Die angeforderte Operation konnte aufgrund einer Dateisystembegrenzung nicht abgeschlossen werden

KB ID: 1893
Produkte:
Version: 7.x, 8.x, 9.x
Veröffentlicht:
Aktualisert: 2017-05-11
KB Sprachen: EN

Beschreibung

Die Transform Operationen einer großen Datei, die sich auf einem Windows 2012 & 2012R2 dedupliziertem Volume befindet, schlägt mit der folgenden Meldung fehl:
"Fehler: Client Fehler. Der angeforderte Vorgang konnte aufgrund einer Dateisystembegrenzung nicht abgeschlossen werden. Fehler beim Ausblenden von Dateipuffer. Datei: Dateiname.vbk "

Ursache

Veeam kann aufgrund einer NTFS Begrenzung keine Daten in die betroffene Datei schreiben.
Die Bearbeitung dieser Datei durch Expandieren (Expand von der der Deduplizierten Datei) schlägt ebenfalls mit demselben Fehler fehl.

Lösung

Das Backup-Repository muss sich auf einem Volume befinden, welches mit dieses Kommando "Format <Laufwerk:> / FS: NTFS / L" für große FRS formatiert wurde

Alternative Lösung:
1. Deaktivieren Sie die Windows-Deduplizierung im Windows Betriebssystem.
2. Machen Sie die Deduplizierung rückgängig indem Sie: die Backup-Dateien in einen temporären Ordner kopieren, die Original Backup Dateien löschen und Sie die kopierten Dateien zurück an den ursprünglichen Speicherort verschieben.
3. Deaktivieren Sie die NTFS-Komprimierung auf dem Backup Repository Volume

Weitere Informationen

Für Windows Server 2008 (R2) halten Sie sich bitte an den folgenden Microsoft KB um eine detaillierte Beschreibung des Problems zu erhalten: 
http://support.microsoft.com/kb/967351

Dieses Problem wird in Windows Server 2012 (R2) behoben, wobei jedoch die Formatierung mit dem großen FRS mit dem Befehl "Format <Laufwerk:> / FS: NTFS / L noch benötigt wird.
Wichtig: Der Befehl Format <Laufwerk:> / FS: NTFS / L löscht alle Daten auf dem Laufwerk!

Weitere Informationen zur vorgeschlagenen Konfiguration von Server 2012 Deduplizierung für Backup Speicher finden Sie in diesem TechNet Artikel: 
http://technet.microsoft.com/en-us/library/dn891438.aspx

Abhängig von der Gesamtgröße des zu formatierenden Volumes müssen Sie eventuell die Clustergröße während des Formatprozesses einstellen. 
Bitte beachten sie die Referenzen aus diesen Artikel, um festzustellen, welche Clustergröße benötigt wird.
http://support.microsoft.com/kb/140365/

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:
http://forums.veeam.com/veeam-backup-replication-f2/error-related-to-file-system-limitation-t21448.html

Bitte beachten Sie: 
Das Formatierem des Volume mit / L-Flag hilft normalerweise, aber Sie können später immer noch die gleiche Fehlermeldung erhalten und das die Begrenzung von 4096 Bytes pro FileRecord Segment nicht genug sein wird.
4 / 5 (52 Stimmen)

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Unten können Sie einen Vorschlag für einen neuen Artikel für unsere Knowledge Base einreichen.

Neue Informationen anfragen

Einen Fehler gefunden?:

Markieren Sie mit Ihrer Maus einen Tipp- oder Rechtschreibfehler auf dieser Seite und drücken Sie CTRL+Enter, um uns den Fehler mitzuteilen.

Orphus system