Vertriebs-Hotline: +49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET | ENG, DEU, FRA, RUS
Deutsch
Whitepaper

Technische Vorteile mit der Veeam Availability Suite für Enterprise-Kunden

Andreas Neufert, Solutions Architect Central EMEA, Veeam Software

Technische Vorteile mit der Veeam Availability Suite für Enterprise-Kunden
Please rate how helpful this article was to you:
5 out of 5 based on 1 ratings
Thank you for helping us improve!
An error occurred during voting. Please try again later.
Tags:
Veröffentlicht: August, 2017

Unternehmen, die unterschiedlichste Workloads – darunter auch ihre wichtigsten Tier-1-Anwendungen — in virtuelle Umgebungen verschieben, sind auf ein Höchstmaß an Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit sowie eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit dieser Workloads angewiesen.

Durch Virtualisierung und den Einsatz zahlreicher Server entstehen riesige Datenvolumen, sodass leistungsfähige Tools zur Sicherung virtueller Maschinen (VMs) unverzichtbar sind. Mit einzigartigen Features für die Sicherung von VMs bietet Veeam Software einen Mehrwert, mit dem Unternehmen Availability for the Always-On Enterprise™ realisieren können. Ein besonderer Vorteil ist die Möglichkeit, einen Server und die darauf ausgeführten Services in nur zwei Minuten (zuzüglich der Zeit für den Start des Betriebssystems) wiederherzustellenunabhängig von der Größe der VM.

Dieses Whitepaper zeigt die konkreten Herausforderungen großer Virtualisierungssysteme auf und erläutert, wie sich diese mit den marktführenden Features von Veeam bewältigen lassen. Es beschreibt außerdem, worin sich die mit Lösungen unterschiedlicher Anbieter erstellten API-basierten Backups von VMware vSphere- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen unterscheiden und warum diese APIs erweitert werden müssen, um eine bessere Performance und Unterstützung für virtualisierte Umgebungen zu ermöglichen.

Unternehmen, die unterschiedlichste Workloads – darunter auch ihre wichtigsten Tier-1-Anwendungen — in virtuelle Umgebungen verschieben, sind auf ein Höchstmaß an Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit sowie eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit dieser Workloads angewiesen.

Durch Virtualisierung und den Einsatz zahlreicher Server entstehen riesige Datenvolumen, sodass leistungsfähige Tools zur Sicherung virtueller Maschinen (VMs) unverzichtbar sind. Mit einzigartigen Features für die Sicherung von VMs bietet Veeam Software einen Mehrwert, mit dem Unternehmen Availability for the Always-On Enterprise™ realisieren können. Ein besonderer Vorteil ist die Möglichkeit, einen Server und die darauf ausgeführten Services in nur zwei Minuten (zuzüglich der Zeit für den Start des Betriebssystems) wiederherzustellenunabhängig von der Größe der VM.

Dieses Whitepaper zeigt die konkreten Herausforderungen großer Virtualisierungssysteme auf und erläutert, wie sich diese mit den marktführenden Features von Veeam bewältigen lassen. Es beschreibt außerdem, worin sich die mit Lösungen unterschiedlicher Anbieter erstellten API-basierten Backups von VMware vSphere- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen unterscheiden und warum diese APIs erweitert werden müssen, um eine bessere Performance und Unterstützung für virtualisierte Umgebungen zu ermöglichen.

Please rate how helpful this article was to you:
5 out of 5 based on 1 ratings
Thank you for helping us improve!
An error occurred during voting. Please try again later.
Über den Autor