+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Integrierte WAN-Beschleunigung

  • 50 x schneller als Rohdatenübertragung
  • Geringere Bandbreitenauslastung
  • Weniger Daten-Traffic im WAN
  • Ideal für Verbindungen mit hoher Latenz
KOSTENLOSE TESTVERSION

30 Tage kostenlos testen

Maximierung der Datenübertragung über WAN

Mit der integrierten WAN-Beschleunigung reduziert sich die erforderliche Bandbreite für die Übertragung von Backups und Replikaten über WAN erheblich. Damit erübrigt sich der Kauf zusätzlicher Netzwerkbandbreite oder die Bereitstellung eines Allzweck-WAN-Beschleunigers, um Sicherungen und Replikationen schnell extern auszulagern.

Die integrierte WAN-Beschleunigung ist in der Veeam® Backup & Replication™ Enterprise Plus Edition enthalten.

VMs bis zu 50-mal schneller auslagern

Die integrierte WAN-Beschleunigung nutzt Caching, Fingerprints für Datenblöcke variabler Länge und Datenkomprimierung, um die Anforderungen an die Bandbreite um einen erheblichen Faktor zu reduzieren, während eine mehrfache WAN-Optimierung dafür sorgt, dass Sie das Potenzial Ihrer Bandbreite voll ausnutzen können. Das Beste dabei: es müssen keine Anwendungen bereitgestellt, virtuelle Maschinen oder Host-basierte Agenten installiert oder die Netzwerk-Infrastruktur geändert werden. Veeams integrierte WAN-Beschleunigung:

  • 50-mal schnellere Auslagerung von VMs als bei der Übertragung von Rohdaten
  • Minimierung der Bandbreitennutzung, wenn Backups über WAN kopiert und Replikate erstellt werden
  • Unterstützt unzuverlässige Netzwerkverbindungen und solche mit hoher Latenz
  • Erfordert keine Änderungen der bestehenden Netzwerkinfrastruktur
WAN-Beschleuniger sind dedizierte Komponenten, die für das Caching und die Deduplizierung von Daten verantwortlich sind
WAN-Beschleuniger sind dedizierte Komponenten, die für das Caching und die Deduplizierung von Daten verantwortlich sind

Was ist ein WAN-Beschleuniger?

Ein WAN-Beschleuniger reduziert die Datenmenge, die im WAN bewegt werden muss, mithilfe von Caching und Datenkomprimierungstechniken. Ein WAN-Beschleuniger nimmt eine Zwischenspeicherung duplizierter Dateien (oder Teile einer Datei) vor, damit sie im globalen Cache referenziert werden können, anstatt sie erneut über das WAN zu übertragen. WAN-Beschleuniger ersetzen Netzwerk-I/O effektiv durch Disk-I/O, wodurch die Leistung der Datenübertragung über das Netzwerk besonders dann verbessert wird, wenn der Engpass primär durch die Bandbreite verursacht wird.
Um eine WAN-Beschleunigung nutzen zu können, müssen WAN-Beschleuniger als Paar in Ihrer Backup-Infrastruktur installiert werden.
Um eine WAN-Beschleunigung nutzen zu können, müssen WAN-Beschleuniger als Paar in Ihrer Backup-Infrastruktur installiert werden.

Flexibilität bei der externen Speicherung

Die externe Auslagerung von Backup- oder Replikations-Jobs über WAN lässt sich so einfach wie nie einrichten. Die integrierte WAN-Beschleunigung von Veeam arbeitet Hand in Hand mit Backup-Copy-Jobs und Replikationen von einem Backup. Damit können Sie angemessene Richtlinien zur externen Speicherung implementieren, ohne dass zusätzliche Backups, Kopierskripte oder teure Hardware-unterstützende, effiziente Storage-basierte Replikationen erforderlich werden. Und im Fall einer Netzwerkunterbrechung wird die Übertragung ohne Datenverlust fortgesetzt.

Diese Lösung wurde speziell zur Verwendung in virtuellen Umgebungen konzipiert. Durch die effiziente Erstellung von Wiederherstellungspunkten von ausgewählten VMs auf verschiedenen Backup-Storage-Ressourcen und an Disaster-Recovery-Sites können virtuelle Umgebungen mit höherer Flexibilität an externen Orten gesichert werden. Es können beispielsweise Aufbewahrungsrichtlinien implementiert werden, um bestimmte Archivierungsanforderungen, wie wöchentliche, monatliche, vierteljährliche und jährliche Backup-Kopien, zu erfüllen.