Weltweit führend bei Datenresilienz

Veeam präsentiert seine Vision für die Zukunft der modernen Datensicherung auf der VeeamON 2022

VeeamON 2022 begrüßt 45 000 Teilnehmer – als hybride Veranstaltung – und bietet einen Einblick in die Roadmap von Veeam, feiert das Ranking des Unternehmens als Nummer 1 unter den Anbietern von Datensicherungslösungen und stellt die Ergebnisse des ersten Ransomware-Reports vor.

MÜNCHEN, Deutschland und LAS VEGAS, NV: VeeamON – 18. Mai 2022: Veeam Software, der führende Anbieter von Backup-, Recovery- und Datenmanagement-Lösungen für moderne Datensicherung, eröffnete seine jährliche Anwenderkonferenz VeeamON 2022 als „the Modern Data Protection Conference of the Year“, die fast 45 000 registrierten Teilnehmern aus aller Welt ein vielfältiges, hybrides Erlebnis bietet. Die VeeamON 2022 zeigt die Vision des Unternehmens für die Datensicherung in Cloud-, virtuellen, physischen, SaaS- und Kubernetes-Umgebungen durch eine Mischung aus Vor-Ort- und virtuellen Erfahrungen und bietet Keynote-Sessions der Veeam Führungsriege – darunter der neue CEO Anand Eswaran und Danny Allan, CTO & SVP Product Strategy –, Gastredner von HBC und der KASIKORN Business-Technology Group [KBTG] sowie wertvolle Einblicke für Kunden und Partner, die ihre Datensicherungsstrategie beschleunigen wollen.

„Es ist aufregend, die VeeamON 2022 zum ersten Mal seit unserer Veranstaltung in Miami 2019 als physische Veranstaltung auszurichten“, sagt Anand Eswaran, CEO von Veeam, „denn während wir alle in den letzten Jahren das Beste aus den virtuellen Erfahrungen gemacht haben, gibt es keinen Ersatz für das persönliche Engagement in der echten Realität. Auf der VeeamON 2022 teilen wir nicht nur unsere Vision für die Zukunft der Datensicherung, sondern feiern auch die Tatsache, dass Veeam jetzt die Nummer 1 auf dem Datensicherungsmarkt ist und dass wir im Q1 2022 ein Umsatzwachstum von 25 Prozent im Jahresvergleich erzielt haben, wobei unsere Cloud-, SaaS- und Kubernetes-Geschäfte alle deutlich gewachsen sind. Während die Makrotrends, mit denen die IT-Branche konfrontiert ist, viele Herausforderungen mit sich bringen, wie beispielsweise die Bedrohung durch Ransomware-Angriffe und die globale Einführung von Multi-/Hybrid-Cloud-Architekturen, haben wir uns als Community zusammengetan, um unseren Kunden die robustesten Lösungen zu bieten.“

Im vergangenen Jahr hat Veeam mehr als 30 Produkt-Updates vorgestellt, darunter Veeam Backup & Replication v11a, welche die Cloud-nativen Lösungen zum Schutz von Daten in AWS, Azure und Google Cloud enthält. Diese Innovationen sorgten dafür, dass Veeam in 2021 ein Rekord-Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum von 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete, wobei das Geschäft mit Veeam Backup for Microsoft 365 mit einem Wachstum von 73 Prozent im Vergleich zum Vorjahr schneller als erwartet wuchs und die Veeam Availability Suite um über 36 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zulegte. Dieser Erfolg setzte sich auch im ersten Quartal 2022 fort: Veeam meldete ein ARR-Wachstum von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein Wachstum von 78 Prozent im gesamten Abonnement-Geschäft gegenüber dem Vorjahr. Dank dieser konstanten Leistung befindet sich Veeam laut IDC im 2. Halbjahr 2021 weltweit auf dem geteilten ersten Platz im DR&P-Markt .[1] Im neuesten IDC Semi-annual Software Tracker 2H‘21, verzeichnete Veeam das schnellste Umsatzwachstum im weltweiten Markt für Datenreplikation und -sicherung (DR&P) unter den fünf führenden Anbietern, allen anderen Anbietern zusammen und dem Gesamtmarktdurchschnitt. Das jährliche Wachstum von Veeam war sogar mehr als doppelt so hoch wie das der fünf nächstplatzierten Wettbewerber auf dem Markt. 

