Vertriebs-Hotline: +49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET | ENG, DEU, FRA, RUS
Deutsch

NEU Veeam Agents for Microsoft Windows, Linux,
IBM AIX
und Oracle Solaris

Preise und Funktionsumfang

Veeam Agents for Microsoft Windows und Linux

Die Veeam® Agents for Microsoft Windows und for Linux stellen die Hyper‑Availability Ihrer Windows- und Linux-Workloads sicher, ganz gleich, ob sich diese in der Public Cloud oder in der unternehmensinternen Infrastruktur befinden. Für Veeam Agent for Microsoft Windows und Veeam Agent for Linux werden sowohl Workstation- als auch Serverlizenzen angeboten. Sie können aus mehreren Lizenzierungsoptionen ganz flexibel genau die Funktionalität auswählen, die Ihr Unternehmen braucht.

Abonnementlizenzen ohne Investitionskosten

Veeam bietet für Veeam Agent for Microsoft Windows und Veeam Agent for Linux flexible Preis- und Lizenzierungsmodelle an, damit Sie für Ihre technischen Anforderungen und Ihr Budget das passende Produkt finden. Jede Lizenz enthält außerdem 24x7-Wartung (technischer Support und Produkt-Updates).

FAQ ZUR ABONNEMENTLIZENZIERUNG (VEEAM AGENTS)

Der Einführungspreis für Veeam Workstation Agent ist ein zeitlich begrenztes Angebot; nach dessen Ablauf gilt der Normalpreis
  • Veeam Agent for Linux
  • Veeam Agent for Microsoft Windows
FUNKTION
Workstation
Server
Backup
Vollständiger Computer
   
Volume-Ebene
   
Dateiebene
   
Integrierte Volume-Snapshots
   
Integrierter Changed-Block-Tracking-Treiber (CBT)
   
Wiederherstellung
Bare-Metal-Wiederherstellung
   
Wiederherstellung auf Volume-Ebene
   
Wiederherstellung auf Dateiebene
   
Export als virtuelle Festplatte
   
Veeam-Wiederherstellungsmedien
Bootfähige Wiederherstellungsmedien
   
Übertragung von Daten auf Wiederherstellungsmedien NEU
   
Erfassen der Treiber im ursprünglichen Betriebssystem
   
Backup-Ziele
Lokaler Speicher
   
Freigegebener Ordner
   
Veeam-Backup-Repository 1,2
   
Veeam Cloud Connect-Repository 3  NEU
   
Veeam Scale-out Backup Repository 3  NEU 
   
Backup-Optionen
Unterstützung für mehrere Jobs
   
Quellseitige Verschlüsselung NEU
   
Datei-Indizierung und -suche 2
   
Komprimierung
   
Pre-Freeze-/Post-Thaw-Snapshot-Skripte
   
Pre-/Post-Job-Skripte    
Schedule
   
Bereitstellung und Konfiguration
Vordefinierte digital signierte Binärdateien 6  NEU
   
Konfiguration, Backup und Wiederherstellung über grafische Konsolenoberfläche oder Befehlszeile
   
Integration in Veeam Backup & Replication 1,2,3
Zentralisiertes Management NEU
   
Lizenz-Distributionsserver
   
Export als virtuelle Festplatte
   
Direct Restore to Microsoft Azure
   
Suche und 1-Click Restore
   
Unterstützte Distributionen
Red Hat Enterprise Linux 6.0 – 7.5
   
SUSE Linux Enterprise Server 11 SP4, 12 (SP1 – SP3)
   
SUSE Linux Enterprise Server for SAP 11 SP4, 12 (SP1-SP3)
   
Oracle Linux RHCK 6.0 - 7.5
   
Oracle Linux UEK R1 - R4 U7
   
Debian 6.0 – 9.4
   
Ubuntu 10.04 – 18.04
   
CentOS 6.0 - 7.5
   
Fedora 23 – 28
   
openSUSE 11.3 – 15
   
openSUSE Leap 42.2, 42.3
   
Technischer Support
Technischer 24.7.365 Support
   

1 Um bei Veeam Agent for Linux FREE ein Veeam-Backup-Repository als Zielspeicherort verwenden zu können, muss eine gültige Lizenz für Veeam Backup & Replication vorhanden sein.

