Ein kostenloses Veeam-Tool unterstützt Administratoren bei der e-Discovery in Microsoft Exchange

Mit etwas Glück kommen Sie nie in die Situation, Daten und E-Mails für juristische Zwecke offenlegen zu müssen. Und falls doch, ist dieser Blog hoffentlich hilfreich für Sie. Die Idee zu diesem Blog entstand durch eine Geschichte, die mir ein Bekannter erzählte, der in Microsoft Exchange zwei Jahre alte E-Mails nach bestimmten Stichwortkombinationen durchsuchen musste. Eine solche e-Discovery würde viele IT-Organisationen vor ziemliche Herausforderungen stellen.

Veröffentlicht am: Januar 27, 2016

Befolgen der 3-2-1-Regel der Datensicherung mit Veeam Backup & Replication

Administratoren sollten stets über aktuelle Backups verfügen. Dieses Prinzip gilt für alle virtuellen Umgebungen, unabhängig davon, welcher Hypervisor (VMware vSphere, Microsoft Hyper-V oder andere) zum Einsatz kommt: Backups sind unverzichtbar!

Eine allzeit gültige Regel, mit der Sie in beliebigen Ausfallszenarios vor Datenverlust geschützt sind, ist die 3-2-1-Regel der Datensicherung. Sie liefert zugleich auch die Antwort auf zwei wichtige Fragen: Wie viele Backup-Dateien sollten erstellt und wo sollten diese aufbewahrt werden?

Veröffentlicht am: Januar 21, 2016

Anleitung: So verschieben Sie eine VMware-VM zwischen verschiedenen Hosts OHNE VMware vMotion

VMware vMotion ist eine vSphere-Funktion, mit der Sie eine virtuelle Maschine von VMware im laufenden Betrieb von einem Host auf einen anderen verschieben können, ohne dass es zu größeren Auswirkungen auf Ihre Produktivumgebung kommt. VMware vMotion wurde 2003 eingeführt und ist heute in fast allen VMware vSphere Editionen enthalten. Ausnahme ist das vSphere Essentials Kit, das für kleinere Virtualisierungsumgebungen entwickelt wurde.

VMware vMotion kann in einigen Szenarios hilfreich sein, etwa bei vorab geplanten Hardware-Wartungsarbeiten, bei denen VMs kurzzeitig unterbrechungsfrei auf einen anderen ESX(i)-Host verschoben werden müssen, oder bei einer proakiven Migration von VMs im laufenden Betrieb, um diese von leistungsschwachen Servern zu verlagern. Wenn Ihre vSphere-Lizenz VMware vMotion einschließt: herzlichen Glückwunsch, dann können Sie sich glücklich schätzen als Virtualisierungsadministrator! Aber was ...

Veröffentlicht am: März 31, 2014