+49 (800) 100 0058 | 08:30 - 18:30 CEST

PRODUKTFUNKTIONALITÄTEN

Veeam Explorers for Microsoft

KOSTENLOSE TESTVERSION

30 Tage lang vollständige Funktionalität

Zuverlässige granulare Wiederherstellung für alle

Wiederherstellungen auf Dateiebene werden meist für Microsoft-Anwendungen wie SQL, Exchange, Active Directory und SharePoint angefragt. Üblicherweise müssen Sie bei anwendungsbasierten Methoden dann eine gesamte Datenbank wiederherstellen – und mit jeder weiteren Anfrage steigt die Gefahr, dass Sie Ihre Wiederherstellungs-SLAs nicht einhalten können. Dank integrierter, benutzerfreundlicher Explorer verringert Veeam® nun Ihre Arbeitslast und sorgt dafür, dass diese alltäglichen Wiederherstellungsanfragen schnell erledigt sind. Sie müssen keine Mutmaßungen mehr anstellen, sondern wissen gleich, was für die Wiederherstellung von Microsoft-Anwendungsobjekten zu tun ist. So halten Sie Ihre SLAs problemlos ein.

Bessere
Wiederherstellungs-SLAs

Die häufigsten Objekte der wichtigsten Microsoft-Anwendungen lassen sich über eine einfache Explorer-Ansicht so schnell wie noch nie wiederherstellen.

Einfache
Erkennung

Die wiederherzustellenden Anwendungsobjekte finden Sie besonders rasch mit einer schnellen Live-Text-Suche direkt in Ihren Backups.

Kein zusätzliches Fachwissen erforderlich

Ihre Backup-Administratoren und Help-Desk-Mitarbeiter brauchen keine speziellen Schulungen oder Tools, um Wiederherstellungen auf Objektebene durchzuführen.

Wiederherstellungsstrategie für Exchange, SharePoint, SQL und Active Directory

SQL-Wiederherstellung mit Veeam Explorer
for Microsoft SQL Server

Microsoft SQL Server-Datenbanken, -Tabellen und -Transaktionen lassen sich im Handumdrehen auf einen bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen – damit sparen Sie Zeit, wenn es schnell gehen muss.

  • Einfache Datenbankwiederherstellung: Die Wiederherstellung am ursprünglichen Microsoft SQL-Backup-Speicherort funktioniert mit nur einem Klick.
  • Flexible Wiederherstellungsoptionen: Es lassen sich ganze Datenbanken oder individuelle Transaktionen und Tabellen wiederherstellen.
  • SQL-Transaktionsprotokolle zum Sichern und Wiederherstellen: Point-in-Time-Wiederherstellungen erfolgen bis zu einer bestimmten Transaktion oder einem bestimmten Zeitpunkt über eine einfache Slider-Benutzeroberfläche.
  • SQL-Datenbank-Export: Datenbanken lassen sich im aktuellen Zustand oder zu einem bestimmten Zeitpunkt bzw. einer bestimmten Transaktion direkt aus dem Backup wiederherstellen.
Product Launch: VAS 9.5 Update 4 - Demo Video - Veeam Explorer for SQL - EN

Exchange-Wiederherstellung mit Veeam Explorer
for Microsoft Exchange

Der sofortige Einblick in Ihre Exchange-Backups ermöglicht eine einfache granulare Suche und schnelle Wiederherstellung einzelner Objekte, ohne dass die gesamte Datenbank wiederhergestellt werden muss.

