Neu Veeam Backup Essentials 9.5 Enthält Veeam Backup & Replication und Veeam ONE

FAQ zu Veeam Backup Essentials

Was ist Veeam Backup Essentials v9?

Veeam® Backup Essentials™ bietet die gleichen zuverlässigen Vorteile wie die Veeam Availability Suite™, richtet sich preislich aber speziell an kleine und mittelständische Unternehmen mit einer Ersparnis von 60 % und mehr. Die Software ist zudem auf virtuelle Umgebungen von bis zu 6 CPU-Sockeln begrenzt (typisch für Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeiter).

Veeam Backup Essentials verfügt über 3 Produkteditionen – Standard, Enterprise und Enterprise Plus – mit dem gleichen Leistungsumfang wie die Veeam Availability Suite.


Gibt es Neuerungen in Veeam Backup Essentials v9?

Veeam Backup Essentials v9 hat Hunderte neuer Features für die Einhaltung von RTPO™ (Vorgaben für Wiederherstellungszeiten und Wiederherstellungspunkte) von weniger als 15 Minuten für alle Anwendungen und Daten. Somit lassen sich High-Speed Recovery, Vermeidung von Datenverlust, Verified Recoverability, Risikominimierung und vollständige Transparenz realisieren. Weitere Informationen zu den Features der neuen v9!


Wie kann ich Veeam Backup Essentials erwerben?

Kunden können Veeam Backup Essentials als 2-Sockel-Paket für vSphere- oder Hyper-V-Umgebungen mit maximal 6 CPU-Sockeln erwerben. Wenden Sie sich für einen Kauf an Ihren bevorzugten Händler, einen Veeam-Händler in Ihrer Nähe oder an den Veeam-Vertrieb.


Ist die Anzahl an 2-Sockel-Paketen für Veeam Backup Essentials, die erworben werden können, begrenzt?

Unternehmen dürfen bis zu drei 2-Sockel-Pakete, also bis zu insgesamt 6 CPU-Sockel, von Veeam Backup Essentials erwerben.

Veeam definiert ein Unternehmen wie folgt:

Ein Unternehmen oder ein Remote Office/eine Zweigstelle/Abteilung mit einem eindeutigen Entscheidungsträger innerhalb eines Unternehmens, der zum Einkauf von Lizenzen berechtigt ist.


Ist für Veeam Backup Essentials für VMware auch VMware vSphere Essentials erforderlich?

Nein, aber es ist eine VMware vSphere-Lizenz mit den freigeschalteten Features "vStorage APIs" und "vAAI" erforderlich (zumindest VMware vSphere Essentials).


Kostet Veeam Backup Essentials für Microsoft Hyper-V genau so viel wie Veeam Backup Essentials für VMware vSphere?

Ja. Veeam unterstützt eine Preisparität zwischen Hypervisoren, was auch den Lizenzwechsel von Veeam Backup Essentials zwischen Hypervisoren erleichtert.


Was geschieht, wenn meine virtuelle Umgebung sowohl vSphere als auch Hyper-V umfasst?

Unternehmen können 2-Sockel-Pakete für einen beliebigen Mix aus Hypervisoren erwerben. Ein Unternehmen kann beispielsweise ein 2-Sockel-Paket für Veeam Backup Essentials für Microsoft Hyper-V und zwei 2-Sockel-Pakete von Veeam Backup Essentials für VMware vSphere kaufen. Ein Unternehmen kann ebenfalls Lizenzen zwischen Hypervisoren (auf 2-Sockel-Basis) tauschen, sollte es einen zukünftigen Wechsel der Hypervisor-Plattform planen. Bitte beachten Sie jedoch, dass im Online-Shop erworbene Lizenzen nicht zwischen Hypervisor-Plattformen getauscht werden können.


Bin ich zum Kauf von zusätzlichen Paketen von Veeam Backup Essentials berechtigt?