„Den geteilten ersten Platz auf dem Markt inne zu haben, ist ein großer Erfolg, nicht nur für Veeam, sondern für unser gesamtes Ökosystem, und wir möchten unseren Kunden und Partnern dafür danken, dass sie dies möglich gemacht haben“, fügt Eswaran hinzu: „Das gesamte Veeam-Team ist sehr fokussiert darauf, den Erfolg seiner Kunden voranzutreiben, daher ist diese Anerkennung als umso großartiger zu werten. Während der VeeamON 2022 werden die Teilnehmer erfahren, wie die Roadmap von Veeam für den Rest dieses Jahres und bis ins Jahr 2023 weitere bahnbrechende Innovationen liefern wird. Es sind Innovationen, die den Kunden helfen werden, die geschäftliche Effizienz und Agilität voranzutreiben, ihre Daten zu schützen, ganz gleich wo sich diese befinden, und sicherzustellen, dass sie für die nächste Stufe der digitalen Transformation gut vorbereitet sind.“

Auf der VeeamON 2022 veröffentlicht Veeam auch die Ergebnisse seines ersten Ransomware-Reports. Eine unabhängige Umfrage unter mehr als 1 000 IT-Führungskräften, die Opfer von Cyber-Angriffen wurden, ergab, dass im Durchschnitt 47 Prozent der Daten eines Unternehmens verschlüsselt sind und nur 69 Prozent dieser Daten wiederhergestellt werden können. Ebenso alarmierend ist die Tatsache, dass die Zahlung des Lösegelds keine Gewähr für die Wiederherstellbarkeit bietet. 94 Prozent der Angreifer versuchen, die Backup-Repositories als Teil des Angriffs unbrauchbar zu machen, und mehr als die Hälfte der Unternehmen gab zu, dass ihre IT-Sicherheitsprotokolle vollständig überarbeitet oder erheblich verbessert werden müssen, um sich vor den wachsenden Bedrohungen zu schützen. Im Jahr 2021 waren nur 19 Prozent der Unternehmen in der Lage, ihre Daten wiederherzustellen, ohne Lösegeld zu zahlen. Veeam konzentriert sich darauf, den anderen 81 Prozent der Unternehmen weltweit dabei zu helfen, dies auch in Zukunft zu erreichen.

Die Community steht im Mittelpunkt der VeeamON 2022, und während sich das Unternehmen darauf konzentriert, Wissen mit seinen Kunden und Partnern zu teilen, engagiert es sich auch für die zukünftige Generation von IT-Fachleuten durch seine Unterstützung von Girls Who Code. VeeamON-Teilnehmer, ob virtuell oder persönlich, können dazu beitragen, die Geschlechterlücke in der Technologie zu schließen. Die Teilnehmer sind dabei aufgefordert, am VeeamON 2022-Fotostand ein Bild oder ein Video zu erstellen, um ihr Engagement für den IT-Nachwuchs zu zeigen und Girls Who Code als Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl auszuwählen, woraufhin Veeam dann in ihrem Namen eine Spende tätigt. 

„Wir bei Girls Who Code wissen, dass es nicht ausreicht, bei Mädchen und jungen Frauen die Leidenschaft für die Informatik zu wecken. Wir müssen auch Wege schaffen, um sicherzustellen, dass sie den gleichen Zugang zu Möglichkeiten erhalten, die ihr Interesse in lukrative und spannende Karrieren verwandeln“, sagt Tarika Barrett, CEO von Girls Who Code: „Wir sind dankbar für unsere Partnerschaft mit Veeam, da wir gemeinsam daran arbeiten, die Geschlechterlücke in der Tech-Branche zu schließen, die Chancen für die am stärksten ausgegrenzten Schülerinnen und Schüler zu verbessern und eine inklusive Tech-Belegschaft aufzubauen, die repräsentativ für die vielfältige Welt ist, in der wir heute leben.“

Die Registrierung für VeeamON 2022 ist für virtuelle Teilnehmer noch möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.veeam.com/de.

Über Veeam Software

Veeam ist der führende Anbieter von Backup-, Wiederherstellungs- und Datenverwaltungslösungen für eine moderne Datensicherung. Das Unternehmen bietet eine einzige Plattform für Cloud-, virtuelle, physische, SaaS- und Kubernetes-Umgebungen. Veeam-Kunden können sich darauf verlassen, dass ihre Anwendungen und Daten mit der einfachsten, flexibelsten, zuverlässigsten und leistungsstärksten Plattform der Branche vor Ransomware, Katastrophen und schädlichen Akteuren geschützt und jederzeit verfügbar sind. Veeam schützt über 400.000 Kunden weltweit, darunter 81 Prozent der Fortune 500 und 70 Prozent der Global 2.000. Veeam hat seinen Hauptsitz in Columbus, Ohio, und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern. Das globale Ökosystem von Veeam umfasst mehr als 35.000 aktive Technologiepartner, Wiederverkäufer und Serviceanbieter sowie Allianzpartner. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.veeam.com/de, oder folgen Sie Veeam auf LinkedIn @veeam-software und Twitter @veeam_de.