+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

HP DISCOVER: Veeam unterstützt HP 3PAR StoreServ 7000 Storage

Mit Veeam Explorer für SAN Snapshots können mittelgroße Organisationen leistungsstark und einfach Daten virtueller Maschinen wiederherstellen

Frankfurt – HP Discover 2012 – 6. Dezember 2012 – Veeam Software hat die Integration von HP in Veeam Backup & Replication erweitert und bietet nun auch SAN Snapshot Recovery für HP 3PAR StoreServ 7000 Storage. Dazu nutzt Veeam die HP 3PAR Virtual Copy Software. Zurzeit können IT-Administratoren mit Veeam Explorer für SAN Snapshots virtuelle Maschinen und Daten per HP StoreVirtual Storage Snapshots wieder herstellen. Die Unterstützung der 3PAR StoreServ 7000 Storage und aller anderen 3PAR Modelle wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2013 verfügbar sein.

Storage Snapshots sollten heutzutage fester Bestandteil einer umfassenden Strategie zur Datensicherung sein. Veeam Explorer für SAN Snapshots wurde gezielt dafür entwickelt, um die Datenwiederherstellung aus SAN Snapshots und Backups in einer ganzheitlichen, mehrstufigen Lösung ohne Kompromisse zu bündeln. Die mehrstufige Recovery verbindet die Vorteile aus zwei Lösungen: Die schnelle Wiederherstellung durch engmaschig getaktete SAN Snapshots und die Sicherheit eines zweiten Backups.

Veeam Explorer für SAN Snapshots ist:

  • leistungstark
    • Automatisierte Prozesse legen den jeweils gewählten SAN Snapshot ab und schützen die Integrität von Produktionsdatenträgern (LUNs)
    • Wiederherstellung einzelner Daten aus SAN Snapshots binnen Minuten
    • Die Wiederherstellung von VMS erfolgt ohne Staging oder anderen Zwischenstufen
    • Wiederherstellung einer gesamten VM in maximal zwei Minuten
  • einfach zu nutzen
    • Eine einzige integrierte Recovery-Umgebung für jedes Szenario
    • Leicht zu nutzende Wizards für die Wiederherstellung von VMs, Daten und Anwendungen
    • Agentenlose Hosts und VMs
  • erschwinglich
    • Verfügbar in allen Editionen von Veeam Backup & Replication 6.5, inkl. der Veeam Backup Free Edition

Zitate:

Ratmir Timashev, President und CEO, Veeam Software „Bereits heute nutzen eine ganze Reihe unserer Kunden HP 3PAR Storage mit Virtual Copy Snapshots erfolgreich in ihren virtualisierten Umgebungen. Die Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit der Plattform werden dabei besonders geschätzt. Mit den neuen HP 3PAR StoreServ 7000 Storage Modellen wird Tier 1 Datensicherung nun auch für mittelgroße Unternehmen erschwinglich. So können nun noch mehr Kunden mit Veeam Snapshot Recovery eine komplette Datensicherungslösung durchführen. Zudem wird Veeam künftig auch alle anderen 3PAR Modelle unterstützen.”

Steve Crimi, Director, Storage Solutions und Alliances, HP „Um Betriebsabläufe zu sichern, brauchen mittelgroße Unternehmen eine stabile Tier 1-Recovery-Lösung, mit der Daten schnell wieder hergestellt werden können. HP 3PAR StoreServ 7000 Storage mit Virtual Copy Snapshots bietet, gepaart mit Veeam Backup & Replication, extrem schnelle Recovery-Möglichkeiten, mit denen Unternehmen virtuelle Umgebungen wiederherstellen können, noch ehe die Abläufe des Tagesgeschäfts oder das Neukundengeschäft unterbrochen werden kann.”

Verfügbarkeit:

Veeam Explorer für SAN Snapshots, mit Unterstützung für HP 3PAR StoreServ 7000 Storage und alle anderen 3PAR Modelle, wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2013 verfügbar sein. Mehr erfahren Sie unter http://go.veeam.com/san-snapshot-explorer.html .

Kontakt zu Veeam

Über Veeam Software

Veeam® Software entwickelt innovative Lösungen für das Management und die Datensicherung von VMware vSphere- und Microsoft Hyper-V-Umgebungen. Veeam Backup & Replication™ ist die führende Lösung für Backups von virtuellen Maschinen. Veeam ONE™ stellt in einer einzigen Lösung Echtzeit-Überwachung, Dokumentation und Management-Reporting für virtuelle Umgebungen bereit. Veeam Management Pack™ (MP) and Smart Plug-in™ (SPI) erweitert Enterprise-Überwachung auf VMware über Microsoft System Center und HP Operations Manager. Veeam bietet außerdem kostenlose Virtualisierungstools an. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.veeam.com/de.