https://login.veeam.com/de/oauth?client_id=nXojRrypJ8&redirect_uri=https%3A%2F%2Fwww.veeam.com%2Fservices%2Fauthentication%2Fredirect_url&response_type=code&scope=profile&state=eyJmaW5hbFJlZGlyZWN0TG9jYXRpb24iOiJodHRwczovL3d3dy52ZWVhbS5jb20vZGUvYXZhaWxhYmlsaXR5LW9yY2hlc3RyYXRvci1mYXEuaHRtbCIsImhhc2giOiI0OGQ3ZDU5NC0xMjIxLTQxZjQtYjE4ZC1hNjYxNGU5ZDViYzAifQ
+49 (800) 100 0058 | 08:00 - 18:00 CET

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Was ist der Veeam Availability Orchestrator?

Der Veeam® Availability Orchestrator ist eine zuverlässige, skalierbare und benutzerfreundliche Orchestrierungs- und Automatisierungs-Engine für die Anforderungen moderner Unternehmen an Business Continuity und Disaster Recovery. Ineffiziente, langwierige und fehleranfällige manuelle Test- und Wiederherstellungsprozesse gehören damit der Vergangenheit an. Der Veeam Availability Orchestrator bietet eine bewährte DR-Strategie mit Replikaten und Backups für einen resilienten IT-Betrieb.

  • Betriebliche Effizienz steigern
    Eliminieren Sie manuelle, sich wiederholende Prozesse mit umfassender Orchestrierung und Automatisierung für 1-Click-Disaster Recovery und -Migrationen.
  • Verfügbarkeit von Services optimieren
    Halten Sie anwendungsspezifische SLAs ein und sparen Sie gleichzeitig Kosten – mit flexibler, vollständiger Unterstützung von Replikation und Backup.
  • Zuverlässigere DR-Pläne entwickeln
    Überprüfen Sie die Wiederherstellbarkeit und Compliance Ihrer DR-Pläne mit vollständig automatisierten, unterbrechungsfreien Tests und Dokumentationen.
Was ist DR Pack?

DR Pack ist eine neue Paketoption, bei der der Veeam Availability Orchestrator einer neuen oder vorhandenen Lizenz für die Veeam Availability Suite™ oder für Veeam Backup & Replication™ hinzugefügt wird, um die Business Continuity für alle VMs (nicht nur die wichtigsten) sicherzustellen.

Mit einem Preis ab 30 USD pro VM handelt es sich dabei um die einfachste und kostengünstigste BC/DR-Lösung auf dem Markt.

Die Gesamtzahl der gekauften DR Pack-Lizenzen muss mit der Gesamtzahl der VMware vSphere-VMs übereinstimmen, die in der Veeam Availability Suite oder in Veeam Backup & Replication lizenziert sind. Hier erhalten Sie Informationen zu Preisen und Produktpaketen oder wenden Sie sich an den Vertrieb.

Was ist im Veeam Availability Orchestrator enthalten?
  • Veeam Availability Orchestrator
  • Veeam Backup & Replication™ Enterprise Plus Edition (integriert1)
  • Veeam ONE™ (integriert1)
  • Microsoft SQL Server Express

1 In die Orchestrator-Editionen integrierte Produkte stellen nur unterstützende Funktionalitäten für den Veeam Availability Orchestrator bereit und sind keine Volllizenzen für die Produktivumgebung.

Welche Produkte unterstützt der Veeam Availability Orchestrator?
Der Veeam Availability Orchestrator kann die native Backup- und Replikationsfunktionalität von VMware vSphere-VMs im Rahmen von Veeam Backup & Replication als eigenständige Lösung oder als Teil der Veeam Availability Suite™ orchestrieren. Ab Veeam Availability Orchestrator v3 können VMware vSphere-VMs, die auf NetApp ONTAP-Storage gehostet werden, jetzt auch direkt orchestrieret werden.
Welche Veeam Backup & Replication-Plattformen unterstützt der Veeam Availability Orchestrator?