Im Veeam-Lizenzportal können Sie überprüfen, ob Sie berechtigt sind, weitere Pakete zu kaufen. Sollten Sie dennoch Zweifel haben, dann öffnen Sie im Veeam-Kundenportal einen Case. Sollten Sie die maximal zulässige Anzahl an Lizenzen für Veeam Backup Essentials erreicht haben, erleichtert Ihnen Veeam ein Upgrade auf die Veeam Availability Suite, welche virtuelle Umgebungen jeglicher Größe unterstützt.

Lizenzierung

Allgemeine Veeam-Lizenzinformationen einschließlich Lizenzkriterien und Terminologie finden Sie hier.


Welche Bedingungen gelten für die Lizenzierung von Veeam Backup Essentials?

Lizenzen für die Veeam Backup Essentials werden als unbefristete Lizenzen mit einem Vertrag für Standardwartung oder Wartung der Produktivumgebung oder als Abonnementlizenz mit Support rund um die Uhr (24x7) für die Produktivumgebung angeboten.

Die Lizenzierung von Veeam Backup Essentials erfolgt pro 2-Sockel-Paket auf Hosts mit virtuellen Maschinen (VMs), für die Backups, Replikationen oder Reports erstellt bzw. die überwacht werden sollen. Für jeden besetzten Motherboard-Sockel, der von der Hypervisor-API gemeldet wird, wird eine Lizenz benötigt.

Hinweis: Für Ziel-Hosts (für Replikations- und Migrationsjobs) ist keine Lizenzierung erforderlich.

Ist für Produktkomponenten (Backup-Server, Backup-Proxies, Backup-Repositories) eine separate Lizenz erforderlich?

Nein, für Produktkomponenten ist keine separate Lizenz notwendig. Sie können beliebig viele dieser Komponenten bereitstellen, wenn die korrekte Anzahl an Sockeln lizenziert ist.

Veeam arbeitet ohne Agenten, wodurch keine Agenten lizenziert und verwaltet werden müssen.


Kann ein Kunde mehr als eine Edition in seiner Umgebung verwenden?

Nein, nur eine Edition (Standard, Enterprise oder Enterprise Plus) kann am gleichen physischen Standort verwendet werden. Darüber hinaus müssen alle lizenzierten Editionen über physische Standorte hinweg identisch sein, damit diese über einen Veeam Enterprise Manager verwaltet werden können.

Diese Anforderungen gelten für sämtliche Installationen von Veeam Backup & Replication, einschließlich Multi-Hypervisor-Umgebungen. Wenn Sie beispielsweise an einem bestimmten Standort über fünf Lizenzen für vSphere und fünf Lizenzen für Hyper-V verfügen, benötigen Sie alle zehn Lizenzen entweder für die Standard, Enterprise oder Enterprise Plus Edition.

Bestandskunden, die ein Upgrade auf die Enterprise oder Enterprise Plus Edition vornehmen möchten, müssen alle derzeitigen Lizenzen aktualisieren, um eine zusammengefasste Lizenzdatei zu erhalten.


Gibt es nur eine Lizenzdatei für Veeam Backup Essentials?

Ja, Sie erhalten eine zu installierende Lizenzdatei mit zwei Komponenten (Veeam Backup & Replication und Veeam ONE).


Kann ich meine Lizenz für Veeam Backup Essentials mit den Lizenzen meiner anderen Veeam-Produkte kombinieren?

Nein, da Veeam Backup Essentials als Paket zu Sonderkonditionen angeboten wird, können die Produkte nicht getrennt und mit individuell lizenzierten Produkten kombiniert werden.

Upgrades

Wie muss ich vorgehen, wenn meine virtuelle Umgebung über 6 Sockel hinauswächst?

Es stehen zwei Upgrade-Optionen zur Auswahl: Veeam Availability Suite und Veeam Backup & Replication. Ihnen werden beide Optionen zur Preisdifferenz zwischen Ihrem derzeit verwendeten Produkt (Veeam Backup Essentials) und dem Produkt auf das Sie upgraden möchten (entweder Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication) angeboten.

