https://login.veeam.com/de/oauth?client_id=nXojRrypJ8&redirect_uri=https%3A%2F%2Fwww.veeam.com%2Fservices%2Fauthentication%2Fredirect_url&response_type=code&scope=profile&state=eyJmaW5hbFJlZGlyZWN0TG9jYXRpb24iOiJodHRwczovL3d3dy52ZWVhbS5jb20vZGUvYm9hcmQtb2YtZGlyZWN0b3JzLmh0bWwiLCJoYXNoIjoiMmZkZjQwMjItZjkzMS00NmFlLTg5MDYtODE5NWNmN2RjMTFiIn0
+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

#1 Cloud-Datenmanagement

William H. Largent

CEO und Chairman of the Board

William Largent, CEO und Chairman of the Board, blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im operativen Bereich und in der Leitung von Unternehmen auf Wachstumskurs zurück. Vor seiner jetzigen Position war er bereits Executive Vice President (EVP), Operations und Vorstandsmitglied von Veeam.

William Largent zeichnet seit 2008 für den Erfolg von Veeam mitverantwortlich und hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im operativen Bereich und in der Leitung großer Unternehmen. Bevor er zu Veeam kam, war er CEO von Applied Innovation, Inc., einem börsennotierten Unternehmen, das zuvor an der NASDAQ gehandelt wurde – National Market System. William (Bill) Largent arbeitete darüber hinaus in seiner Position als COO und CFO bei Aelita Software mit anderen Mitgliedern des Veeam-Führungsteams zusammen. Vor seiner Tätigkeit bei Aelita war er CFO bei Plug Power, wo er mit Goldman, Sachs & Co. federführend für den Börsengang des Unternehmens verantwortlich war, wodurch eine Kapitalerhöhung um mehr als 150 Millionen USD erreicht wurde.

Zuvor besetzte er Führungspositionen u. a. bei Liebert Corporation und Metatec Corporation. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Touche Ross & Co., jetzt Deloitte & Touche.

Michael Triplett

Vorstandsmitglied

Michael Triplett ist Geschäftsführer und kam 1998 zu Insight. Sein Investitionsschwerpunkt sind Anbieter von Infrastrukturlösungen und Anwendungssoftware. Er hat bereits erhebliche Investitionen in mehr als 20 Unternehmen getätigt und vielen davon zu schnellem Wachstum und einer bedeutenden Wertschöpfung für Aktionäre und Mitarbeiter verholfen.

Zu seinen Erfolgen zählen insbesondere der Börsengang von Click Commerce, Solarwinds Inc. (NYSE: SWI) und Quest Software sowie die Übernahme von Aelita Software, Imceda Software und ScriptLogic durch Quest Software, von Authorize.net durch Go2Net, von Astaro durch Sophos, von BeyondTrust durch Veritas Capital, von eEye Digital Security durch BeyondTrust, von Folhamatic durch Sage plc, von GFI TeamViewer und Metalogix durch Permira und von Kabum! durch die Firmengründer. Zuletzt hat Michael Triplett in verschiedene Unternehmen in Europa und in den USA investiert.

Vor seinem Wechsel zu Insight war er als Investmentexperte bei Summit Partners für Investitionen in Anbieter von Infrastrukturlösungen und Unternehmenssoftware verantwortlich. Zuvor arbeitete er als Finanzanalyst für Morgan Stanley und Midland Data Systems.

nick

Nick Ayers

Vorstandsmitglied

Nick Ayers gehört zu den meistgefragten Unternehmern und politischen Strategen der USA. Mit 36 Jahren ist er nicht nur in der Wirtschaft sehr erfolgreich, sondern war auch bereits für verschiedene hochrangige US-Politiker tätig.

Zuletzt war er im Weißen Haus als Assistent für den US-Präsidenten und als Stabschef für den Vizepräsidenten tätig. Als enger Vertrauter von Donald Trump und Mike Pence hat er wichtige Initiativen in den Bereichen Raumfahrt, Steuer- und Außenpolitik mit gestaltet.

Vor seinem Wechsel ins Weiße Haus arbeitete Nick Ayers als Berater für Mike Pence während seiner Zeit als Gouverneur. Von 2006 bis 2011 war er als jüngster Leiter aller Zeiten für die Republican Governors Association tätig und zeichnete für ihren historischen Erfolg bei den Wahlen von 2010 verantwortlich. Zuvor hatte er vier Jahre als Berater für Sonny Perdue, Gouverneur des US-Bundesstaates Georgia, gearbeitet und die Kampagne für seine Wiederwahl im Jahr 2006 geleitet. 

Nick Ayers hat eines der erfolgreichsten US-Werbeunternehmen mit aufgebaut und war für einen Werbeetat von mehr als einer halben Milliarde USD verantwortlich. Er leitet die Investmentfirma Ayers Neugebauer & Company, die erfolgreiche Beteiligungen an Unternehmen im Gesundheitswesen und in der Technologiebranche hält. Er hat außerdem das Unternehmen Holmsted LLC gegründet, das in die Landwirtschaft investiert und sich für den Landschaftsschutz einsetzt.

