Weltweit führend bei Datenresilienz

Veeam und Sophos schließen strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Sicherheit von geschäftskritischen Backups mit Managed-Detection-and-Response-Angebot für Cyber-Resilienz

Veeam- und Sophos-Technologien werden integriert, um Cybersecurity-Bedrohungen, wie Ransomware, zu erkennen, die richtige Reaktion zu bestimmen und die betroffenen Daten durch den Austausch wichtiger Informationen schnell wiederherzustellen.

COLUMBUS, Ohio, USA/MÜNCHEN, Deutschland — 25. Oktober, 2023: Veeam® Software, führender Anbieter von Lösungen für Datensicherung und Ransomware Recovery, gab gestern eine strategische Partnerschaft mit Sophos bekannt, einem weltweit führenden Anbieter von Innovationen und Cybersecurity as a Service. Im Rahmen der Partnerschaft wird die Veeam Data Platform in die Sophos Managed Detection and Response (MDR) integriert. Damit wird eine entscheidende Ebene der menschengeführten Bedrohungserkennung und -reaktion hinzugefügt, um den Schutz geschäftskritischer Backups vor Ransomware-Angreifern zu erhöhen, die versuchen, die Backup-Umgebung des Kunden zu manipulieren, zu löschen oder zu verändern. Dies ist eine Taktik in der gesamten Angriffskette, um den Druck auf die Opfer zu erhöhen, das Lösegeld zu zahlen. 

Die Frage ist nicht mehr, ob oder wann, sondern wie oft ein Unternehmen betroffen sein wird. Daher ist es für Unternehmen wichtiger denn je, über die richtigen Schutz- und Wiederherstellungsfunktionen zu verfügen. Gemeinsam erkennen die Technologien von Veeam und Sophos die Cybersecurity-Bedrohungen, bestimmen die richtige Reaktion und stellen betroffene Daten schnell wieder her, damit Unternehmen die Gewissheit haben, dass ihre Daten jederzeit verfügbar und leicht wiederherstellbar sind.

“Der wachsenden Bedrohung durch Cyber-Attacken kann nur begegnet werden, wenn sich Unternehmen zusammenschließen, um ihren Kunden einen umfassenderen und integrierten Schutz zu bieten”, sagt Danny Allan, CTO bei Veeam. “Die Kombination des weltweit führenden Anbieters von Datensicherung und Ransomware Recovery mit dem führenden MDR-Angebot bietet Kunden den umfangreichsten Schutz in puncto Cybersicherheit sowie die umfassendste Wiederherstellung, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs, ganz gleichgültig, was passiert, ist ein zentrales Anliegen von Veeam. Durch die Zusammenarbeit mit Sophos erschaffen wir einen End-to-End-Ansatz und gehen einen weiteren Schritt, um Kunden vor böswilligen Akteuren zu schützen, indem wir die allgemeine Sicherheitslage stärken und radikale Widerstandsfähigkeit ermöglichen.”

Die Veeam Data Platform überwacht die Umgebung eines Unternehmens, um potenzielle Bedrohungen für die Produktions-Workloads der Kunden und ihre Backup-Umgebung zu erkennen. Sollte eine Bedrohung identifiziert werden, z. B. ein Angreifer, der versucht, Backups zu manipulieren, sendet Veeam einen Alarm an Sophos MDR. Dieses bietet einen vollständig verwalteten Dienst zur Suche, Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen, und stellt ein spezielles Team rund um die Uhr zur Verfügung, das komplexe Angriffe, wie Ransomware, Netzwerk-Einbrüche, oder Hands-on-Keyboard-Angreifer, schnell identifiziert und neutralisiert. Das Sophos MDR Security Operations Team kann feststellen, ob ein Angriff stattfindet und Maßnahmen ergreifen, um den Angriff zu stören, einzudämmen und den Angreifer vollständig zu eliminieren.