2 Erfordert Veeam Backup & Replication 9.5 Update 2 oder neuere Version.

3 Erfordert Veeam Backup & Replication 9.5 Update 3 oder neuere Version.

4 Innerhalb einer Installation von Veeam Backup & Replication können KOSTENLOSE Lizenzen nicht gleichzeitig mit Workstation- und/oder Serverlizenzen verwendet werden.

5 Eine vollständige Liste der für automatisches Deployment unterstützten Distributionen finden Sie im Benutzerhandbuch zu Veeam Backup & Replication 9.5 Update 3.

6 Für Fedora, openSUSE 11.3–13.2, und Oracle Linux-Distributionen werden keine Binärdateien bereitgestellt.

Funktion
FREE
Workstation
Server
Beschreibung
Backup-Typen
Vollständiger Computer
      Imagebasierte Backups innerhalb des Gastsystems, sowohl auf Datei- als auch auf Volume-Ebene
Systemzustand
     
Volume-Ebene
     
Dateiebene
     
Bare-Metal-Wiederherstellung
Wiederherstellung auf derselben oder anderer Hardware
      Wiederherstellung des gesamten Systems auf derselben oder einer anderen Hardware
Wiederherstellung auf kleinerer oder größerer Festplatte
      Volume-Größenänderungen bei Wiederherstellungen (sowohl Verkleinerung als auch Vergrößerung)
Wiederherstellung auf Volume-Ebene
Wiederherstellung auf Volume-Ebene
      Wiederherstellung einer ausgefallenen Festplatte oder Partition
Wiederherstellung auf Dateiebene
Wiederherstellung auf Dateiebene
      Wiederherstellung von einzelnen Dateien in Minuten
Veeam-Wiederherstellungsmedien
Bootfähige Wiederherstellungsmedien
      Erstellung eines bootfähigen Wiederherstellungs-Image Ihres Computers. Dieses enthält Wiederherstellungstools für den Fall, dass der Computer nicht startet.
Erfassen der Treiber im ursprünglichen Betriebssystem
      Nutzung von Systemtreibern aus dem ursprünglichen BS
Schutz bei Passwortverlust NEU
      Reibungslose Bare-Metal-Wiederherstellung aus verschlüsselten Backups durch Hinterlegung der Schlüssel auf den Wiederherstellungsmedien
Anwendungsspezifische Verarbeitung
Anwendungsspezifische Verarbeitung NEU
      Erstellung applikationskonsistenter Backups mit erweiterter anwendungskonsistenter Verarbeitung (einschließlich Kürzung der Transaktionsprotokolle)
Datei-Indizierung und -suche NEU
      Ein Dateienkatalog sorgt für die unkomplizierte Suche nach einzelnen Dateien, um eine Datei finden und wiederherstellen zu können, ohne den genauen Speicherort zu kennen oder zu wissen, wann die Datei gelöscht wurde
Sicherung von Transaktionsprotokollen NEU
      Für kurze RPOs für Microsoft SQL-und Oracle-Datenbanken
Backup-Ziele
Lokaler Speicher
      Backup auf lokal angeschlossenem Speicher
Microsoft OneDrive 5 NEU
Teilweise unterstützt
    Backup direkt auf Microsoft OneDrive für einfachen Zugriff auf sicheren cloudbasierten Speicher für Ihre WindowsWorkloads auf Workstations und physischen Servern
USB-Wechseldatenträger
      Speicherung der Backup-Dateien auf verschiedenen externen Festplatten
Freigegebener Ordner
      Backup auf eine SMB-Freigabe
Veeam-Backup-Repository 4
      Nutzung von Veeam-Backup-Repositories als Zielspeicher für Ihre Backup-Jobs mit Veeam Agent for Microsoft Windows
Veeam Cloud Connect-Repository NEU
      Übertragung von Backups an externe Speicherorte mit vollständig integrierter, schneller und zuverlässiger Sicherung und Wiederherstellung in die/aus der Cloud über einen Veeam-powered Serviceprovider Ihrer Wahl
Sicherung von Endgeräten mobiler Anwender
Backup-Cache NEU
      Backup in lokalem Cache, wenn das angegebene Ziel nicht verfügbar ist, und Synchronisierung der zwischengespeicherten Backups, wenn die Verbindung wieder besteht
Backup-Optionen
Synthetische Full-Backups NEU
      Vermeidung regelmäßiger vollständiger Backups durch die Erstellung von Forever-Incremental Backups und dadurch Verringerung des Zeitaufwands und der benötigten Speicherkapazitäten
Aktive vollständige Backups NEU
      Einhaltung der Unternehmensrichtlinien durch regelmäßige aktive Full-Backups (festgelegt in Einstellungen des Backup-Jobs)
Eigenständiges Full-Backup
      Sicherung eines vollständigen Backups unabhängig von Aufbewahrungsrichtlinien jederzeit und an beliebigen Speicherorten
