Weltweit führend bei Datenresilienz

„Für uns gibt es nichts außer Veeam!“ — YNCORIS macht bei der Datensicherung keine Kompromisse

Mit Veeam haben wir die Backupprozesse für 450 virtuelle Maschinen und 15 physische Server zentralisiert und beschleunigt. Es ist der Traum eines IT-Teams, für eine umfassende und heterogene IT- Landschaft eine benutzerfreundliche Lösung für die Datensicherung zu haben. Und Veeam bietet uns genau das.
Matthias Häßner
IT Infrastructure
YNCORIS GmbH & Co. KG

Business-Herausforderungen

Viele Branchen sind auf die chemische Industrie angewiesen. Ob Konsumgüter, Baumaterial, Medizin oder Landwirtschaft, viele Errungenschaft der modernen Welt basieren auf chemischen Produkten.

Chemische Anlagen sind grundsätzlich kompliziert im Betrieb und nutzen oft komplexe Systeme. YNCORIS, ein Dienstleister für die chemische Industrie, hat sich einen bedeutenden Marktanteil dadurch erarbeitet, andere Chemieunternehmen dabei zu unterstützten, diese Komplexität in den Griff zu bekommen.

„Unsere Stärken liegen in der effizienten Planung, Konstruktion und Betriebsunterstützung für unsere Kunden“, sagt Matthias Häßner, IT Infrastruktur bei YNCORIS. „Die Mission von YNCORIS ist es, Industriedienstleistungen neu zu denken, um am Ende langfristig die Zukunftssicherheit unserer Kunden sicherzustellen.“

Bevor YNCORIS die Prozesse von Kunden optimieren kann, muss das Unternehmen aber erst selbst darauf achten, dass intern alles rund läuft. Im Zuge des Wachstums des Unternehmens wurde dies eine immer größere Herausforderung.

„Unser Standort ist mitten in einer bedeutenden Industrieregion: rund 260 chemische Unternehmen haben ihre Anlagen hier aufgebaut“, sagt Häßner. „Wir sind also umgeben von neuen Geschäftschancen. Als wir begonnen haben, mit neuen Kunden zusammenzuarbeiten, spürten wir jedoch Wachstumsschmerzen bei der IT-Infrastruktur. Auf einmal mussten wir viel mehr Anwendungen verwalten und unser Datenvolumen stieg stark an.“

Früher nutzte YNCORIS unterschiedliche Lösungen und Prozesse für die Datensicherung von physischen und virtuellen Serverumgebungen: Micro Focus Data Protector und Veeam. Der Ansatz mit zwei Herstellern hatte jedoch Schwächen, vor allem mit Hinblick auf die Wachstumspläne des Unternehmens.

„Das Thema Business Continuity hat eine hohe Priorität beim IT-Infrastruktur- Team, da dies eine Notwendigkeit für einen zuverlässigen Kundenservice ist“, sagt Häßner. „In der chemischen Industrie geht es dabei um sehr viel, denn schon eine Ausfallzeit von wenigen Minuten kann für unsere Kunden deutliche Auswirkungen auf Umsatz oder Kosten haben. Oder auch Folgeeffekte auf Branchen, die von den Produkten abhängen. Wir waren uns auch sehr bewusst über die wachsende Gefahr von Ransomware oder anderen Cybergefahren. Deshalb haben wir entschieden, dass nun die richtige Zeit ist, um eine einzige, leistungsfähige Lösung für unsere Datensicherung sowohl für physische als auch virtuelle Server einzuführen.”

Lösung

YNCORIS hat beschlossen, die gesamte Umgebung für alle Datensicherungen auf Veeam Data Platform zu konsolidieren. Für das Unternehmen war dies die optimale Lösung. YNCORIS hat sich die Entscheidung dabei nicht einfach gemacht und mehrere Produkte unterschiedlicher Hersteller verglichen.

