Ressourcensammlung

Websuche

Sortieren nach

Hypervisor

Wiederherstellung von Anwendungen

Topics

Ressourcentyp

Sprache

Produkte

Community Podcast
(Englisch)
Autoren: Jason Buffington , Principal Analyst at Enterprise Strategy Group (ESG)
Monya Keane, Research Analyst

IT-Unternehmen leben davon, die Bedürfnisse der Unternehmen zu befriedigen, die sie unterstützen, aber diese Bedürfnisse sind breitgefächert. Sie alle zu erfüllen, kann einen Grad von IT-Heterogenität erfordern, der jenseits von dem liegt, was viele Menschen erwarten würden.

IT-Umgebungen werden zunehmend vielfältiger und werden physische Server und virtuelle Maschinen umfassen, die auf mehreren Hypervisoren und Cloud-basierten Funktionalitäten laufen.

Weitere Informationen
Autor: Rick Vanover, VMware vExpert, MCP, MCITP, MCSA and Veeam Product Strategy Specialist

Die Veeam® Availability Suite™ v9 hat mit der Einführung des Veeam Explorer™ for Oracle für Aufsehen in der IT-Branche gesorgt. Um mit diesem Feature größtmögliche Verfügbarkeit von Oracle-Datenbanken zu erzielen, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. In diesem Whitepaper stellt Rick Vanover den Veeam Explorer for Oracle vor und erläutert, welche Voraussetzungen für den Einsatz dieser Software erfüllt sein müssen und welche Wiederherstellungsmöglichkeiten sie bietet. Sie erfahren in diesem Whitepaper außerdem mehr über diese Themen:

  • Konfiguration von Backup-Jobs
  • Wiederherstellung von Oracle-Datenbanken mit dem Veeam Explorer for Oracle
  • Vorgehensweise beim Management von Oracle-Protokollen durch andere Backup-Anwendungen
Weitere Informationen
Autor: Andrew Zhelezko, Veeam Technical Marketing Engineer

Active Directory bietet Unternehmen nicht nur enorme Möglichkeiten, sondern bringt für Administratoren auch große Verantwortung mit sich. Um die Funktionen optimal nutzen zu können, sollte man gut mit dem Verzeichnisdienst vertraut sein. Zu den häufigsten Aufgaben eines Systemadministrators gehören beispielsweise das Erstellen und Löschen von Active Directory-Objekten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Situationen, in denen etwas schief geht und der Administrator Active Directory-Objekte, Objektgruppen oder Attribute nach der versehentlichen Änderung oder auch absichtlichen Löschung wiederherstellen muss.

In diesem Whitepaper werden verschiedene Optionen für diese Fälle sowie die nativen Windows-Tools und externe Tools wie der Veeam® Explorer™ for Microsoft Active Directory erläutert. Anhand eines konkreten Beispiels werden die Features und Funktionen dieser Tools verglichen. Da bei der Wiederherstellung stets auch die Sicherung eine entscheidende Rolle spielt, werden außerdem die erforderlichen Backup-Prozesse ausführlich beschrieben.

In diesem kostenlosen Whitepaper erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:

  • Wiederbelebung von Tombstone-Objekten
  • Sichere Aktivierung und Konfiguration des Active Directory-Papierkorbs
  • Sicherung und Wiederherstellung eines gesamten Domänencontrollers mit der nativen Windows Server-Sicherung
  • Wiederherstellung gelöschter Benutzerdaten, Zurücksetzen von Kennwörtern sowie Export und Import anderer Objekte mit einer Active Directory-Datenbank
  • Granulare Wiederherstellung von Objekten mit Active Directory Snapshots
  • Sicherung und Wiederherstellung eines Domänencontrollers sowie granulare Wiederherstellung von Objekten und vieles mehr mit Veeam
Weitere Informationen
Ein unterbrechungsfreier Service und eine kontinuierliche Verfügbarkeit erforderten früher hohe Investitionen in vollständig redundante Systeme mit Failover-Funktionalitäten. Viele Unternehmen verwenden weiterhin veraltete Produkte, die bei einer Störung hohe Kosten verursachen, da sie es nicht schaffen Ausfälle zu verhindern und zu lange für eine Wiederherstellung benötigen. In dieser Lösungsübersicht erfahren Sie, wie VMware und Veeam® neu aufkommende Systemprobleme erkennen und beheben, die Infrastrukturkapazität optimieren und die Verfügbarkeitsanforderungen des heutigen Always-On Business™ zuverlässig erfüllen. Weitere Informationen
Autor: Jan Kappen, Microsoft MVP

Das dramatische Datenwachstum in den Rechenzentren führen auch bei den Backup Ziel Systemen zu einem Umdenken. Es werden schlagkräftige Storagesysteme mit intelligenten Datenverarbeitungsverfahren benötigt um schlagkräftig und kosteneffizient beim Backup und Restore zu bleiben. Veeam hat sich der Nutzung neuester Technologien Verschrieben die in diesem Bereich mehr Effizienz hinzufügen. Ein Beispiel hierfür ist die 3. Version des Resilient File Systems (ReFS) von Microsoft welches IO Anforderungen für Veeam Backupströme mehr als halbiert.

