+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Veeam Explorer für Microsoft SQL Server

  • Wiederherstellung ganzer Datenbanken
    und einzelner Tabellen
  • Schnelle Point-in-Time-Wiederstellung
  • Delegieren von Wiederherstellungsaufgaben an SQL-DBAs
  • Teil von Veeam Backup & Replication Community Edition

Einzelne SQL-Datenbanken problemlos wiederherstellen

Der Veeam® Explorer™  für Microsoft SQL Server  ermöglicht eine  schnelle Wiederherstellung von SQL-Datenbanken auf Transaktionsebene. Sie können für ein Transaktionsprotokoll ein Backup erstellen und ohne Agenten das Protokoll wiederherstellen1 sowie schnelle Point-in-Time-Wiederherstellungen für Ihre Microsoft SQL Server-Datenbanken vornehmen – bis hin zu einzelnen Transaktionen. Außerdem lassen sich Wiederherstellungszeiten (RTOs) und -punkte (RPOs) von unter 15 Minuten erzielen.

Mit der NEUEN Veeam Backup & Replication™ Community Edition können Sie lokale SQL-Datenbanken deutlich schneller wiederherstellen, ohne nach einzelnen Dateien suchen zu müssen.

Schnelle und einfache Wiederherstellung von Microsoft SQL-Datenbanken

Einfache Wiederherstellung von Microsoft SQL Server-Datenbanken

Der Veeam Explorer für Microsoft SQL Server bietet eine benutzerfreundliche, assistentengestützte Oberfläche zur Wiederherstellung Ihrer Datenbanken aus einem Backup. Es ist ganz einfach!

Bei der Wiederherstellung einzelner Dateien entfällt der Aufwand für die Suche nach dem Speicherort der Datenbank und den Protokolldateien oder das Zurückspielen der wiederhergestellten Dateien in SQL Server – der gesamte Prozess ist automatisiert. Wählen Sie das SQL Server-Backup aus und führen Sie folgende Aktionen einfach per Mausclick aus:

  • Point-in-Time-Wiederherstellung von Datenbanken auf einen bestimmten Zeitpunkt
  • Wiederherstellung auf demselben oder einem anderen SQL Server
  • 1-Click-Wiederherstellung am ursprünglichen Speicherort
  • Export in ein bestimmtes Verzeichnis und Hinzufügen zu einem SQL Server zu einem späteren Zeitpunkt

Die Web-Oberfläche von Enterprise Manager bietet Ihnen zudem einen vollständigen Überblick über alle verfügbaren SQL-Datenbanken für eine unkomplizierte Wiederherstellung gelöschter oder verlorener Datenbanken.

Mit dem Veeam Explorer für Microsoft SQL Server können Sie eine Datenbank mit nur einem Klick an ihren ursprünglichen Speicherort exportieren. Sie kann ab dem aktuellen Wiederherstellungspunkt, für einen bestimmten Zeitpunkt oder in der Version vor einer bestimmten Transaktion exportiert werden. Je nach Anforderungen können Sie eine Datenbank außerdem in benutzerdefinierte Verzeichnisse exportieren und mit einem beliebigen SQL-Server verknüpfen.

Backups und flexible Wiederherstellungsoptionen für SQL Server

Durch die unterschiedlichen Optionen ist die Wiederherstellung von SQL Server mit Veeam ganz einfach. Sie können Datenbanken oder Tabellen aus einem einzigen imagebasierten SQL-Backup wiederherstellen1 und müssen dafür kein Experte sein oder wissen, was es mit MDF-, NDF- und LDF-Dateien auf sich hat. Der assistentengestützte Wiederherstellungsprozess führt Sie durch alle erforderlichen Schritte und erkennt alle Datenbanken und Instanzen, die zur Wiederherstellung verfügbar sind. Und das ist noch nicht alles:

  • Sie können mehrere Datenbanken in einem Schritt oder sämtliche Datenbanken auf einem Server wiederherstellen.
  • Wenn eine Datenbank zu groß für eine schnelle Wiederherstellung ist, steht Ihnen die Wiederherstellung auf Tabellenebene1 zur Verfügung, sofern keine Abhängigkeiten zwischen den wiederhergestellten und anderen Tabellen bestehen.
  • Für eine schnelle Point-in-Time-Wiederherstellung können Sie aus Transaktionsprotokollen wiederherstellen1.