Quellseitige Verschlüsselung NEU
      Schutz der Backup-Daten und des Netzwerktransfers mit quellseitiger Verschlüsselung, ohne negative Auswirkungen auf den Backup-Prozess
Komprimierung und Deduplizierung NEU
      Geringere Anforderungen an den Backup-Storage und reduzierter Netzwerk-Traffic durch integrierte Deduplizierung Verschiedene Komprimierungsoptionen ermöglichen eine optimierte Storage-Auslastung mit Performance-Ausgleich
Treiber für Changed Block Tracking 5 NEU
      Optimierte Backup-Performance und niedrigere RTOs für Windows-basierte Serverworkloads
Aufbewahrung
Tage, an denen der Computer genutzt wurde
      Benutzerfreundliche Aufbewahrung auf Basis der Anzahl der Tage, an denen der Computer genutzt wurde
Wiederherstellungspunkte NEU
      Nutzung serverbasierter Aufbewahrungslogik zum Sichern Ihrer kritischsten Serveranwendungen
Zeitplan
Täglicher Zeitplan und Backup-Ereignisse
      Tägliche Sicherung von Laptops und Desktops oder basierend auf der Benutzeraktivität über Backup-Events
Kontinuierlicher, täglicher, wöchentlicher und monatlicher Zeitplan NEU
      Flexible Optionen, mit denen kritische Anwendungsserver so häufig wie möglich gesichert werden können
Einstellbares Backup-Fenster NEU
      Definieren der Intervalle für Ihre Backup-Jobs zur Vermeidung von unerwünschtem Overhead für Produktivanwendungen 
Fortschritt und Status von Jobs
Anwendung im Infobereich
      Prüfen des derzeitigen Status Ihres Backup-Jobs ohne die Anwendung zu öffnen
Integrierte E-Mail-Benachrichtigungen
      Status-Reports zu Backup-Jobs per E-Mail erhalten, statt sich bei jeder gesicherten Windows-Instanz anzumelden, um den Sicherungsstatus einzusehen
Bereitstellung und Konfiguration
Installation und Upgrade im Hintergrund
      Installation oder Upgrade Ihrer Agenten im automatisierten Modus
Konfigurations-API NEU
      Konfigurieren Ihrer Agenten über eine einfache Befehlszeilenschnittstelle
Integration in Veeam Backup & Replication 1,3,4
Zentrale Bereitstellung und Verwaltung für die Veeam Agenten 2,5 NEU
      Optimierte Geräteerkennung, Bereitstellung und zentralisierte Verwaltung von Veeam Agenten, Transparenz aller Veeam-Backups und -Wiederherstellungen und transaktionsübergreifend konsistenter Schutz Ihrer geschäftskritischen Microsoft Failover-Cluster, SQL-Server-basierten Failover-Cluster, SQL-AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen und Exchange DatenbankVerfügbarkeitsgruppen
Verwaltete Jobs
      Steuerung und Management von Backup-Aktivitäten für Server und Failover-Cluster
Verwaltete Richtlinien
      Erstellung und Verteilung der Konfigurationen für Backup-Jobs auf Laptops und Desktops
Wiederherstellung von Anwendungsobjekten
Teilweise unterstützt
Teilweise unterstützt   Suchen und Wiederherstellen von Objekten aus Microsoft Active Directory, Exchange, SharePoint, SQL Server und Oracle mit Veeam Explorers™
Export als virtuelle Festplatte
      Wiederherstellung von Festplatten als VMDK-, VHD-oder VHDX-Dateien
Sofortige Wiederherstellung auf Microsoft Hyper-V VM NEU
      Schnelle Wiederherstellung von Services für Anwender, indem direkt über ein Agent Backup von Veeam Agent for Microsoft Windows eine virtuelle Maschine (VM) gestartet wird
Veeam Restore to Microsoft Azure NEU
      Wiederherstellung oder Migration von lokalen Windowsbasierten physischen Servern, Workstations und Endpunkten direkt in die Microsoft Azure-Cloud
Suche und 1-Click Restore NEU
  Teilweise unterstützt   Wiederherstellung von Gastdateien und VMs mit einem Klick über eine Weboberfläche
Self-Service-Portal NEU
Teilweise unterstützt
Teilweise unterstützt
  Dateiwiederherstellungsportal mit automatischer Backup-Erkennung und automatischer Delegierung für Mitglieder einer lokalen Administratorengruppe
Unterstützte Betriebssysteme
Windows 7 SP1, 8, 8.1, 10 und 10 April 2018 Update
      Keine Probleme bei Upgrades dank vollständiger Unterstützung aller aktuellen Microsoft-Betriebssysteme
Windows Server 2008 R2 SP1, 2012, 2012 R2, 2016, 1803
     
