Vertriebs-Hotline: +49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET | ENG, DEU, FRA, RUS
Deutsch

Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH

Company:

Die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH ist ein deutsches Fußballunternehmen aus Leverkusen und eine hundertprozentige Tochter der Bayer AG. Das Unternehmen mit heute 250 festangestellten Mitarbeitern entstand am 1. April 1999 durch die Ausgliederung der Lizenzspielerabteilung des 1904 gegründeten Turn- und Sportvereins Bayer 04 Leverkusen e. V.. Das Profi-Team von Bayer 04 Leverkusen gehört aktuell zu den erfolgreichsten Mannschaften im deutschen Fußball und ist regelmäßiger Teilnehmer an internationalen Wettbewerben.

Challenge:

Bayer 04 Leverkusen ist bei vielen Aufgaben – vom Scouting der Nachwuchs-Talente bis zum Spieltagsbetrieb im Stadion – auf zuverlässige IT-Anwendungen angewiesen. Die IT-Organisation des Fußballunternehmens suchte daher nach einer einfachen, wirtschaftlichen und sicheren Möglichkeit, die hohe Verfügbarkeit aller eingesetzten IT-Ressourcen sicherzustellen.

Results:

  • Sicherer Stadionbetrieb durch 24x7-Verfügbarkeit
  • Einsparungen bei den Infrastrukturkosten
  • Zuverlässige Bereitstellung von wachsenden Datenvolumen

Die Herausforderung

Die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Bayer AG. Das Profi-Team von Bayer 04 Leverkusen ist das „Flaggschiff“ der Sportmannschaften von Bayer und seit 1979 ohne Unterbrechung in der Fußballbundesliga vertreten. Zu den größten Erfolgen zählen der Sieg im UEFA-Pokal 1988, der Gewinn des DFB-Pokals 1993 sowie das Erreichen des Champions-League-Finales 2002.

„Wer den Namen Bayer 04 Leverkusen hört, denkt vermutlich eher an spannende Fußballabende als an Server und Datenbanken“, so Stefan Aufderbeck, Service- Manager Server-Infrastruktur bei Bayer 04. „Allerdings ist heute Profifußball auf Spitzenniveau ohne IT-Unterstützung nicht mehr vorstellbar.“

Von Datenanalysen beim Talent-Scouting über Videoauswertungen der letzten Spiele bis zur Überwachung von medizinischen Werten der einzelnen Spieler – Bundesliga- Clubs nutzen mittlerweile modernste IT-Anwendungen, um die Leistungsfähigkeit der Mannschaft zu steigern und die letzten Prozente für den sportlichen Wettbewerb herauszuholen. Die IT-Abteilung von Bayer 04 Leverkusen muss daher eine wachsende Menge an Daten und Applikationen jederzeit sicher und zuverlässig zur Verfügung stellen.

Die höchsten Anforderungen an die Verfügbarkeit gelten dabei für alle IT-Systeme, die den Stadionbetrieb an Spieltagen steuern. Bei jedem Heimspiel von Bayer 04 strömen bis zu 30.000 Zuschauer in die BayArena in Leverkusen. „Wenn an diesem Tag ein System wie die elektronische Zutrittskontrolle auch nur wenige Sekunden nicht erreichbar ist, kommt es sofort zu Unruhe an den Drehkreuzen vor dem Stadion“, erklärt Stefan Aufderbeck. „Um diese Situationen zu verhindern, müssen wir als IT-Organisation auf jeden denkbaren Ausfall vorbereitet sein. Wir suchten daher nach einer Lösung, die eine sehr schnelle Wiederherstellung von beliebigen IT-Ressourcen ermöglicht.“

Die Veeam-lösung

Mit Unterstützung des IT-Partners Bechtle implementierte die IT-Abteilung von Bayer 04 Leverkusen Veeam® Backup & Replication™ und löste damit eine vorhandene Software ab. Mit der Veeam-Lösung stellt die IT-Organisation die durchgängige Verfügbarkeit von mehreren Hundert virtuellen Maschinen in einer VMware vSphere-Umgebung sicher. Dazu gehören geschäftskritische Microsoft- Anwendungen wie Exchange, SharePoint und SQL Server – sowie auch alle Anwendungen rund um den Spieltagsbetrieb in der BayArena. Besonders kritische Anwendungen wie die Systeme für Zutrittskontrolle, elektronische Kassen und bargeldloses Bezahlen werden mit Veeam zwischen den beiden Rechenzentren im Stadion repliziert.

„Sollte eines dieser kritischen Systeme am Spieltag ausfallen, können wir es mit der Veeam-Lösung in weniger als zwei Minuten wieder zur Verfügung stellen“, betont Stefan Aufderbeck. Bayer 04 Leverkusen profitiert dabei von der nahtlosen Integration der Veeam-Lösung in das HPE 3PAR StoreServ-System. Veeam Backup & Replication ermöglicht es, einzelne Anwendungsobjekte oder auch komplette virtuelle Maschinen direkt aus Storage Snapshots auf dem Primär- Storage wiederherzustellen. „Ganz gleich, ob es um die Kassensysteme oder die Ticketüberprüfung am Einlass geht – wir können auf jedes Ausfallszenario innerhalb kürzester Zeit reagieren und damit sicherstellen, dass der Stadionbesuch für alle Zuschauer reibungslos verläuft“, so Aufderbeck.

