+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Veeam mit Rekordumsatz 2015

Umsatz wächst um 22 Prozent, nähert sich Marke von 500 Millionen US-Dollar. Enterprise-Geschäft wächst um 34 Prozent. Anhaltende Nachfrage nach DRaaS unterstützt Ziel von 1 Milliarde US-Dollar bis 2018

Baar, Schweiz, 26.01.2016 Veeam Software, innovativer Anbieter von Lösungen für die Verfügbarkeit des Always-On Enterprise, stellt heute die wichtigsten Zahlen aus seinem Geschäftsjahr 2015 vor. In diesem Zeitraum erzielte das Unternehmen einen Rekordumsatz nach Auftragseingang (Bookings Revenue) in Höhe von 474 Millionen US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg von 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Geschäft mit Enterprise-Kunden wuchs mit 34 Prozent im Jahresvergleich besonders stark. Die Ergebnisse des vierten Quartals 2015 sowie des gesamten Jahres zeigen, dass Unternehmen auf die innovativen Verfügbarkeitslösungen von Veeam setzen. Diese ermöglichen SLAs (Service Level Agreements) für die Wiederherstellungszeiten und -punkte (RTPOs, Recovery and Time Objectives) von unter 15 Minuten für sämtliche Anwendungen und Daten.

„Unsere Geschäftsergebnisse 2015 zeigen, dass Veeam auf dem Verfügbarkeitsmarkt zum Standard geworden ist und dass die Nachfrage von Großunternehmen nach unseren Verfügbarkeitslösungen immer stärker wächst“, sagt Ratmir Timashev, CEO von Veeam. „Und vor allem wachsen wir in einem Umfeld, das stark von Umsatzrückgängen geprägt ist.“

Wachstums-Highlights aus Veeams Geschäftsjahr 2015 im Jahresvergleich:

  • 94 Prozent Wachstum bei der Lösung Veeam Availability Suite Enterprise Plus
  • 54 Prozent Wachstum aller Versionen der Veeam Availability Suite
  • 36 Prozent Wachstum des Programms Veeam Cloud & Service Provider (VCSP)
  • 34 Prozent Steigerung der Auftragseingänge im Enterprise-Segment

Die Veröffentlichung der Veeam Availability Suite v9 – die umfangreichste neue Version, die Veeam bis dato herausgebracht hat – treibt das Wachstum im Großkundengeschäft an. Veeam begegnet damit den Ansprüchen von CIOs, die erkennen, dass Legacy-Backup-Lösungen den Anforderungen des Always-On Enterprise nicht genügen. Die Veeam Availability Suite v9 umfasst über 250 neue Funktionen und Verbesserungen. Damit wird Veeam auch 2016 seinen Marktanteil besonders im Enterprise-Segment ausbauen.

„Mit der Veeam Availability Suite v9 haben wir unsere Innovationsstärke voll ausgespielt und eine Verfügbarkeitslösung entwickelt, die es uns ermöglicht, Großkunden anzusprechen“, fügt Ratmir Timashev hinzu. „2015 war für uns ein Rekordjahr, weil wir eng mit Partnern, Alliance-Partnern und Kunden zusammengearbeitet haben, um Verfügbarkeitslösungen anzubieten, die Geschäftsprobleme lösen. 2016 werden wir die Umsatzmarke von 500 Millionen US-Dollar knacken – und somit auch die Wachstumsdynamik verstärken auf dem Weg zu unserem Ziel von einer Milliarde US-Dollar Umsatz bis 2018.“

„Veeam hat ein bemerkenswertes Wachstum hingelegt und ist seit seiner Gründung 2007 zu einem der fünf größten Anbieter von Datensicherungssoftware 2015 geworden“, sagt Phil Goodwin, Research Director beim Analystenhaus IDC. „Die Wachstumsrate des Unternehmens von 22 Prozent ist deutlich höher als die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 6,3 Prozent, die IDC für den gesamten Markt bis 2019 erwartet. Darüber hinaus hat Veeam ein hervorragendes Ökosystem an Resellern und Integratoren rund um sein DRaaS-Angebot aufgebaut. IDC schätzt, dass der Markt für cloudbasiertes Recovery-as-a-Service in den nächsten fünf Jahren um jährlich durchschnittlich 21,44 Prozent wachsen wird. Veeam ist gut positioniert, um auf diesem Markt eine führende Rolle einzunehmen.“