Wie empfehlen Unternehmen, die derzeit Lizenzen für Veeam Backup Essentials sowie für individuell lizenzierte Veeam-Produkte besitzen, sich an einen Veeam-Vertriebsmitarbeiter zu wenden, um die geeigneten Upgrade-Optionen zu besprechen.


Was passiert mit meiner Veeam ONE-Lizenz beim Upgrade von Veeam Backup Essentials auf Veeam Backup & Replication?

Bei einem Upgrade von Veeam Backup Essentials auf Veeam Backup & Replication wird Ihre Veeam ONE-Lizenz ungültig und Sie haben keinen Anspruch mehr auf Support oder Wartung für Veeam ONE. Sie müssen in diesem Fall eine Vernichtungserklärung für Veeam ONE unterzeichnen, in der Sie sich verpflichten, das Produkt nicht weiter zu nutzen.


"Ich besitze die Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication (für max. 3 Sockel). Kann ich diese zu Veeam Backup Essentials konvertieren?

Ja, SKUs für die Produktkonvertierung stehen zur Verfügung. Mit diesen SKUs können Kunden, die die Veeam Availability Suite oder Veeam Backup & Replication (für max. 3 Sockel) erworben haben, zur äquivalenten Produktedition von Veeam Backup Essentials konvertieren. Eine Vernichtungserklärung ist nicht erforderlich. Wenden Sie sich zur Umstellung auf Veeam Backup Essentials bitte an den Veeam-Vertrieb oder Ihren bevorzugten ProPartner.


Ich besitze zurzeit eine Lizenz für Veeam Backup & Replication (oder Veeam ONE). Kann ich Veeam Backup Essentials kaufen?

Bestandskunden von Veeam Backup & Replication oder Veeam ONE dürfen Veeam Backup Essentials nicht erwerben. Diese Kunden müssen entweder ein Upgrade auf die Veeam Availability Suite vornehmen oder zusätzliche Lizenzen für individuelle Produkte erwerben.


Wie kann ich ein Upgrade meiner Lizenz auf eine andere Edition vornehmen?

Besuchen Sie das Veeam-Lizenzportal, um ein Upgrade vorzunehmen. Bitte entnehmen Sie Details zu den in jeder Edition enthaltenen Features dieser Vergleichsübersicht.


Wie kann ich ein Upgrade meiner Lizenz auf v9 vornehmen?

Um v9 installieren zu können, benötigen Sie eine neue Lizenzdatei, selbst wenn Sie kein Upgrade Ihrer Edition vornehmen möchten. Bitte besuchen Sie das Veeam-Lizenzportal, um die Lizenzdatei für v9 herunterzuladen.


Wie kann ich meinen Supportvertrag verlängern/erneuern?

Zur Verlängerung/Erneuerung Ihres Supportvertrags füllen Sie einen Antrag auf Vertragsverlängerung/-erneuerung aus.


Was ist eine automatische Lizenzaktualisierung?

Veeam Backup & Replication, das in Veeam Backup Essentials enthalten ist, unterstützt ausgehend von v7 Patch 4 eine automatische Lizenzaktualisierung. Wenn dieses Feature aktiviert ist, kommuniziert der Veeam Backup-Server (oder Veeam Backup Enterprise Manager Server, falls installiert) proaktiv mit dem Veeam-Lizenzportal, um eine neue Lizenz zu erhalten, bevor die aktuelle Lizenz abläuft. Weitere Einzelheiten zur Aktivierung dieses Features finden Sie im Benutzerhandbuch für vSphere und Hyper-V von Veeam Backup & Replication.

Haben Sie weitere Fragen?

Nehmen Sie an einer unserer Live-Produktdemos teil oder wenden Sie sich an Ihren Veeam-Vertriebsmitarbeiter.