Win32 error: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden. Code 53

KB ID: 1230
Produkte: Veeam Backup & Replication
Version: 5.x, 6.x, 7.x
Veröffentlicht:
Aktualisert: 2014-11-26
KB Sprachen: EN | FR

Beschreibung

Sie haben folgende Fehlermeldung kurz nach dem Start eines Job bekommen:

Cannot connect to the host's administrative share. Host:  [VM Hostname oder IP]. Account: [Domain\Benutzer].
Win32 error: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden. Code: 53

Bemerkung: Das gilt sowohl für VMware als auch für Hyper-V.

Ursache

Dieser Fehler weist drauf hin, dass Veeam Backup & Replication keine Verbindung mit der Windows Gast-VM erstellen kann, um bestimmte Komponenten für Guest Processing einszusetzen. Unter dem Pfad ist der Adminshare der VM (\\Hostname\admin$) zu verstehen.

Die erwähnten Komponenten müssen direkt vom Veeam Server eingesetzt werden. Falls die Netzverbindung zwischen dem Veeam Server und der Gast-VM unmöglich ist (separate Netze, Firewall etc.), so könnte das Protokoll die Inversion benötigen (nur für VMware).
 

Lösung

Wenn der Fehler auftritt, sind folgende Punkte zu überprüfen:

  • Stellen Sie sicher, dass die Uhrzeit auf dem Veeam Server der Gast-VM gleich ist.
  • Stellen Sie sicher, dass es keine Firewalls auf dem Weg gibt (Die können Sie testzwecks ausschalten).
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich unter dem Benutzer, den Sie in Veeam Backup & Replication für VSS bestimmt haben, mit dem Adminshare (z.B\\Server Name\admin$) verbinden können.
  • Stellen Sie sicher, dass die VSS Writers im automatischen Modus auf der Gast-VM eingestellt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den lokalen Administrator (MACHINE\Administrator) oder Domain Administrator (DOMAIN\Administrator) mit den benötigten Zugriffsrechten berechtigt haben.
  • Stellen Sie sicher, dass die Gast-VM sich mit dem Veeam Server im gleichen Netz befindet.
  • Stellen Sie sicher, dass Datei- und Druckerfreigabe auf der Gast-VM aktiviert ist.
  • Falls das Betriebssystem auf der Gast-VM Vista/2008 oder neuer ist:
    • Stellen Sie sicher, dass das Netzwerk- und Freigabecenter nicht für öffentliche Domain bestimmt ist.
    • Stellen Sie sicher, dass der Remote-Registrierungsdienst gestartet ist.

Weitere Informationen

Für die Inversion des Protokolls (native Windows Remoteverwaltungstools gegenüber VMware VIX) machen Sie Folgendes:

o    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\VeeaM\Veeam Backup and Replication
o    DWORD: InverseVssProtocolOrder
o    Wert = 1

o    Stellen Sie den Wert auf 0 (FALSE), um ihn zu deaktivieren (Standartverhalten)

Für weitere Information über Zugangsrechte, gehen Sie auf http://www.veeam.com/kb1104

3 / 5 (114 Stimmen)

Einen Fehler gefunden?:

Markieren Sie mit Ihrer Maus einen Tipp- oder Rechtschreibfehler auf dieser Seite und drücken Sie CTRL+Enter, um uns den Fehler mitzuteilen.

Orphus system