Flexible Optionen für Ihre Anforderungen an die SQL-Sicherung und für die Umsetzung Ihrer langfristigen Strategie

Die Verfügbarkeitslösungen von Veeam sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Leistungsstarke Features ermöglichen die Sicherung, Wiederherstellung und Replikation in virtualisierten VMware vSphere- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen unabhängig vom Budget. Mit der Veeam Backup & Replication Community Edition und der Standard Edition können Sie SQL-Datenbanken in der lokalen Umgebung auf einen bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen. Die Enterprise Edition und die Enterprise Plus Edition unterstützen agentenlose SQL-Transaktionsprotokolle zum Sichern und Zurückspielen sowie die Wiederherstellung von Datenbanken und SQL-Objekten auf Transaktionsebene auf dem ursprünglichen oder einem anderen SQL-Server.
Mit Veeam Backup & Replication können Sie Wiederherstellungsaufgaben an SQL-Datenbankadministratoren delegieren, aber auch die Anwender selbst können Dateien wiederherstellen
Mit Veeam Backup & Replication können Sie Wiederherstellungsaufgaben an SQL-Datenbankadministratoren delegieren, aber auch die Anwender selbst können Dateien wiederherstellen

SQL-Transaktionsprotokolle zum Sichern und Wiederherstellen1

Die Wiederherstellung von SQL-Datenbanken und die Unterstützung niedriger RTOs und kurzer RPOs sind nun einfacher denn je! Agentenlose Transaktionsprotokolle zum Sichern und Zurückspielen ermöglichen die schnelle Wiederherstellung auf einen bestimmten Zeitpunkt – bis hinab auf die Ebene einzelner Transaktionen. Sie können beispielsweise ein Rollback auf den Zeitpunkt unmittelbar vor einer Delete- oder Insert-Aktion durchführen.

Transaktionsprotokoll-Backups sind als separate Option verfügbar, die während der Backup-Job-Konfiguration von SQL Server aktiviert werden kann. Dieser Vorgang läuft zusätzlich zum imagebasierten Haupt-Backup-Job und wird alle 15 Minuten (oder häufiger) ausgeführt, indem Änderungen der Datenbank inkrementell gesichert werden. Damit sind granulare Wiederherstellungen auf Transaktionsebene für SQL-Datenbanken möglich.

Die Wiederherstellung ist ganz einfach – stellen Sie einfach über den Schieberegler ein, ob Sie eine Wiederherstellung auf einen bestimmten Zeitpunkt wünschen oder ob eine eher granulare Wiederherstellung erfolgen soll, indem Sie eine bestimmte Zeit eingeben – und Sie können Ihre Datenbank mit nur einem Click wiederherstellen.

Mit dem Exportassistenten können Sie prüfen, welche größeren Datenbanktransaktionen um den ausgewählten Zeitpunkt herum aufgetreten sind, und die Datenbank zu genau dem Zeitpunkt direkt vor der unerwünschten Änderung wiederherstellen. Das ist genauso einfach, wie es klingt – dafür müssen Sie kein Datenbankadministrator sein
Mit dem Exportassistenten können Sie prüfen, welche größeren Datenbanktransaktionen um den ausgewählten Zeitpunkt herum aufgetreten sind, und die Datenbank zu genau dem Zeitpunkt direkt vor der unerwünschten Änderung wiederherstellen. Das ist genauso einfach, wie es klingt – dafür müssen Sie kein Datenbankadministrator sein

Unterstützte Umgebungen

Folgende Versionen von Microsoft SQL Server werden als Quell-/Zielsysteme für eine Datenbankwiederherstellung unterstützt:

  • Microsoft SQL Server 2016
  • Microsoft SQL Server 2014
  • Microsoft SQL Server 2012
  • Microsoft SQL Server 2008 R2
  • Microsoft SQL Server 2008
  • Microsoft SQL Server 2017 for Windows
  • Microsoft SQL Server 2005 SP4

Weitere Informationen finden Sie in unseren Release-Hinweisen.

Produkte und Editionen

Die Verfügbarkeitslösungen von Veeam sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Leistungsstarke Features ermöglichen die Sicherung, Wiederherstellung und Replikation virtueller, physischer und cloudbasierter Workloads. Laden Sie die Veeam Backup & Replication Community Edition kostenlos für bis zu zehn VMs herunter. Sie beinhaltet denselben Funktionsumfang wie die Veeam Backup & Replication Standard Edition. Kunden, die zusätzliche Features nutzen oder Workloads von mehr als zehn VMs/Instanzen unterstützen möchten, stehen mit Veeam Backup & Replication oder der Veeam Availability Suite Lösungen für unterschiedliche Anforderungen und Budgets zur Verfügung.

Weitere Veeam Explorer:

1 Erfordert Veeam Backup & Replication Enterprise oder Enterprise Plus Edition