Weltweit führender Anbieter
Webinar
14. März 2024
Dauer: 00:56

Demo zur Cloud-Resilienz: Grundlagen der Cybersicherheit in 3‑2‑1

Zum Ansehen registrieren

Durch die Registrierung erklären Sie sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß dem Datenschutzhinweis von Veeam einverstanden.
Mit Ihrer Registrierung stimmen Sie zu, Informationen zu Produkten und Veranstaltungen von Veeam zu erhalten, und erklären sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß dem Datenschutzhinweis von Veeam einverstanden.
Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den Produkt-Download fortzusetzen
Ein Bestätigungscode wurde an diese E-Mail-Adresse gesendet:
  • Der Bestätigungscode ist falsch. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ein Bestätigungscode wurde soeben an diese E-Mail-Adresse gesendet:
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an, der Ihnen in  Sek. zugesendet wird.
Sie haben keinen Code erhalten? Fordern Sie einen neuen Code an.

error icon

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

webinar-cloud-resiliency-demo-cybersecurity-basics-de video

Für Webinar registrieren

86 % der Unternehmen geben an, dass ihre in der Cloud gehosteten Daten 2023 von Ransomware betroffen waren. Das stellt IT‑Teams vor enorme Herausforderungen hinsichtlich wichtiger IT‑Sicherheitsfragen: Wer verwaltet all die Clouds? Wie lässt sich Cybersicherheitsvorfällen vorbeugen, die Datensicherung gewährleisten und vieles mehr?

·        86% der Unternehmen gaben an, dass cloudbasierte Daten von Ransomware betroffen waren

·        90% der Unternehmen gaben an, dass Rechenzentrumsdaten von Ransomware betroffen waren

·        91% der Unternehmen gaben an, dass Daten an Remote Standorten von Ransomware betroffen waren

Geht es Ihnen und Ihrem Team auch so? Wenn ja, dann sehen Sie sich die Aufzeichnung unseres Webinars zur Standardisierung der Hybrid‑Cloud an. Unser Experte für die Veeam® Cloud −  Jan Bethge − führt Sie durch eine wichtige Masterclass zu den Grundlagen der Cybersicherheit und der 3‑2‑1‑Regel.

Dabei zeigt er, wie:

  • die 3‑2‑1‑Standard‑Backup‑Regeln in reinen Cloud- sowie in Hybrid- und Multi‑Cloud‑Umgebungen anzuwenden sind
  • Sie sicher in einer einzelnen Cloud bleiben − zugunsten der Hardware‑Kompatibilität und des nativen Infrastruktur‑Backbone
  • Sie mehrere Clouds miteinander zu einer Lösung verknüpfen − für Flexibilität und zentrales Management
  • Sie die richtige Hybrid‑Lösung − die sich zudem zur Multi‑Cloud‑Umgebung erweitern lässt − auswählen, um Ihre Datenanforderungen zu erfüllen
  • Und vieles mehr!

Referenten

Jan Bethge
Jan Bethge
Systems Engineer