“Aktive Angreifer entwickeln ihre Taktiken, Techniken und Verfahren (TTPs) sehr geschickt weiter und übertreffen oft die Erkennungsfähigkeiten vieler Unternehmen, wie die Sophos X-Ops Threat Intelligence aufzeigt. Der Bedarf an sicheren Backups ist von höchster Wichtigkeit und ein stets aktiver Sicherheitsbetrieb ist unerlässlich, um diese geschäftskritischen Daten zu schützen,” sagt Marty Ward, Vice President of Technology Operations bei Sophos. “Sophos MDR ist mit mehr als 19 000 Kunden weltweit das am weitesten verbreitete MDR-Angebot, und wir freuen uns, dieses dringend benötigte Angebot auf Unternehmen auszuweiten, die Veeam einsetzen. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Unternehmen sicher arbeiten können.”

Weitere wichtige Vorteile dieser strategischen Partnerschaft sind:

  • Schutz vor Ransomware: Die fortschrittlichen Funktionen von Sophos zur Erkennung und Abwehr von Bedrohungen gewährleisten, in Verbindung mit unveränderlichen Backups und der Versionskontrolle von Veeam, dass Backup-Daten sicher und wiederherstellbar bleiben.
  • Verbesserte Reaktionszeit auf Bedrohungen: Die MDR-Sicherheitsspezialisten von Sophos führen sofort Maßnahmen aus, um bestätigte Bedrohungen mit einer durchschnittlichen Reaktionszeit von 38 Minuten zu stoppen – 96 Prozent schneller als der Branchenstandard und damit führend im Benchmark.
  • Identifizierung interner Sicherheitsbedrohungen: Umfassende Überwachung interner und externer Bedrohungen, wie Malware, sowie Erkennung unbefugter oder verdächtiger Aktivitäten, die Backup-Daten gefährden könnten.
  • Verhinderung von versehentlichem Löschen: Die Backup-Versionskontrolle, Prüfprotokolle und unveränderliche Speicheroptionen schützen Backup-Daten vor unbeabsichtigten Aktionen.
  • Aufrechterhaltung der Compliance: Robuste Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen können Unternehmen dabei helfen, gesetzliche Anforderungen wie DSGVO, HIPAA und andere branchenspezifische Vorschriften
  • Erfüllung von Cyber-Versicherungsanforderungen: Sophos MDR trägt dazu bei, wichtige Anforderungen von Cyber-Versicherungen zu erfüllen, wie beispielsweise die Überwachung von Umgebungen rund um die Uhr, was die Wahrscheinlichkeit einer Zahlungsverweigerung verringert und Unternehmen zu besseren Prämien verhilft.

Verfügbarkeit
Die Integration von Veeam Data Platform und Sophos MDR wird voraussichtlich noch in diesem Jahr verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.veeam.com.

Die Registrierung für das VeeamON 2024 Event, welches vom 3. bis 5. Juni 2024 im Diplomat Resort in Fort Lauderdale, Florida/USA, stattfinden wird, ist ab sofort möglich. Registrieren Sie sich jetzt für einen zeitlich begrenzten 10-Jahres-Jubiläumspreis: https://www.veeam.com/veeamon.


Unterstützende Zitate
“Die Koordinierung von Cybersicherheits- und Wiederherstellungsstrategien eröffnet Unternehmen die Chance, sich gegen einen Ransomware-Angriff zu verteidigen und davon zu erholen. IT Ops- und SecOps-Teams müssen sowohl bei der Planung der Reaktion auf einen Vorfall als auch bei der Krisenkommunikation eng zusammenarbeiten. Ransomware-Angriffe sind auf dem Vormarsch und Kunden benötigen ganzheitliche Lösungen, die sie durch den gesamten Datensicherheits- und Wiederherstellungszyklus begleiten. Diese Partnerschaft zwischen Veeam und Sophos zielt darauf ab, Schlüsseldisziplinen zu kombinieren: die Fähigkeit, Cybersecurity-Bedrohungen zu erkennen, die richtige Reaktion zu bestimmen und die betroffenen Daten schnell und sicher wiederherzustellen.” - Phil Goodwin, Research Vice President bei IDC

