+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Veeam und Lenovo liefern intelligentes Datenmanagement für Lenovo Software Defined Infrastructure und SAN-Lösungen

  • Kunden können Veeam- und Lenovo-Lösungen aus einer Hand über Lenovo sowie seine Reseller beziehen
  • Weltweite Partnerschaft kombiniert intelligentes Datenmanagement von Veeam mit Lenovo SDI und SAN

 

Baar, Schweiz / München, 12. September 2018 Veeam Software, führender Anbieter für intelligentes Datenmanagement in einem „Hyper-Available Enterprise”, hat heute eine weltweite Partnerschaft mit Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) angekündigt. Im Rahmen der Zusammenarbeit können Kunden die Veeam-Lösungen für intelligentes Datenmanagement in Verbindung mit den Lenovo-Angeboten für softwaredefinierte Infrastrukturen (SDI) und Storage Area Networks (SAN) aus einer Hand direkt über Lenovo sowie deren Wiederverkäufer beziehen. Die Integration beider Lösungsangebote erschließt Unternehmen ein umfassendes Portfolio mit unterschiedlichen Optionen für mehr Verfügbarkeit, Skalierbarkeit und Effizienz. Gleichzeitig werden der IT-Betrieb vereinfacht und Innovationen beschleunigt. Das gemeinsame Angebot ist im vierten Quartal 2018 weltweit verfügbar.

 

Mit den SDI- und SAN-Lösungen von Lenovo sowie der Veeam Hyper-Availability Platform aus einer Hand können Unternehmen ihre digitale Transformation beschleunigen. Sie sind in der Lage, IT-Infrastrukturen zu vereinfachen, Risiken zu senken und etablieren ein intelligentes Datenmanagement, das Geschäftsprozesse und Wachstum fördert. Gleichzeitig reduzieren sie Kosten und Komplexität für herkömmliche Infrastrukturen, im Virtualisierungsmanagement und bei Datenschutzmaßnahmen. Intelligentes Datenmanagement beschleunigt zudem die Entwicklung und den Einsatz neuer Anwendungen, unterstützt umfassende Datenanalysen und vereinfacht die schnelle Wiederherstellung im Kontext Disaster Recovery. Dabei können sich Kunden darauf verlassen, dass die kombinierten Lösungen geprüft sind und optimale Ergebnisse liefern.

 

„Die Entscheidung von Lenovo, unser intelligentes Datenmanagement und unsere Verfügbarkeitslösungen mit ihrem Angebot zu kombinieren, unterstreicht die führende Marktposition von Veeam”, kommentiert Peter McKay, Co-CEO und President von Veeam. „Zwei Technologieführer bieten ihren Kunden und Partnern ein einheitliches, effizientes Verfahren für den Einkauf und die Inbetriebnahme. Dabei profitieren sie von Lenovos weltumspannendem Partnernetzwerk sowie der herausragenden Expertise in den Bereichen Data Center Infrastructure (DCI) und Software Defined Infrastructure (SDI).”

 

„Die Innovationskraft von Veeam mit dem besonderen Fokus auf Bedienerfreundlichkeit passt perfekt zu unserem Customer-First-Ansatz”, ergänzt John Majeski, in der Lenovo Data Center Group verantwortlich für die Sparte Software und Solutions. „So können wir unseren Kunden benutzerfreundliche und bedarfsgerechte Lösungen bieten. Organisationen wollen ihre IT vereinfachen und gleichzeitig die intelligente Transformation ihrer Infrastrukturen vorantreiben. Die Verfügbarkeitslösungen und das intelligente Datenmanagement von Veeam sind eine ideale Ergänzung zu den SAN-Lösungen Lenovo Spectrum Virtualize sowie dem SDI-Portfolio Lenovo ThinkAgile für VMware, Microsoft und Nutanix. Das beschleunigt die digitale Transformation und reduziert Investitionsrisiken.”