  • Wiederherstellung auf Dateiebene: Es ist keine Wiederherstellung ganzer Anwendungen mehr notwendig – Veeam zeigt die Inhalte von Postfach-Backups zum Durchsuchen und Wiederherstellen an.
  • Point-in-Time-Wiederherstellung: Exchange-Postfächer können Sie ab einem beliebigen Zeitpunkt in einer PST-Datei archivieren, um sie auf Grundlage zeitbasierter Ereignisse ganz einfach aufzubewahren.
  • Erweiterte Features für eine granulare Wiederherstellung: Auch vollständig gelöschte Objekte, von denen Sie befürchteten, sie seien endgültig verloren, sowie webbasierter Postfachobjekte sind wiederherstellbar.
  • Zuverlässiges e-Discovery: Bei internen oder externen Suchvorgängen können Sie sich auf genau die Objekte konzentrieren, die Sie benötigen.
Veeam Explorer for Microsoft Exchange

Active Directory-Wiederherstellung mit Veeam Explorer
for Microsoft Active Directory

Die Lösung ermöglicht eine schnelle Wiederherstellung auf Objektebene für das Active Directory aus einem Single-Pass-Backup oder Storage-Snapshot – ohne zusätzliche Tools oder die Notwendigkeit, eine ganze Maschine wiederherzustellen.

  • Wiederherstellung auf Objektebene: Profitieren Sie von der sofortigen Wiederherstellung einzelner Active Directory-Objekte und -Attribute oder vollständiger Organisationseinheiten aus einem einzigen Backup.
  • Active Directory-Backups: Durchsuchen Sie Active Directory direkt aus dem Backup und stellen Sie die benötigten Objekte über die anwenderfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche schnell wieder her.
  • Export von Active Directory-Objekten: Objekte, Organisationseinheiten und Attribute für Benutzermassenaktionen lassen sich per Lightweight Data Interchange Format (LDIF) ganz einfach exportieren.
  • Wiederherstellung von Tombstone-Objekten: Tombstone-Objekte, auch abgelaufene, können Sie zuverlässig wiederherstellen, indem Sie die Active Directory-Datenbankdatei direkt aus einem Backup öffnen.
Veeam Explorer for Microsoft Active Directory

SharePoint-Wiederherstellung mit Veeam Explorer
for Microsoft SharePoint

Nutzen Sie für die einfache und schnelle Wiederherstellung von SharePoint-Objekten die hohe Transparenz Ihrer SharePoint-Backups. Sie benötigen nur wenige Minuten und Klicks.

  • Alles minutenschnell wiederherstellen: Durch die Wiederherstellung einzelner SharePoint-Objekte und -Berechtigungen erreichen Sie kurze RTOs für die gängigsten Wiederherstellungsanfragen.
  • Durchsuchen von SharePoint-Datenbanken: SharePoint lässt sich direkt aus einem Backup öffnen, ohne dass Daten extrahiert oder importiert werden müssen – dies spart Zeit und Speicherplatz.
  • Volltextsuche: Profitieren Sie bei der Volltextsuche von Funktionen wie der Suche nach genauen Begriffen oder Wortanfängen, einer bedingten Suche und vielem mehr.
  • Export wiederhergestellter Objekte: Exportieren Sie wiederhergestellte SharePoint-Objekte und -Listen in XML für einen einfachen Import in andere SharePoint-Server oder -Farmen.
Veeam Explorer for Microsoft SharePoint

FAQ

Wie führt Veeam Backup & Replication die Sicherungen für Active Directory, SharePoint, Exchange und SQL Server durch?

Für Microsoft SQL, Exchange, Active Directory und SharePoint erstellt Veeam Backup & Replication™ anwendungskonsistente Backups auf Imageebene. Mit VSS wird die erfolgreiche Wiederherstellung geschäftskritischer Anwendungen und Services sichergestellt. Außerdem ermöglicht es anwendungsspezifische Wiederherstellungsszenarien. 

Je nach den Microsoft-Einstellungen können Anwendungen höchstens 60 Sekunden (bei Microsoft Exchange: 20 Sekunden) lang in eingefrorenem Zustand verharren. Lässt der Microsoft VSS-Writer Anwendungsdaten länger eingefroren, kommt es zu einer Zeitüberschreitung bei der VSS-Verarbeitung, sodass Veeam Backup & Replication kein transaktionskonsistentes Backup der VM erstellen kann. Die VSS-Zeitüberschreitung für die VSS-Verarbeitung stellt bei stark transaktionslastigen Anwendungen wie Microsoft Exchange ein gängiges Problem dar. 