“Backups sind ein zunehmend attraktives Ziel für Angreifer, die darauf aus sind, diese zu zerstören bevor sie Ransomware einsetzen. Als vertrauenswürdiger Managed Service Provider hat Sicherheit für uns oberste Priorität. Wir müssen sofort wissen, wenn die Backups eines Kunden manipuliert werden oder wenn Malware vorhanden ist, damit wir Bedrohungen schnell neutralisieren und die Datenintegrität bewahren können. Wir sind stolz darauf, die verschiedenen Umgebungen unserer Kunden mit Sophos MDR zu schützen. Diese neue Partnerschaft erweitert unsere Backup- und Recovery-Lösung Nevtec Data Protection Services (NDPS) powered by Veeam um eine 24/7-Bedrohungserkennung und -Reaktion als zusätzliche Sicherheitsebene. Die Gewissheit, dass die hochqualifizierten Sicherheitsspezialisten von Sophos unsere Backups rund um die Uhr überwachen und Bedrohungen innerhalb von Minuten neutralisieren können, ist ein enormer Mehrwert.” - Steve Neverve, President von Nevtec

Über Veeam Software
Veeam, der weltweit führende Anbieter von Datensicherheit und Ransomware-Wiederherstellung, hat es sich zur Aufgabe gemacht, jedes Unternehmen nach einem Datenausfall oder -verlust nicht nur wieder auf die Beine zu helfen, sondern dieses noch besser für die Zukunft aufzustellen. Veeam bietet Organisationen radikale Ausfallsicherheit durch Datensicherheit, Datenwiederherstellung und Datenfreiheit für ihre hybride Cloud-Strukturen. Die Veeam Data Platform liefert eine einheitliche Lösung für Cloud, virtuelle-, physische-, SaaS- und Kubernetes-Umgebungen, die IT- und Sicherheitsverantwortlichen die Gewissheit gibt, dass ihre Anwendungen und Daten geschützt und stets verfügbar sind. Mit Hauptsitz in Columbus, Ohio, und Niederlassungen in über 30 Ländern schützt Veeam über 450 000 Kunden weltweit, darunter 73 Prozent der Global-2000, die darauf vertrauen, dass Veeam ihren Geschäftsbetrieb am Laufen hält. Radikale Ausfallsicherheit beginnt mit Veeam. Erfahren Sie mehr unter www.veeam.com/de, bei LinkedIn (@veeam-software) und X (@veeam_de). 

Über Sophos
Sophos ist ein weltweit führender Next-Gen-Cybersecurity-Anbieter und schützt über 500.000 Organisationen und Millionen von Kunden in mehr als 150 Ländern vor komplexen Cyberbedrohungen. Mit Threat Intelligence, KI und Machine Learning aus den SophosLabs und SophosAI bietet Sophos ein breites Portfolio modernster Produkte und Services. Diese schützen Benutzer, Netzwerke und Endpoints zuverlässig vor Malware, Exploits, Phishing und anderen Cyberangriffen. Mit Sophos Central hat Sophos eine zentrale, cloudbasierte Management-Konsole im Angebot. Sie bildet das Herzstück unseres adaptiven Cybersecurity-Ökosystems. Teil dieses Systems ist ein zentralisierter Data Lake. Er nutzt eine Vielzahl offener APIs, die Kunden, Partnern, Entwicklern und anderen Cybersecurity-Anbietern zur Verfügung stehen. Sophos vertreibt seine Produkte und Services über ein weltweites Netzwerk von Vertriebspartnern und Managed Service Providern (MSPs). Sophos hat seinen Hauptsitz im britischen Oxford. Weitere Informationen finden Sie unter www.sophos.de.