Beim Weltwirtschaftsforum 2019 wurde Nick Ayers in das Programm „Young Global Leaders“ aufgenommen. Das Time Magazine kürte ihn zu einer der „40 einflussreichsten Personen in der Politik unter 40“. Das Wall Street Journal und die Tageszeitung Atlanta Journal-Constitution bezeichneten ihn als „politisches Wunderkind“. Nick Ayers hat einen Bachelor der Kennesaw State in Politikwissenschaft.  

nick

Ryan Hinkle

Vorstandsmitglied

Ryan Hinkle kam 2003 zu Insight und hat bereits in zahlreichen Unternehmen unterschiedlicher Branchen und in verschiedenen Regionen gearbeitet, unter anderem für SaaS-, Internet- und Infrastruktursoftware-Anbieter in Nordamerika, Europa und Australien. Er war an mehr als 30 Investments beteiligt oder hat diese geleitet, darunter Wachstumsfinanzierungen, fremd- und eigenfinanzierte Übernahmen sowie Plattformkonsolidierungen. Aktuelle Investments beinhalten große fremdfinanzierte Übernahmen (Episerver, Diligent, InhabitIQ und Bullhorn), die Finanzierung von Wachstumsunternehmen im Bereich SaaS (HqO und SMS Assist) und eigenfinanzierte Übernahmen (PayIt und Workforce). Ryan Hinkle hat unter anderem im Bildungssektor, im Immobiliengewerbe sowie in Anbieter von Teamlösungen und Zahlungssoftware investiert.

Sechs Unternehmen davon sind an die Börse gegangen, mehr als ein Dutzend wurden teilweise oder vollständig an Geldgeber oder strategische Käufer veräußert. Insbesondere hervorzuheben ist der Börsengang der SaaS-Anbieter Pluralsight (NASDAQ: PS) und Smartsheet (NYSE: SMAR) im Jahr 2018, mit denen Insight bereits seit 2012 zusammengearbeitet hatte. Ryan Hinkle legt großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Führungsteams der Unternehmen, in die er investiert. Wichtige Aspekte sind für ihn dabei ehrgeizige Zielsetzungen, eine klare Kommunikation auf allen Ebenen, eine langfristige Mitarbeiterbindung durch eine entsprechende Unternehmenskultur sowie die Analyse und Optimierung wichtiger finanzieller Kennzahlen. Als einer der leitenden Manager des Analystenprogramms von Insight ist er außerdem für die Einstellung, Schulung und Betreuung von Analysten verantwortlich. Er wurde bereits mehrfach in der Liste der Top 40 Wachstumsinvestoren unter 40 von Growthcap geführt.

Vor seinem Wechsel zu Insight entwickelte Ryan Hinkle für die PPL Corporation Tools zur Steigerung der Produktivität im Echtzeit-Stromhandel. Für Morgan Stanley analysierte er außerdem das Händlerverhalten und entwickelte Softwaretools zur Verbesserung der Effizienz.

Ryan Hinkle hat sein Studium an der University of Pennsylvania mit Summa cum laude in Finanzwesen (Wharton School) und Elektrotechnik (School of Engineering and Applied Science) abgeschlossen. Er stammt ursprünglich aus einer ländlichen Region im Südosten Pennsylvanias und lebt seit über 15 Jahren mit seiner Frau, seinem Sohn und seiner Tochter in New York City.

nick

Ross Devor

Vorstandsmitglied

Ross Devor kam 2013 zu Insight und hat bereits in unterschiedliche Anbieter von Unternehmens-, Anwendungs- und Infrastruktursoftware investiert. Zu seinen Investments zählen Transaktionen sowohl mit Minderheits- als auch mit Mehrheitsbeteiligung in den USA, Europa und Israel.

Er ist derzeit im Vorstand verschiedener Unternehmen aus dem Investment-Portfolio von Insight, deren Wachstums- und operative Initiativen er in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Managementteam unterstützt. Dabei nutzt er auch die umfassenden Portfolioressourcen von Insight. Durch zahlreiche Akquisitionen hat Ross Devor außerdem das anorganische Wachstum von Plattformanbietern forciert. Er wurde von Growthcap in der Liste der Top 40 Wachstumsinvestoren unter 40 geführt.

Vor seinem Wechsel zu Insight arbeitete Ross Devor im Investmentteam von Thoma Bravo, wo er für den Abschluss mehrerer Investments in Plattform- und Softwareanbieter verantwortlich zeichnete. Zuvor war er in der Corporate Finance/Mergers & Acquisitions Group von Morgan Stanley tätig.

Ross Devor hat einen Abschluss der Northwestern University in Wirtschaft. Er ist in Massachusetts und Minnesota aufgewachsen und lebt heute mit seiner Frau und seiner Tochter in New York, wo er gerne Sportveranstaltungen besucht. 

nick