Zur Lösung dieses Problems nutzt Veeam Backup & Replication für die Sicherung von Microsoft Exchange-VMs persistente VSS-Snapshots. Falls Microsoft Exchange länger als zulässig eingefroren bleiben muss, wechselt Veeam Backup & Replication per Failover automatisch zum persistenten VSS-Snapshot-Mechanismus. 

Welche Datenwiederherstellung führt Veeam Backup & Replication für Active Directory, SharePoint, Exchange und SQL Server durch?

Veeam stellt benutzerfreundliche Veeam Explorers™ bereit, damit auch komplexe Wiederherstellungen auf Anwendungs- und Dateiebene erfolgreich sind:

  • Mit dem Veeam Explorer for Microsoft SQL Server können Sie Microsoft SQL-Datenbanken und -Schemaobjekte aus Backups wiederherstellen oder exportieren, die von Veeam Backup & Replication erstellt wurden. 
  • Mit dem Veeam Explorer for Microsoft Exchange können Sie Microsoft Exchange-Objekte aus Backups wiederherstellen oder exportieren, die von Veeam Backup & Replication und Veeam Backup for Microsoft Office 365 erstellt wurden. 
  • Mit dem Veeam Explorer for Microsoft Active Directory können Sie Active Directory-Objekte und Schemaobjekte aus Backups wiederherstellen oder exportieren, die von Veeam Backup & Replication erstellt wurden. 
  • Mit dem Veeam Explorer for Microsoft SharePoint können Sie Microsoft SharePoint-Objekte aus Backups wiederherstellen oder exportieren, die von Veeam Backup & Replication oder Veeam Backup for Microsoft Office 365 erstellt wurden. 
Sichert Veeam Backup & Replication auch Microsoft SQL-Datenbanken und -Protokolle?

Veeam Backup & Replication kann Backup- und Truncation-Prozesse für Microsoft SQL-Datenbanken durchführen, um die optimale Speicherauslastung zu gewährleisten.

Für die Sicherung von Transaktionsprotokollen installiert Veeam Backup & Replication die Laufzeitkomponente Veeam Guest SQL Log Shipper auf dem VM-Gastbetriebssystem. 

Die Komponente wird während der Backup-Job-Session für das Transaktionsprotokoll genutzt. Sie erfasst Informationen über Datenbanken, für die ein solches Backup erforderlich ist. Außerdem erkennt sie, ob es möglich ist, Protokolle direkt an das Backup-Repository zu senden, oder ob Veeam Backup & Replication den Log-Shipping-Server nutzen muss. Wenn die Backup-Job-Session für das Transaktionsprotokoll endet, wird die Komponente angehalten und vom VM-Gastbetriebssystem entfernt. Wird eine neue Session gestartet, wird die Komponente erneut auf dem VM-Gastbetriebssystem installiert. 

Wie können wir helfen?

Vertrieb

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an und erfahren Sie mehr über Veeam-Software.

Technischer Support

Antworten auf Ihre Fragen finden Sie in der technischen Dokumentation von Veeam.

Veeam R&D-Foren

Hier erhalten Sie Hilfe zu Veeam-Produkten und -Software.

Jetzt KOSTENLOSE Testversion herunterladen

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Konto an, wenn Sie bereits eines haben
Mit der Übermittlung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten entprechend der Veeam Datenschutzrichtlinie verwaltet werden.
Durch das Einreichen stimmen Sie zu, Informationen zu Produkten und Veranstaltungen von Veeam zu erhalten, und erklären sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Veeam einverstanden.

Vielen Dank für Ihr Interesse an
Veeam-Produkten!

Wir haben eine Bestätigung an die folgende E-Mail-Adresse gesendet:
 
Die nächsten Schritte, um von Veeam zu profitieren
  1. Produkt herunterladen
  2. Lizenzschlüssel aktivieren

error icon

Oops! Something went wrong.

Please go back try again later.