+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CEST
Webinar
26. November 2020
Dauer: 01:09

Best Practices für die Dimensionierung von Veeam Backup & Replication

Für Demos registrieren

Mit der Registrierung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten entprechend der Veeam Datenschutzrichtlinie verwaltet werden.
Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie zu, Informationen zu Produkten und Veranstaltungen von Veeam zu erhalten, und erklären sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Veeam einverstanden.
Vielen Dank für Ihr Interesse an Veeam-Produkten!
Ein Bestätigungscode wurde an diese E-Mail-Adresse gesendet:
  • Der Bestätigungscode ist falsch. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ein Bestätigungscode wurde soeben an diese E-Mail-Adresse gesendet:
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an, der Ihnen in  Sek. zugesendet wird.
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an.

ty icon

Thank you!

We have received your request and our team will reach out to you shortly.

OK

error icon

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Best Practices für die Dimensionierung von Veeam Backup & Replication video

Please register to get access to watch the webinar

Die Datensicherung gehört in Ihrer virtuellen Infrastruktur zu den Aktivitäten mit den größten Auswirkungen, da sie alle Systeme und Anwendungen betrifft. Wie können Sie dennoch eine hohe Performance und ausreichende Kapazitäten für die Speicherung Ihrer wichtigen Backup-Archive gewährleisten?

Datensicherheitsexperte Marc Heuser erläutert in diesem Webinar, wie Sie Ihre Backup-Infrastruktur konzipieren und dimensionieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Er berichtet dabei auch aus der Praxis und zeigt anhand eines Kundenbeispiels auf, welche Aspekte Sie bei der Dimensionierung berücksichtigen müssen, um spätere Performance- und Kapazitätsengpässe zu vermeiden.

Darum geht es:

  • Dimensionierung von Veeam® Backup & Replication™
  • In welchen Fällen welche SQL-Version verwendet werden sollte
  • Dimensionierung des Proxy-Servers
  • Repository-Dimensionierung