+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET
Whitepaper
August 24, 2017

Technische Vorteile mit der Veeam Availability Suite für Enterprise-Kunden

Registrieren und herunterladen

Bitte verwenden Sie nur Zeichen des lateinischen Alphabets und Sonderzeichen (&+-._!'`() )
Mit der Registrierung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten entprechend der Veeam Datenschutzrichtlinie verwaltet werden.
Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie zu, Informationen zu Produkten und Veranstaltungen von Veeam zu erhalten, und erklären sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Veeam einverstanden.

ty icon

Thank you!

We have received your request and our team will reach out to you shortly.

OK

error icon

Oops! Something went wrong.

Please go back try again later.

Technische Vorteile mit der Veeam Availability Suite für Enterprise-Kunden

Unternehmen, die unterschiedlichste Workloads – darunter auch ihre wichtigsten Tier-1-Anwendungen — in virtuelle Umgebungen verschieben, sind auf ein Höchstmaß an Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit sowie eine unterbrechungsfreie Verfügbarkeit dieser Workloads angewiesen.

Durch Virtualisierung und den Einsatz zahlreicher Server entstehen riesige Datenvolumen, sodass leistungsfähige Tools zur Sicherung virtueller Maschinen (VMs) unverzichtbar sind. Mit einzigartigen Features für die Sicherung von VMs bietet Veeam Software einen Mehrwert, mit dem Unternehmen Availability for the Always-On Enterprise™ realisieren können. Ein besonderer Vorteil ist die Möglichkeit, einen Server und die darauf ausgeführten Services in nur zwei Minuten (zuzüglich der Zeit für den Start des Betriebssystems) wiederherzustellenunabhängig von der Größe der VM.

Dieses Whitepaper zeigt die konkreten Herausforderungen großer Virtualisierungssysteme auf und erläutert, wie sich diese mit den marktführenden Features von Veeam bewältigen lassen. Es beschreibt außerdem, worin sich die mit Lösungen unterschiedlicher Anbieter erstellten API-basierten Backups von VMware vSphere- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen unterscheiden und warum diese APIs erweitert werden müssen, um eine bessere Performance und Unterstützung für virtualisierte Umgebungen zu ermöglichen.

About the Author

Andreas Neufert
Solutions Architect Central EMEA, Veeam Software
With a 18 year IT infrastructure background, Andreas Neufert is a consultant and architect in the fields of backup, disaster recovery, high availability and operational optimisation of virtual environments for strategic named accounts, top partners and global alliance partners at Veeam Software. The focus of his career before Veeam has been consulting and project management of major IT infrastructure projects for public customers in the IBM storage and virtualization environment. As a business development manager, he gained several years of additional experience implementing growth plans and sales concepts at and for IBM (premier) business partners.
Show less Show more