Für den Veeam Availability Orchestrator v1 ist Veeam Backup & Replication 9.5 Update 3 und höher erforderlich. Für den Veeam Availability Orchestrator v2 ist Veeam Backup & Replication 9.5 Update 4 und höher erforderlich. Für den Veeam Availability Orchestrator v3 ist mindestens Veeam Backup & Replication v10 erforderlich.

Es ist entweder Veeam Backup & Replication oder die Veeam Availability Suite Enterprise oder Enterprise Plus Edition erforderlich, da der Veeam Availability Orchestrator diese Edition über die interne API überprüft.

Welche Version von NetApp ONTAP unterstützt der Veeam Availability Orchestrator v3?
NetApp ONTAP 9.x oder eine neuere Version. Der Veeam Availability Orchestrator v3 unterstützt die synchrone und asynchrone SnapMirror-Replikation.

Lizenzierung

Allgemeine Veeam-Lizenzinformationen z. B. zu den Lizenzkriterien und der Terminologie finden Sie hier.
Wie wird der Veeam Availability Orchestrator lizenziert?

Der Veeam Availability Orchestrator lässt sich wie folgt lizenzieren:

  • DR Pack ist eine neue Paketoption, bei der der Veeam Availability Orchestrator einer neuen oder vorhandenen Lizenz für die Veeam Availability Suite™ oder für Veeam Backup & Replication™ hinzugefügt wird, um die Business Continuity für alle VMs (nicht nur die wichtigsten) sicherzustellen.
    Mit einem Preis ab 30 USD pro VM handelt es sich dabei um die einfachste und kostengünstigste BC/DR-Lösung auf dem Markt.
    Die Gesamtzahl der gekauften DR Pack-Lizenzen muss mit der Gesamtzahl der VMware vSphere-VMs übereinstimmen, die in der Veeam Availability Suite oder in Veeam Backup & Replication lizenziert sind. Hier erhalten Sie Informationen zu Preisen und Produktpaketen oder wenden Sie sich an den Vertrieb.
  • Eigenständig: Sie können den Veeam Availability Orchestrator auch als eigenständiges Produkt für Ihre wichtigsten VMs erwerben. Die Lizenzen sind Jahresabonnements mit ein- bis fünfjähriger Laufzeit.

Alle Abonnementlizenzen werden pro VM verkauft (erhältlich in 10er-Bundles). Die Veeam Availability Orchestrator-Lizenzen sind nicht auf andere Veeam-Produkte übertragbar. Generische Veeam Universal Licenses können für den Veeam Availability Orchestrator nicht genutzt werden. Alle Lizenzen umfassen 24x7 Production Support. Preisinformationen finden Sie hier.

Wird Veeam Backup & Replication benötigt?
Wenn ein Kunde die Wiederherstellung aus Veeam-Replikaten oder -Backups orchestriert, ist Veeam Backup & Replication oder die Veeam Availability Suite Enterprise oder Enterprise Plus Edition erforderlich. Wenn ein Kunde die Wiederherstellung aus NetApp ONTAP-Snapshots orchestriert, sind keine zusätzlichen Veeam Backup & Replication-Lizenzen erforderlich.
Wie viele orchestrierte Instanzen sind erforderlich, wenn ein Backup und ein Replikat einer VM orchestriert werden sollen?
Eine. Die orchestrierten Instanzen werden den VMs zugeordnet, wobei eine orchestrierte Instanz einer VM entspricht, unabhängig davon, zu wie vielen Orchestrierungsplänen diese VM gehört.
Kann ich eine nicht mehr benötigte VM aus dem Veeam Availability Orchestrator entfernen und deren Lizenz für eine andere VM verwenden?
Ja, die Lizenzierung des Veeam Availability Orchestrator erfolgt dynamisch. Wenn VMs einem Failover-Plan hinzugefügt oder daraus entfernt werden, können die Lizenzen entsprechend zugewiesen werden.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Nehmen Sie an einer unserer Live-Produkt-Demos teil oder wenden Sie sich an Ihren Veeam-Ansprechpartner im Vertrieb.