei Veeam

Wenn Sie sich auf unserer Website über Stellenangebote informieren oder sich auf eine Stelle bewerben, können Ihre Bewerbung und alle zusätzlich von Ihnen übermittelten Informationen genutzt werden, um Ihre Fähigkeiten und Interessen mit offenen Stellen bei Veeam abzugleichen. Veeam kann diese Informationen für ggf. gesetzlich vorgeschriebene Reporting-Zwecke aufbewahren.

Recht auf Vergessenwerden

Veeam verpflichtet sich, angemessene Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Anfragen zur Löschung personenbezogener Daten, die mit unserer vorhandenen Technologie gelöscht werden können, innerhalb einer angemessenen Frist nachgekommen wird. Dies gilt jedoch nicht für Informationen, die Sie selbst in unseren Foren oder Blogs veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben haben; diese Informationen können von Veeam nicht gelöscht werden. Veeam wird sein Möglichstes tun, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn Sie Ihre Zustimmung zum Empfang von Informationen zurückziehen (Opt-out) oder die Löschung Ihrer Daten anfordern. Veeam ist jedoch nicht in der Lage, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn dies aufgrund von Beschränkungen der vorhandenen Technologie technisch unmöglich oder gesetzlich untersagt ist (falls Veeam nach den geltenden Gesetzen verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten aufzubewahren).

Schutz der Daten von Kindern

Veeam erhebt nicht wissentlich personenbezogene Daten über Personen, die nach geltendem Recht minderjährig sind, ohne darauf zu bestehen, dass diese vorher die Zustimmung der Eltern einholen, sofern eine solche Einwilligung nach geltendem Recht erforderlich ist. Veeam richtet sich mit seinen Produkten, Dienstleistungen und Websites nicht an Kinder. Falls Veeam personenbezogene Daten einer minderjährigen Person verwendet oder offenlegt, holt Veeam entsprechend den jeweils geltenden Gesetzen und Vorschriften die Einwilligung der Eltern ein, um die minderjährige Person zu schützen.

Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie

Da Veeam ein Technologieunternehmen ist, werden unsere Systeme kontinuierlich weiterentwickelt. Im Zuge dessen wird sich auch diese Datenschutzrichtlinie verändern. Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie mit Angabe des Datums der letzten Änderung werden auf www.veeam.com veröffentlicht. Über die maßgeblichen Änderungen an dieser Datenschutzrichtlinie informieren wir Sie durch Veröffentlichung an dieser Stelle oder per E-Mail.

Fragen

Veeam verpflichtet sich, auf angemessene Anfragen zur Prüfung Ihrer bei uns vorliegenden personenbezogenen Daten zu reagieren und mögliche Ungenauigkeiten zu ergänzen, zu korrigieren oder zu löschen. Wenn Sie Ihre Daten ergänzen, korrigieren oder löschen lassen möchten oder Fragen haben, die in dieser Datenschutzrichtlinie nicht beantwortet werden, schreiben Sie an die Veeam Software AG, Linden Park, Lindenstrasse 16, Baar, CH-6340 oder senden Sie eine E-Mail an privacy@veeam.com.