Die hohe Verfügbarkeit der Infrastruktur geht dabei nicht zu Lasten der Wirtschaftlichkeit. Im Gegenteil: Die Veeam-Lösung hat der IT-Organisation geholfen, die Infrastrukturkosten und Ausgaben für den laufenden IT-Betrieb zu reduzieren. Dies beginnt bei den Lizenzkosten für die Veeam Software: „Das Lizenzierungsmodell von Veeam ist wesentlich günstiger und transparenter als unsere bisherige Lösung“, bestätigt der Service-Manager. „Insgesamt konnten die Lizenzkosten deutlich gesenkt werden.“

Hinzu kommen Einsparungen im Storage-Bereich. Veeam unterstützt Scale-Out- Repositories als Speicherort für die Sicherung der virtuellen Infrastruktur. Die IT-Abteilung von Bayer 04 Leverkusen konnte so eine kosteneffiziente Scale-Out- Storage-Lösung von HPE als primäres Backup-Target einsetzen. „Bei wachsendem Speicherbedarf können wir einfach zusätzliche Kapazitäten hinzufügen – ohne dass das Management komplexer wird“, erklärt Stefan Aufderbeck. Aus Administratorsicht bilden die unterschiedlichen physischen Speichersysteme ein einziges Backup-Ziel.

Bei der Aufbewahrung von Daten zahlt sich für den Fußballclub das Zusammenspiel der Veeam-Technologie mit dem eingesetzten HPE StoreOnce-System aus. Durch die integrierte Deduplizierungstechnologie ließ sich der Speicherbedarf um rund 90 Prozent reduzieren. Damit kann Bayer 04 Leverkusen auch weiter wachsende Datenvolumen dauerhaft kostengünstig sichern.

Die Veeam-Lösung ermöglichte schließlich auch die wirtschaftliche Anbindung eines dritten Rechenzentrumstandorts für Disaster Recovery. „Im Rahmen unserer Notfallstrategie sichern wir unsere Daten zusätzlich über das WAN an einem externen Standort“, erläutert Stefan Aufderbeck. „Dabei kommt uns die WANOptimierungstechnologie von Veeam zugute. Die übertragene Datenmenge kann damit im Durchschnitt um den Faktor 20 reduziert werden. So vermeiden wir Investitionen in zusätzliche WAN-Bandbreite.“

Der Service-Manager sieht Bayer 04 Leverkusen mit Veeam gut für die Zukunft aufgestellt: „Die Bedeutung von Informationstechnologie wird im Profifußball weiter zunehmen. Daher war es für uns so wichtig, die IT-Verfügbarkeit mit Veeam auf ein neues Niveau zu bringen. Gleichzeitig hilft uns die Lösung mit ihrer einfachen Bedienung, das wachsende Datenaufkommen in allen Bereichen des Clubs in den Griff zu bekommen.“ Die Verantwortlichen bei Bayer 04 Leverkusen denken daher bereits über weitere Projekte nach. Eine Überlegung ist etwa, die Disaster-Recovery- Strategie mit Veeam-Technologie auch in die Cloud auszudehnen.

Die Ergebnisse

  • Sicherer Stadionbetrieb durch 24x7-Verfügbarkeit
    Bayer 04 Leverkusen stellt mit Veeam sicher, dass sich IT-Systeme für Zutrittskontrolle, Kassensysteme und bargeldloses Bezahlen bei einem Ausfall in weniger als zwei Minuten wiederherstellen lassen. Damit sorgt der Fußballclub dafür, dass die bis zu 30.000 Zuschauer von Bundesligaspielen oder internationalen Begegnungen einen sicheren und angenehmen Aufenthalt in der BayArena erleben.
  • Einsparungen bei den Infrastrukturkosten
    Veeam trägt – in Verbindung mit HPE-Hardware – dazu bei, die Kosten für den Backup-Storage zu minimieren und den Speicherbedarf für gesicherte Daten um rund 90 Prozent zu reduzieren. Die WAN-Beschleunigungstechnologie von Veeam senkt die erforderliche Bandbreite für Backups und Replikationen über das WAN um den Faktor 20.
  • Zuverlässige Bereitstellung von wachsenden Datenvolumen
    Veeam hilft Bayer 04 Leverkusen, mit den steigenden Datenmengen in unterschiedlichen Fachbereichen besser zurechtzukommen. Von Scouting- Datenbanken über Video-Analysen bis zu den medizinischen Leistungswerten der einzelnen Spieler – die vielfältigen IT-Ressourcen werden heute zuverlässig gesichert und können bei Bedarf granular wiederhergestellt werden.
Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
Please rate how helpful this article was to you:
4.7 out of 5 based on 5 ratings
Thank you for helping us improve!
An error occurred during voting. Please try again later.