Veeam Produkte
 >  Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Veeam-Lizenzierung (alle Produkte)

Zwei Lizenzierungsoptionen für Veeam®-Software:

  1. Anzahl der CPU-Sockel auf dem Managed Server (oder Host)
    • Die Standardmethode zur Lizenzierung von Veeam-Produkten richtet sich nach der Anzahl der Sockel auf den Managed Servern (Hosts).

      Beispiel: Ein Kunde hat vier ESXi-Server mit Dual-Prozessor, Quad-Core. In diesem Fall werden Lizenzen für acht Sockel benötigt (4 Hosts x 2 Sockel/Host = 8 Sockel).

  2. Anzahl der verwalteten VMs (nur für Mitglieder des Veeam Cloud & Service Provider-Programms)

Lizenzbestimmungen von Veeam

Veeam bietet Lizenzen zu unterschiedlichen Konditionen an. Weitere Informationen zur Produktverfügbarkeit erhalten Sie von Ihrem Veeam ProPartner.

Unbefristete Lizenz

Es gibt kein Ablaufdatum für die Softwarelizenzen und die Produktnutzung. Der Softwarewartungsvertrag kann optional jährlich vom Kunden verlängert werden, um Updates und Support für das Produkt zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie in den FAQs zur Wartungsverlängerung.

Abonnementlizenz

Mit einer Abonnementlizenz können Kunden ihre Vorabinvestitionen verringern und eine Produktlizenz für einen bestimmten Zeitraum erwerben. Die Softwarelizenzen und die Nutzung der Produkte enden mit Ablauf des Abonnements und beinhalten Premium-Support rund um die Uhr. Abonnementlizenzen können für ein, zwei oder drei Jahre erworben werden. Am Ende des Lizenzierungszeitraums endet sowohl die Nutzung des Produkts als auch der Support. Kunden haben dann die Wahl zwischen dem Erwerb einer neuen Abonnementlizenz zu dem Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufs gültig ist, oder dem Erwerb einer neuen unbefristeten Lizenz.

Weitere Informationen zu Abonnementlizenzen.

Hosting auf Mietbasis

Mitglieder des Veeam Cloud & Service Provider-Programms können Produkte auf monatlicher Mietbasis beziehen. Die Laufzeit beträgt ein Jahr. Weitere Informationen finden Sie auf der VCSP-Website.

Allgemeine FAQ zur Lizenzierung

Wie kann ich meinen Wartungsvertrag verlängern/erneuern?

Zur Verlängerung/Erneuerung Ihres Wartungsvertrags füllen Sie eine Antrag für Vertragsverlängerung/-erneuerung aus.

Wie muss ich beim Upgrade meiner Lizenz auf eine andere Edition vorgehen?

Sie haben die Möglichkeit, Upgrade-SKUs zu erwerben. In diesem Editions-Vergleich ist erläutert, welche Features in den jeweiligen Editionen enthalten sind. Besuchen Sie das Veeam-Lizenzverwaltungsportal, um ein Upgrade vorzunehmen.

Ist ein Downgrade auf andere Produkt-Editionen möglich (zum Beispiel von Enterprise Plus auf Enterprise)?

Ja, ein Downgrade auf andere Produkt-Editionen ist möglich. Es werden keine Gebühren für ein Downgrade auf andere Produkt-Editionen erhoben. Beachten Sie jedoch:
- Der Preisunterschied zwischen den Editionen wird von Veeam NICHT erstattet.
- Nach einem Downgrade müssen eventuelle weitere Upgrades käuflich erworben werden.
- Nach Ablauf Ihres bestehenden Wartungsvertrags gilt für Ihre Wartungsverlängerung der zu diesem Zeitpunkt aktuelle Editions-Preis.
- Für die Edition, zu der gewechselt wurde, bleibt das Datum des ursprünglichen Wartungsvertrags unverändert.
- Nur Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag sind zu einem Downgrade berechtigt.
Veeam verlangt vom Endkunden zur Erstellung einer neuen Lizenzdatei die Unterzeichnung einer Vernichtungserklärung (Letter of Destruction, LOD), in der bestätigt wird, dass die höhere Edition unwiderruflich gelöscht wurde. Um ein Editions-Downgrade anzufordern, wenden Sie sich an den Veeam-Vertrieb oder Ihren bevorzugten ProPartner.

Kann ich mit lizenzierten Sockeln von einem Hypervisor zu einem anderen wechseln?

Ja. Sie können jederzeit mit Ihren lizenzierten Sockeln zwischen verschiedenen Hypervisoren wechseln. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihren Veeam-Ansprechpartner im Vertrieb. Um diesen Wechsel zu vereinfachen, können Sie kostenlos eine temporäre Lizenz für die Gesamtzahl an lizenzierten Sockeln für beide Hypervisoren erhalten. So können beide Umgebungen auf demselben Backup-Server parallel nebeneinander bestehen. Diese Lizenzdatei hat eine Gültigkeit von drei Monaten; dieser Zeitraum kann auf Anforderung verlängert werden (nur für Umgebungen mit großer Sockelanzahl). Während der temporären Lizenzlaufzeit wird kostenloser technischer Support für beide Hypervisoren gewährt. Nur Kunden mit einem gültigen Wartungsvertrag sind zu einem Lizenzwechsel zwischen verschiedenen Hypervisoren berechtigt.
Hinweis: Kunden, die Lizenzen über den Veeam Online-Shop erworben haben, sind nicht zum Lizenzwechsel zwischen verschiedenen Hypervisoren berechtigt.