 

Die Veeam-Plattform ist einfach einzusetzen und zu steuern. So erzielen Lenovo-Kunden eine höhere Verfügbarkeit aller Anwendungen und Daten – egal ob virtuelle, physische und Cloud-Workloads –, ohne Kompromisse bei Leistung oder Effizienz eingehen zu müssen. Die Multi-Cloud-Fähigkeiten von Veeam kombiniert mit dem Lenovo-Portfolio für Hybrid Clouds bietet Unternehmen eine herausragende Flexibilität und Agilität, mit der sie in der digitalen Wirtschaft wettbewerbsfähig bleiben können.

 

Die Veeam-Funktionalität für Backup-und Wiederherstellung bietet folgende Vorteile:

  • Vereinfachter IT-Betrieb: Die direkte Integration von Veeam mit VMware vSphere, Microsoft Hyper-V und Nutanix Acropolis hilft bei der Automatisierung von Backup- und Wiederherstellungsprozessen und sichert die permanente Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen und Daten.
  • Granulare Wiederherstellung: Reduziert Beeinträchtigungen im IT-Betrieb durch eine Vielzahl von Restore-Optionen, von der Wiederherstellung einer kompletten virtuellen Maschine bis hin zu einzelnen Dateien und Anwendungsobjekten; das verbessert die Service Level für Verfügbarkeit.
  • Schnellere Innovation: Veeam DataLabs-Umgebungen, virtuelle Sandboxes,  können ad hoc erstellt werden. Das erhöht zum einen die Ausnutzung von Lenovo Sekundärspeichern. Zum anderen können hier Neuentwicklungen sicher und effizient getestet werden. Des Weiteren kann diese komplett getrennte Instanz für DR-Tests genutzt werden, um Governance- und Compliance-Auflagen zu prüfen, sowie für Datenanalysen zur besseren Entscheidungsfindung.

„Das intelligente Datenmanagement von Veeam in Verbindung mit Lenovo SDI- und SAN-Angeboten ist eine schlaue Kombination”, erklärt Edwin Yuen, Senior Analyst bei der Enterprise Strategy Group (ESG). „Wir sehen, dass immer mehr Organisationen ihre Datenverwaltung in ihre SDI- und SAN-Umgebungen integrieren, um sowohl den RZ-Betrieb als auch die zentrale Datenverwaltung zu vereinfachen. Die neue Partnerschaft trifft also die Marktbedürfnisse, weshalb immer mehr Anbieter ihre Lösungen mit der marktführenden Technologie von Veeam integrieren.“

 

Über Veeam Software

Veeam® ist ein führender Anbieter von Lösungen für intelligentes Datenmanagement. Dieses schafft die Voraussetzungen für das „Hyper-Available Enterprise”, eine Organisation, in der Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner jederzeit Zugang zu allen Daten und Anwendungen haben. Die Veeam Hyper-Availability Platform bietet eine durchgängige Lösung, mit der Kunden ihr Datenmanagement weitgehend automatisieren können. Weltweit vertrauen mehr als 307.000 Kunden auf die Lösungen von Veeam, darunter 75% der Fortune 500-Firmen sowie 58% der Global 2000-Unternehmen. Mit einem Net Promoter Score (NPS) von 73 hat der Softwarehersteller eine in der IT-Industrie herausragende Kundenzufriedenheit. Das Partner-Ökosystem umfasst über 57.600 Vertriebspartner, darunter rund 19.800 Cloud- & Serviceprovider. Spezielle Reseller-Abkommen bestehen mit Cisco, HPE und NetApp. Veeam mit Hauptsitz in Baar, Schweiz, ist weltweit mit mehr als 30 Niederlassungen vertreten. Mehr Informationen zu Veeam finden Sie unter www.veeam.com/de oder folgen Sie Veeam Deutschland auf Twitter @veeam_de.

Veeam Availability Suite™, Veeam Backup & Replication™, Veeam Explorer™ und Veeam Backup Essentials™ sind Warenkennzeichen von Veeam Software.