„Ursprünglich haben wir Veeam wegen der tiefen Integration mit VMware für unsere virtuelle Landschaft ausgewählt. Das war eine ziemlich klare Entscheidung“, sagt Häßner. „Seitdem sind wir sehr gut damit gefahren. Wir konnten die Lösung auch problemlos skalieren, als wir neue Systeme integrierten und das Datenvolumen anstieg. Wir profitieren auch weiterhin von der engen Kooperation zwischen Veeam und VMware. Denn dadurch sind auch neue Werkzeuge und Sicherheitsupdates schneller verfügbar. Es war ausgesprochen einfach, Veeam auch auf unsere physischen Server zu bringen — sogar so einfach, dass wir wünschten, wir hätten dies schon früher so gemacht.“

Durch die Nutzung von Standardfeatures in Veeam automatisiert YNCORIS die Backups für die komplette IT-Umgebung mit einer zentralen Verwaltungsoberfläche. Darüber hinaus kann das Unternehmen auch die Verifizierung von Backups sicherstellen und dafür sorgen, dass Backups von Abstürzen der Anwendungen oder virtuellen Maschinen (VM) nicht beeinträchtigt werden.

„Es sind Veeam Features wie SureBackup und die Anwendungsspezifische Verarbeitung, die mein Team wirklich entlasten“, sagt Häßner. „Dank Veeam können wir im Alltag sicher sein, dass wir von unseren Backups auch tatsächlich wiederherstellen könnten. Das gibt uns ein ruhiges Gewissen. Für die kritischsten Workloads führen wir diese Überprüfungen jeden Tag durch. Wir müssen uns auch keine Sorgen machen, dass ein Backup durch den Absturz einer Anwendung oder VM inkonsistent sein könnte, denn Veeam hat bereits daran gedacht!“

Häßner und sein Team vertrauen auf Veeam, um den Status der Datensicherungen im ganzen Unternehmen in Echtzeit verfolgen zu können. Sie nutzen diese Einblicke auch dazu, um bessere Entscheidungen für die Infrastrukturplanung und Ressourcenoptimierung zu treffen.

„Jeden Monat sitze ich mit meinem Team zusammen, um unsere IT-Infrastruktur durchzugehen“, sagt Häßner. „Dank der Reports von Veeam kommen dabei kaum Themen im Bereich Datensicherung zur Sprache, denn es funktioniert einfach. Dafür können wir uns um wichtige Bereiche kümmern, die Mehrwert für unser Geschäft und unsere Kunden schaffen.”

Für die nächste Etappe im Umfeld der Datensicherungen wird YNCORIS mit Veeam die Wiederherstellungsprozesse im Katastrophenfall umfassend orchestrieren.

„Wenn wir unseren Wiederherstellungsplan aktivieren, sind wir im Stress und der Druck ist hoch aufgrund einer Cyberattacke oder einer Naturkatastrophe“, sagt Häßner. „In so einer Situation ist alles, was wir tun können, um die Prozesse zu vereinfachen hilfreich. Durch Automatisierung und Testen der

Wiederherstellungsprozesse mit Veeam können wir einen kühlen Kopf bewahren und Fehler vermeiden. So können wir unsere Systeme so schnell wie möglich wieder online bringen. Und das minimiert natürlich auch die Auswirkungen, auf unsere Kunden, die darauf vertrauen, dass wir rund um die Uhr für sie da sind.“

Viele Mitarbeitende nutzen Office-Anwendungen um produktiv zusammenzuarbeiten. Daher hat sich YNCORIS hat für Veeam Backup for Microsoft 365 entschieden, um unternehmenskritische Daten zu sichern und Wiederherstellungen zu ermöglichen. Der Industriedienstleister setzt hierfür auf einen Managed Service vom Veeam-Partner S&L, einem Unternehmen der CANCOM Gruppe.

„Da Microsoft 365 Anwendungen so zentral für viele alltägliche Aufgaben unserer Mitarbeitenden sind, wollten wir auch diesen Bereich unserer Umgebung effektiv mit Veeam schützen“, sagt Häßner. „Als wir gesehen haben, dass

S&L die Lösung Wasabi Cloud Storage mit Rechenzentrum in Frankfurt nutzt, war uns sofort klar, dass dieser Managed Service für uns eine kostengünstige Alternative war, um auch die Datenschutz-Grundverordnung [DSGVO] zu erfüllen. Dieses Angebot hat uns überzeugt.“

YNCORIS ergänzt sein Angebot um neue Services, baut sein Portfolio kontinuierlich aus und gewinnt ständig neue Kunden. Während dieser Wachstumsphase bietet Veeam eine skalierbare und umfassende Lösung zur Datensicherung und hilft so dabei, das Geschäftsrisiko zu senken.

