+49 (800) 100 0058 | 08:30 - 18:30 CEST

FAQ

Was ist Veeam Disaster Recovery Orchestrator?

Veeam® Disaster Recovery Orchestrator beinhaltet eine zuverlässige, skalierbare und anwenderfreundliche Orchestrierungs- und Automatisierungs-Engine, die speziell auf die Anforderungen moderner Unternehmen hinsichtlich betrieblicher Kontinuität (Business Continuity, BC) und Notfallwiederherstellung (Disaster Recovery, DR) ausgelegt ist. Veeam Disaster Recovery Orchestrator macht ineffiziente, zeitaufwendige und fehleranfällige manuelle Prozesse für Tests und Wiederherstellungen überflüssig und unterstützt mit einer sorgfältig geplanten und praxiserprobten DR-Strategie auf der Grundlage von Replikaten und Backups einen stabileren IT-Betrieb.

  • Betriebliche Effizienz drastisch verbessern
    Vermeiden Sie manuelle, reproduzierbare Prozesse dank umfassender Orchestrierung und Automatisierung für DR und Migrationen mit nur einem Klick.
  • Dienstverfügbarkeit maximieren
    Erfüllen Sie dank flexibler, vollständiger Unterstützung für Replikate und Backups anwendungsspezifische Service-Level-Ziele (SLOs) bei geringeren Ausgaben.
  • Vertrauenswürdigere DR-Pläne
    Überprüfen Sie die Wiederherstellbarkeit und Compliance von DR-Plänen ununterbrochen mit vollautomatisierten Tests und Dokumentationen, die den Geschäftsbetrieb nicht stören.
Hinweis: Mit der Veröffentlichung von Version 4 wurde Veeam Availability Orchestrator in Veeam Disaster Recovery Orchestrator umbenannt. Der neue Name soll die vielfältigen Disaster-Recovery-Funktionalitäten des Produkts und seine Vorteile im Rahmen von Veeam-Paketangeboten herausstellen. Alle bisherigen Features, Funktionalitäten und Pakete von Veeam Availability Orchestrator bleiben im Zuge dieses Re-Brandings unverändert. Mit Version 5 wird die Umbenennung in der Produktoberfläche, den Release-Hinweisen, der Hilfe und in zugehörigen Inhalten endgültig vollzogen werden.
Was ist das DR-Paket?

DR-Paket ist eine spannende neue Paketoption, bei der Veeam Disaster Recovery Orchestrator zu einer neu erworbenen oder vorhandenen Instanz von Veeam Availability Suite™ oder Veeam Backup & Replication™ hinzugefügt werden kann, um die Business Continuity für all Ihre VMs zu gewährleisten (nicht nur die der wichtigsten).

Mit Preisen ab 30 USD pro VM handelt es sich um die einfachste und kosteneffizienteste BC/DR-Lösung am Markt!

Die Gesamtzahl der erworbenen DR-Paket-Lizenzen muss der Gesamtzahl der VMware vSphere-VMs entsprechen, für die Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication lizenziert wurde. Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt zu Preisen oder vom Vertrieb.

Was ist in Veeam Disaster Recovery Orchestrator enthalten?
  • Veeam Disaster Recovery Orchestrator
  • Veeam Backup & Replication mit Enterprise Plus-Funktionalität (eingebettet1)
  • Veeam ONE™ (eingebettet1)
  • Microsoft SQL Server Express

1 In die Orchestrator-Editionen eingebundene Produkte stellen nur unterstützende Funktionalitäten für Veeam Disaster Recovery Orchestrator bereit und sind keine Volllizenzen für die Produktivumgebung.

Welche Produkte unterstützt Veeam Disaster Recovery Orchestrator?
Der Veeam Disaster Recovery Orchestrator kann die native Backup- und Replikationsfunktionalität von VMware vSphere-VMs orchestrieren, die von Veeam Backup & Replication oder der Veeam Availability Suite gesichert werden. Des Weiteren lassen sich VMware vSphere-VMs im Rahmen von NetApp ONTAP- und Lenovo ThinkSystem DM-Speicherangeboten direkt orchestrieren.
Welche Veeam Backup & Replication-Lösungen unterstützt Veeam Disaster Recovery Orchestrator?

Für die Komplettfunktionalität von Veeam Disaster Recovery Orchestrator v4 ist Veeam Backup & Replication v11 erforderlich. Veeam Availability Orchestrator v3 erfordert Veeam Backup & Replication v10 oder höher.

Die Unterstützung der VUL-Lizenzen für Veeam Backup & Replication und die Veeam Availability Suite ist immer enthalten. Herkömmliche, pro Sockel lizenzierte Enterprise und Enterprise Plus Editionen werden ebenfalls unterstützt.