Dieses Dokument zeigt Ihnen die Mehrwerte und die Einrichtung und Nutzung von Veeam Backup & Replication 9.5 in Zusammenspiel mit Windows Server 2016 und ReFS als Dateisystem für den Backup Speicher.

Weitere Informationen

Die Anwendungsverfügbarkeit durchläuft eine evolutionäre Entwicklung. Heute müssen Anwendungen kontinuierlich verfügbar und jederzeit zugriffsbereit sein. Weniger ist einfach nicht mehr akzeptabel. Für Unternehmen wird es immer wichtiger, sich an ihren externen Kunden, Partnern und Interessenten auszurichten, sodass immer mehr Anwendungen als geschäftskritisch angesehen werden.

Zur Gewährleistung einer zuverlässigen Verfügbarkeit sind Always-On® Services unabdingbar. In diesem Whitepaper: „Strategische Bedeutung der Verfügbarkeit: Die Evolution der Anwendungsverfügbarkeit“ geht es um die heutigen Anforderungen an die Verfügbarkeit und die Services, die dazu benötigt werden. Erfahren Sie, wie Sie diese Vorteile realisieren können:

  • High-Speed Recovery
  • Data Loss Avoidance
  • Verified Recovery
  • Complete Visibility
  • Und vieles mehr!
Weitere Informationen

Ein Großteil der heutigen Serverinfrastrukturen stammt von unterschiedlichen Anbietern und erfordert erhebliche Investitionen in den Bereichen Planung, Beschaffung, Fehlerbehebung und Verwaltung – ein aufwendiger und teurer Prozess. Wie können Sie Ihre IT-Deployments vereinfachen und beschleunigen?

Laden Sie dieses Experten-Whitepaper herunter und erfahren Sie, wie Sie die Verfügbarkeitslücke mit der Wahl der richtigen HCI schließen, die zu Ihrer IT-Architektur passt. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie die nativen Funktionalitäten hyperkonvergenter Infrastrukturen (HCI) optimal ausnutzen und mit einer integrierten Verfügbarkeitslösung erweitern.

Weitere Informationen

Alle IT-Abteilungen verfolgen das Ziel, ihre Produktivumgebungen zu modernisieren und gleichzeitig Deployments zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Der Wechsel zu einer konvergenten oder hyperkonvergenten Infrastruktur zur Realisierung nativer Verfügbarkeitsfunktionalitäten, wie Self-Healing, Clustering und Failover für Hochverfügbarkeit, reicht nicht immer aus, um den Anforderungen an das Always-On™ Business von heute gerecht zu werden.

Dieses Experten-Whitepaper „Nutzen der Investitionen in konvergente Infrastrukturen mit einer modernen Verfügbarkeitslösung“ analysiert die Anwendungen und Workloads, von denen Sie bei der Nutzung von konvergenten oder hyperkonvergenten Infrastrukturen profitieren können. Es zeigt außerdem die Vorteile auf, die integrierte Verfügbarkeitslösungen bieten, und stellt spezifische Lösungen vor, die die Verfügbarkeit beim Einsatz von konvergenten oder hyperkonvergenten Infrastrukturen maximieren.

Weitere Informationen

Ein klares Ergebnis – das neue, von Veeam in Auftrag gegebene IDC Whitepaper bestätigt, was Veeam-Kunden schon seit Jahren wissen: Veeam und VMware ergänzen sich zu einer idealen Umgebung, die den Umstieg auf eine virtualisierte Infrastruktur noch attraktiver macht. Für die Studie wurden mehr als 1.200 Veeam-Kunden weltweit befragt. Das sind die Ergebnisse:

  • Durch den Einsatz von Veeam sind mehr als 2 x kürzere Wiederherstellungszeiten (RTOs) möglich als in VMware-Umgebungen ohne Veeam.
  • Die mit Veeam erzielten durchschnittlichen RTOs übertreffen regelmäßig die SLAs der Unternehmen.
  • In Kombination mit Veeam lassen sich 10 x bessere Wiederherstellungspunkte (RPOs) erzielen als nur mit VMware.
  • In 75 % der befragten Unternehmen hat Veeam erheblich zu einer stärkeren Virtualisierung der Umgebung beigetragen.

Erfahren Sie in diesem IDC Whitepaper mehr darüber, weshalb Veeam und VMware eine ideale Kombination sind.

Weitere Informationen

Sie möchten Ihren Innovationsmotor auf Touren bringen und zugleich die geschäftliche Effizienz erhöhen? In dieser Ausgabe unseres eMagazine VeeamUP lesen Sie, wie Investitionen in moderne Technologielösungen Unternehmen dabei unterstützen, Kosten zu senken und zugleich eine deutlich höhere Verfügbarkeit zu gewährleisten. Sehen Sie sich die wichtigsten Ergebnisse unserer neuesten Studie zur Rechenzentrumsverfügbarkeit an, für die 760 CIOs weltweit befragt wurden. Hier erfahren Sie die neuesten Markt-Trends und wie Kundenbedürfnisse und Technologieanforderungen zu einem Wandel in der IT führen.

Die Top-Themen:
  • Zentrale Motivationsfaktoren für das Business im modernen Rechenzentrum
  • Wichtigste Investitionsbereiche
  • Wie viel kostet Sie die Verfügbarkeitslücke?
  • Welche Ersparnisse mit Availability-Lösungen erzielt werden können
Weitere Informationen
Mehr laden