Erfolgt die Nachverfolgung der lizenzierten Sockel für jeden Hypervisor in demselben Lizenzpool?

Nein, für jeden Hypervisor werden die Sockel separat in der Lizenzdatei gezählt.

Unterscheidet sich der Preis pro Sockel für die verschiedenen Hypervisoren?

Nein, für jeden Hypervisor gilt derselbe Preis.

Ich bin Serviceprovider. Kann ich meine Veeam-Lizenzen zur Verwaltung der VMs meiner Kunden nutzen?

Nur wenn Sie Veeam Hosting- oder Cloud-Provider-Lizenzen erworben haben. Um sicherzustellen, dass Sie über die richtigen Lizenzen verfügen, wenden Sie sich an Ihren Veeam-Ansprechpartner im Vertrieb.

FAQ zu Abonnementlizenzen

Welche Produkte können im Rahmen einer Abonnementlizenz erworben werden?

Sämtliche Veeam-Backup-Produkte (Veeam Availability Suite, Veeam Backup & Replication und Veeam Backup Essentials) können nun über eine jährliche Abonnementlizenz erworben werden
Veeam Management Pack und Veeam ONE (eigenständige Version) sind nicht als Abonnementlizenz verfügbar.

Wie funktioniert die Abonnementlizenz?

Abonnementlizenzen werden für einen bestimmten Zeitraum erworben – ähnlich wie bei einem Zeitschriften-Abo. Die Lizenz ist nicht unbefristet. Am Ende des Lizenzierungszeitraums endet sowohl die Nutzung des Produkts als auch der Support. Kunden haben dann die Wahl zwischen dem Erwerb einer neuen Abonnementlizenz zu dem Preis, der zum Zeitpunkt des Kaufs gültig ist, oder dem Erwerb einer neuen unbefristeten Lizenz.
Veeam bietet ein-, zwei- und dreijährige Abonnementoptionen für die Produkte Veeam Availability Suite, Veeam Backup & Replication und Veeam Backup Essentials an. In diesen Abonnementlizenzen enthalten ist Premium-Support rund um die Uhr.

Können alle Endkunden dieses Abonnementmodell nutzen?

Ja.

Ist ein Wechsel von einer Abonnementlizenz zu einer unbefristeten Lizenz möglich?

Es besteht die Möglichkeit, nach Ablauf der Abonnementlizenz eine neue, unbefristete Lizenz zu erwerben.

Ist ein Wechsel von einer unbefristeten Lizenz zu einer Abonnementlizenz möglich?

Es ist prinzipiell möglich, neue Abonnementlizenzen zu erwerben. Unter Umständen ist dies jedoch mit höheren Kosten verbunden als die Verlängerung einer unbefristeten Lizenz.

Spezielle Preismodelle für Lizenzen

  • Das Preismodell für den „Public Sector“ (Lizenzen für öffentliche Einrichtungen) wird Endkunden in Behörden (aller Ebenen) und gemeinnützigen (Not-for-Profit, NFP) Organisationen in bestimmten Regionen angeboten. Diese SKUs beginnen mit „P-“.
  • „Internal Use Partner“ wird Veeam ProPartnern NUR zur internen Nutzung gewährt und berechtigt nicht zur Servicebereitstellung oder Nutzung durch Dritte und ist nicht für den Weiterverkauf bestimmt. Die angegebene UVP versteht sich als Netto-Handelspreis. Diese SKUs beginnen mit „I-“.
  • „Education“ (Bildungswesen) gilt für Endkunden in Bildungseinrichtungen in bestimmten Regionen. Diese SKUs beginnen mit „E-“.
  • „Hosting or Cloud Provider Only“ (Nur Hosting- oder Cloud-Provider) gilt für Mitglieder des Veeam Cloud & Service Provider-Programms. Diese SKUs beginnen mit „H-“. Weitere Informationen finden Sie auf der VCSP-Website.

Im Support-Leitfaden von Veeam finden Sie weitere Informationen zur Wartung. In der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung von Veeam finden Sie weitere Details zur Lizenzierung.

Allgemeine Bedingungen

Sockel oder CPU-Sockel bezeichnet die physische Verbindung zwischen einem Mikroprozessor und einer Leiterplatte auf einem physischen Server. In der Regel entspricht die Anzahl der Sockel der Anzahl der Prozessoren.

Virtuelle Maschine (VM) bezeichnet eine Betriebsumgebung (mit oder ohne Betriebssystem) innerhalb eines Hypervisors (Hyper-V, vSphere usw.), die Festplatten, Prozessoren, Arbeitsspeicher, Netzwerkressourcen und andere virtuelle Ressourcen enthält und einen physischen Computer simulieren kann, indem die Funktionen eines solchen Geräts repliziert und/oder ausgeführt werden.

Managed Server bezeichnet einen physischen Server, der virtuelle Maschinen, die von Softwareprodukten von Veeam verwaltet werden, hostet oder enthält.

Haben Sie weitere Fragen?

Auf der rechten Seite können Sie zu unseren produktspezifischen FAQ navigieren. Sie können auch an einer unserer Live-Produktdemos teilnehmen oder sich an Ihren Veeam-Vertriebsmitarbeiter wenden.