„Niemand weiß genau, wie sich die chemische Industrie in Zukunft entwickeln wird“, sagt Häßner. „Doch indem wir eine tragfähige und agile IT-Umgebung mit Lösungen wie Veeam aufbauen, sind wir bestens für alles was auf uns und unsere Kunden zukommt gerüstet. Sobald es jetzt um das Thema Daten geht, sage ich unseren Kunden: für uns gibt es nichts außer Veeam!”

Ergebnisse

  • Senkt den Administrationsaufwand für Backups spürbar durch Standardisierung auf eine leistungsfähige Lösung für physische und virtuelle Systeme 
    Mit Veeam haben wir die Backupprozesse für 450 virtuelle Maschinen und 15 physische Server zentralisiert und beschleunigt“, sagt Häßner. „Es ist der  Traum eines IT-Teams, für eine umfassende und heterogene IT-Landschaft eine benutzerfreundliche Lösung für die Datensicherung zu haben. Und Veeam bietet uns genau das.“
  • Maximiert die Geschäftskontinuität von YNCORIS und den Kunden durch drastische Reduzierung des Risikos von Datenverlust und die Automatisierung von Wiederherstellungsprozessen. 
    YNCORIS reduziert das Risiko von Ausfällen im Fall von Cyberattacken oder Naturkatastrophen deutlich Dank Veeam. So kann das Unternehmen 24/7 für seine Kunden da sein.
  • berwindet Wachstumsschranken mit skalierbaren und flexiblen Möglichkeiten zur Datensicherung. 
    YNCORIS kann nun neue Wachstumschancen ergreifen und sich dabei sicher sein, dass es auch neue Systeme mühelos mit Veeam sichern kann — und zwar unabhängig davon, um welche Anwendungen es geht oder wo sie betrieben werden.

Unternehmen:

YNCORIS GmbH & Co. KG (YNCORIS) ist ein Industriedienstleister mit Sitz in der Nähe von Köln in Deutschland und sieben Standorten in der Rhein- Ruhr-Region. Das Unternehmen bietet umfangreiche Dienstleistungen für die chemische Industrie in den Bereichen Planung, Betrieb und Wartung. YNCORIS betreibt auch einen Chemiepark, in dem zehn internationale Firmen angesiedelt sind. Der Dienstleister ist eine Tochtergesellschaft des Fortune 500 Unternehmens Celanese Corporation.

Herausforderung:

Der Betrieb chemischer Anlagen ist hochkomplex und herausfordernd. Eine falsche Bewegung kann dramatische finanzielle, regulatorische und ökologische Auswirkungen haben. Als Dienstleister für die chemische Industrie möchte YNCORIS ein Maximum an Effizienz und Verfügbarkeit für seine Kunden erreichen. Dies kann das Unternehmen allerdings nur sicherstellen, wenn der eigene Betrieb auch rund um die Uhr zuverlässig läuft. Um das Geschäft in Zukunft gegen die wachsende Gefahr von Cyberattacken zu schützen, wollte YNCORIS die Sicherung von Geschäftsdaten standardisieren und automatisieren. Das Unternehmen wollte die Resilienz steigern und die Grundlage dafür schaffen, dass es auch weiterhin problemlos wachsen kann.

Ergebnisse:

  • Senkt den Administrationsaufwand für Backups spürbar durch Standardisierung auf eine leistungsfähige Lösung für physische und virtuelle Systeme.
  • Maximiert die Geschäftskontinuität von YNCORIS und den Kunden durch drastische Reduzierung des Risikos von Datenverlust und die Automatisierung von Wiederherstellungsprozessen.
  • Überwindet Wachstumsschranken mit skalierbaren und flexiblen Möglichkeiten zur Datensicherung.