Cloud Computing war ebenfalls ein zentraler Faktor für Veeams erfolgreiches Jahr. Besonders die Nachfrage nach Disaster-Recovery-as-a-Service (DRaaS) wächst. Die erweiterten Funktionen von Veeam Cloud Connect für Virtual Machine Replication sowie die Möglichkeiten für das Failover ermöglichen es Service Providern, ihren Kunden cloudbasiertes DRaaS anzubieten. Das Partnerprogramm Veeam Cloud & Service Provider (VCSP) unterstützt Service Provider dabei, neue Kunden zu gewinnen und kontinuierlich Umsätze zu generieren. Das Programm verzeichnete eine Steigerung der Transaktionen im Jahresvergleich von 75 Prozent und wuchs 2015 auf über 10.000 Service und Cloud Provider weltweit. Von ihnen sind mehr als 1.000 dazu lizenziert, Services auf Grundlage von Veeam Cloud Connect anzubieten.

„Die Veröffentlichung der Veeam Availability Suite v9 verändert den Markt für Disaster-Recovery-as-a-Service grundlegend“, so Ian McClarty, President bei phoenixNAP, einem Veeam Gold VCSP Provider. „Die neue Funktion Veeam Cloud Connect Replication ermöglicht es uns, cloudbasiertes DRaaS mit starken Service Levels Agreements (SLAs) für Unternehmen jeder Größe und Branche anzubieten. Zusammen mit Veeams weltweiter ProPartner Community freuen wir uns darauf, weiterhin die Veeam Vision eines Always-On Enterprises zu ermöglichen. “

Für das vierte Quartal 2015 ergeben sich folgende Quartalszahlen:

  • Über 1,5 Milliarden US-Dollar kumulierter Umsatz nach Auftragseingang: Seit Veeam im Februar 2008 sein Produkt Veeam Backup & Replication vorgestellt hat (erstes Produkt wurde 2007 veröffentlicht), hat das Unternehmen über 1,5 Milliarden US-Dollar umgesetzt – ohne Finanzierung durch Risikokapitalgeber.
  • Umsatz nach Auftragseingang: 55 Prozent Umsatzwachstum nach Auftragseingang im vierten Quartal 2015 gegenüber dem dritten Quartal 2015.
  • 183.000 Kunden in 200 Ländern: Im vierten Quartal 2015 hat Veeam 15.000 zahlende Kunden gewonnen. Verfügbarkeitslösungen des Unternehmens schützen nun 10,6 Millionen virtuelle Maschinen.
  • Anstieg auf 37.000 ProPartner weltweit: Veeams Engagement für den Channel zieht weiterhin neue Value-Added-Reseller und Service Provider an.
  • Mitarbeiterzuwachs: Veeam beschäftigt aktuell über 2.000 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen unter https://www.veeam.com/de

Über Veeam Software

Veeam erkennt die heutigen Herausforderungen des Always-On Business™ an, die von Unternehmen aller Größenordnungen weltweit fordern, 24 Stunden, 7 Tage pro Woche und 365 Tage pro Jahr verfügbar zu sein. Als Vorreiter in einem neuen Markt für die Verfügbarkeit des Always-On Enterprise™ (Availability for the Always-On Enterprise™) unterstützt Veeam Unternehmen dabei, ein Recovery Time und Point Objective (RTPO™) von weniger als 15 Minuten bei allen Anwendungen und Daten einzuhalten. Legacy Backup-Lösungen können lediglich Recovery Time Objectives (RTO) und Recovery Point Objectives (RPO) von Stunden oder Tagen bieten. Veeams fundamental neue, ganzheitliche Lösung sorgt für eine sehr schnelle Wiederherstellung, Vermeidung von Datenverlust, verifizierte Datensicherung, optimierte Datennutzung und vollständige Transparenz. Die Veeam Availability Suite™, die Veeam Backup & Replication™ umfasst, nutzt Virtualisierungs-, Storage- und Cloud-Technologien moderner Rechenzentren, und ermöglicht dadurch, Zeit zu sparen, Risiken zu minimieren und Kapital- sowie Betriebskosten erheblich zu senken.

Veeam wurde 2006 gegründet und hat derzeit über 37.000 ProPartner und 183.000 Kunden weltweit. Der globale Hauptsitz ist in Baar, Schweiz. Veeam ist zudem global mit zahlreichen Niederlassungen vertreten. Mehr Informationen unter https://www.veeam.com/de.