Technischer Support
Technischer 24.7.365 Support NEU
Best Effort     Technischer Support auf Enterprise-Niveau, der jederzeit zur Verfügung steht 

1 Erfordert Veeam Backup & Replication 9.5 Update 2 oder neuere Version

2 Erfordert Veeam Backup & Replication 9.5 Update 3 oder neuere Version

3 FREE-Lizenzen können in ein und derselben Installation von Veeam Backup & Replication nicht zusammen mit Kauflizenzen verwendet werden

4 Bei Veeam Agent for Microsoft Windows FREE muss eine gültige Lizenz für Veeam Backup & Replication vorhanden sein, damit ein Veeam-BackupRepository als Zielspeicherort verwendet werden kann

5 Setzt die Installation des Veeam Agent for Microsoft Windows 2.2 im Betriebssystem der Workstation voraus

Sind Sie:

small_enterprise.svg
Ein KMU?
Sie möchten Ihre Veeam Backup Essentials™-Lizenz um den Veeam Agent for Microsoft Windows oder den Veeam Agent for Linux ergänzen?
current_customer.svg
Ein Bestandskunde?
Sie möchten Ihre Veeam Backup & Replication- oder Veeam Availability Suite™-Umgebung um den Veeam Agent for Microsoft Windows oder den Veeam Agent for Linux ergänzen?
service_providers.svg
Ein Serviceprovider?
Wir bieten spezielle Preise und Lizenzierungsoptionen für Hosting-, Managed Services- und Cloud-Serviceprovider an.

Lizenzierung und Vertragsverlängerung

Veeam Agent for Microsoft Windows und Veeam Agent for Linux werden pro bereitgestelltem Agent lizenziert, ungeachtet dessen, ob sie für Public-Cloud-Instanzen, physische Server oder Workstations bereitgestellt werden. Die Lizenzen können im Voraus oder jährlich bezahlt werden. In der Lizenzgebühr ist 24x7-Wartung für die Dauer des Abonnements – ein bis fünf Jahre – inbegriffen (technischer Support auf Enterprise-Niveau sowie Produkt-Updates). Für Lizenzen der FREE Edition der Veeam Agent for Microsoft Windows und Linux bietet Veeam im Rahmen der Support-Richtlinien für kostenlose Produkte ebenfalls Support an.

Zeit für eine Verlängerung? Mit einer mehrjährigen Lizenzverlängerung sparen Sie bis zu 10%. Sprechen Sie mit einem unserer Spezialisten für Vertragsverlängerungen, der Sie gerne zu den Optionen für die Verlängerung des Supportvertrags und möglichen Ersparnissen berät.