Welche Versionen von NetApp ONTAP und Lenovo ThinkSystem DM unterstützt Veeam Disaster Recovery Orchestrator?

Veeam Disaster Recovery Orchestrator unterstützt sowohl die synchrone als auch die asynchrone SnapMirror-Replikation für folgende Fälle:

  • NetApp ONTAP 9.x und höher sowie Lenovo ThinkSystem DM-Serie (siehe Release-Hinweise zu den neuesten unterstützten Versionen).

Lizenzierung

Allgemeine Veeam-Lizenzinformationen, z. B. zu den Lizenzkriterien und der Terminologie, finden Sie hier.
Wie kann ich Veeam Disaster Recovery Orchestrator erwerben?

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Veeam Disaster Recovery Orchestrator zu erwerben:

  • Im Rahmen des DR-Pakets, einer Paketoption, bei der Veeam Disaster Recovery Orchestrator zu einer neu erworbenen oder vorhandenen Instanz von Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication hinzugefügt werden kann, um die Business Continuity für all Ihre VMs zu gewährleisten (nicht nur die der wichtigsten).

    Die Gesamtzahl der erworbenen DR-Paket-Lizenzen muss der Gesamtzahl der VMware vSphere-VMs entsprechen, für die Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication lizenziert wurde. Weitere Informationen erhalten Sie im Abschnitt zu Preisen oder vom Vertrieb.
  • Eigenständige Version: Veeam Disaster Recovery Orchestrator ist auch als eigenständiges Angebot erhältlich, wenn Sie nur Ihre kritischsten VMs schützen möchten. Diese Lizenzen sind als Jahresabonnements mit ein- bis fünfjähriger Laufzeit erhältlich.

Alle Lizenzen werden im Abonnement pro VM in 10er-Paketen verkauft. Veeam Disaster Recovery Orchestrator-Lizenzen sind nicht auf andere Veeam-Produkte übertragbar. Generische Veeam Universal Licenses gelten nicht für Veeam Disaster Recovery Orchestrator. Jeder Kauf umfasst Production-Support rund um die Uhr. Lokale Preise sind hier aufgeführt.

Wird Veeam Backup & Replication benötigt?
Zum Orchestrieren der Wiederherstellung aus Veeam-Replikaten oder -Backups benötigt der Kunde Veeam Backup & Replication oder die Veeam Availability Suite. Hinweis: Wenn der Kunde für die Orchestrierung der Wiederherstellung NetApp ONTAP- oder Lenovo-Snapshots verwendet, benötigt er keine zusätzlichen Lizenzen für Veeam Backup & Replication.
Wie viele orchestrierte Instanzen sind erforderlich, wenn ich ein Backup und ein Replikat einer VM orchestrieren will?
Eine. Die orchestrierten Instanzen werden den VMs zugeordnet, wobei eine orchestrierte Instanz einer VM entspricht, unabhängig davon, zu wie vielen Orchestrierungsplänen diese VM gehört.
Kann ich zur Orchestrierung eine nicht mehr benötigte VM aus Veeam Disaster Recovery Orchestrator entfernen und deren Lizenz für eine andere VM verwenden?
Ja, die VM-Lizenzierung von Veeam Disaster Recovery Orchestrator erfolgt dynamisch. Wenn VMs einem Failover-Plan hinzugefügt oder aus einem entfernt werden, können die Lizenzen entsprechend zugewiesen werden.

Haben Sie weitere Fragen?

Nehmen Sie an einer unserer Live-Produktvorführungen teil oder wenden Sie sich an Ihren Veeam Ansprechpartner im Vertrieb.

Jetzt KOSTENLOSE Testversion herunterladen

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Konto an, wenn Sie bereits eines haben
Mit der Übermittlung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten entprechend der Veeam Datenschutzrichtlinie verwaltet werden.
Durch das Einreichen stimmen Sie zu, Informationen zu Produkten und Veranstaltungen von Veeam zu erhalten, und erklären sich mit der Verwaltung Ihrer Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie von Veeam einverstanden.
Thank you for your interest in Veeam products!
We've sent a verification code to:
  • Incorrect verification code. Please try again.
An email with a verification code was just sent to
Didn't receive the code? Click to resend in sec
Didn't receive the code? Click to resend

Vielen Dank für Ihr Interesse an
Veeam-Produkten!

Wir haben eine Bestätigung an die folgende E-Mail-Adresse gesendet:
 
Die nächsten Schritte, um von Veeam zu profitieren
  1. Produkt herunterladen
  2. Lizenzschlüssel aktivieren

error icon

Huch! Da ist etwas schiefgegangen.

Bitte versuchen Sie es später noch einmal.