Systemanforderungen

FAQs zu Systemanforderungen

Eine detaillierte Liste der Systemanforderungen und Supportkonfigurationen finden Sie im Abschnitt „System Requirements“ in den Versionshinweisen zu v9.

Welche VMware-Versionen werden unterstützt?

Alle Veeam®-Produkte, die Veeam Backup & Replication™ einschließen, unterstützen ESX(i) 6.0 - 4.x.
Die kostenlose Version von ESX(i) wird nicht unterstützt.

Welche Hyper-V-Versionen werden unterstützt?

Alle Veeam-Produkte, die Veeam Backup & Replication einschließen, unterstützen:

  • Windows Server Hyper-V 2012 (bis R2)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 mit Hyper-V (einschließlich Core-Installation)
  • Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 SP1 (kostenloser Hypervisor)
  • Windows Server 2012 mit Hyper-V
  • Microsoft Hyper-V Server 2012 (kostenloser Hypervisor)

Kann Veeam Backup & Replication auf einer VM ausgeführt werden?

Ja. Die Ausführung von Veeam Backup & Replication auf einer VM wird vollständig unterstützt.

Können Backups als Bandsicherungen erstellt werden?

Ja, mit Veeam Backup & Replication v9 können Sie Backups in Virtual Tape Libraries (VTLs), als Bandsicherungen und auf eigenständigen Laufwerken erstellen.

Unterstützt Veeam das Backup von physischen Servern?

Nein, Veeam Backup & Replication unterstützt keine physischen Server. Mit dem neuen Veeam Agent for Microsoft Windows, oder dem Veeam Agent for Linux ist ein Backup von physischen Servern möglich.

Welche Berechtigungen sind mindestens erforderlich für die verschiedenen Funktionen innerhalb der Software?

Es wird allgemein empfohlen, Veeam Backup & Replication mit vollständigen Administratorberechtigungen auszuführen. Wenn jedoch keine vollständigen Administratorberechtigungen vergeben werden sollen, können Sie granulare Berechtigungen erteilen.